Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

H.G. Wells: Die Insel des Dr. Moreau

Science Fiction & Fantasy bei Null Papier

(2)
Wells' vielleicht visionärste Roman – Was unterscheidet den Menschen vom Tier? Wie weit darf Wissenschaft gehen? Wie leben wir mit den Konsequenzen?

Ein wahnsinniger Chirurg betreibt auf einer abgelegenen Insel abscheuliche Experimente: Er kreuzt Tiere mit Menschen. Doch irgendwann drohen seine Kreaturen sich gegen ihn zu wenden.

Mehrmals verfilmt hat diese Geschichte Generationen von Lesern in ihren Bann geschlagen. Niemals zuvor und auch selten danach gelang es einem Autor, die unheilvollen Ergebnisse skrupellosen, wissenschaftlichen Handelns so eindrucksvoll zu schildern.

1. Auflage (Überarbeitete Fassung)
Umfang: 202 Buchseiten

Null Papier Verlag
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Jürgen Schulze
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 202 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 03.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783954189229
Verlag Null Papier Verlag
Dateigröße 2630 KB
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

H.G. Wells: Die Insel des Dr. Moreau

H.G. Wells: Die Insel des Dr. Moreau

von Herbert G. Wells
eBook
0,49
+
=
Die Historical Romance Bibliothek – 12 Romane und Erzählungen auf 4460 Seiten

Die Historical Romance Bibliothek – 12 Romane und Erzählungen auf 4460 Seiten

von Alfred Bekker, Gina Holden, W. A. Hary
eBook
12,99
+
=

für

13,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wells' berühmter Blick in den Abgrund menschlichen und wissenschaftlichen Wahns. Erschreckend und mahnend zugleich und im Zeitalter der Gentechnik modern wie selten. Wells' berühmter Blick in den Abgrund menschlichen und wissenschaftlichen Wahns. Erschreckend und mahnend zugleich und im Zeitalter der Gentechnik modern wie selten.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Klassiker, dem manchmal nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ein atmoshphärisch dichter Roman, der eine geniale Spannung erzeugt. Absolut empfehlenswert! Ein Klassiker, dem manchmal nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ein atmoshphärisch dichter Roman, der eine geniale Spannung erzeugt. Absolut empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0