Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kalte Seele, dunkles Herz

Roman

(30)

»Ich stand frierend im Wald, von Furcht erfüllt zu scheitern. Es stand so viel auf dem Spiel. Sie mussten mir meine Geschichte glauben. Sie mussten Emma finden. Und um Emma zu finden, mussten sie nach ihr suchen. Es hing allein von mir ab, ob meine Schwester gefunden wurde.«

Früh an einem Sonntagmorgen im Juli ist Cassandra – Cass – Tanner plötzlich wieder da. Sie steht auf der Türschwelle ihres Elternhauses und sagt immer wieder „Findet Emma!“

Drei Jahre zuvor waren die 15-jährige Cass und ihre zwei Jahre ältere Schwester Emma spurlos aus der Kleinstadt in Connecticut verschwunden. Niemand konnte sich erklären, was passiert war. Es gab keine Hinweise, keine Zeugen, nur Emmas Auto am Strand, daneben ihre Schuhe, die Autoschlüssel und ihr Portemonnaie auf dem Sitz. Die Ermittlungen liefen ins Leere, Emma und Cass blieben vermisst.

Nur die forensische FBI-Psychologin Dr. Abby Winter hatte schnell eine Theorie zu diesem ungewöhnlichen Fall, eine Theorie, die nur zu schmerzlich mit ihrer eigenen Kindheit und Jugend in Verbindung steht. Aber niemand glaubte an ihre Sicht der Dinge.

Jetzt erzählt Cassandra, was Emma und ihr widerfahren ist. Je mehr sie preisgibt, desto klarer erkennt Abby, dass etwas an Cass‘ Geschichte nicht stimmen kann. Und dass sie selbst die ganze Zeit über recht hatte: Cassandra und Emma sind in keiner „normalen“ Familie groß geworden.Ihr Leben schien nach außen unbeschwert, war aber im Inneren eine psychische Hölle. Perfekte Täuschung, unbarmherzige Manipulation.

Die Dämonen der Kindheit lauern noch immer im Elternhaus der Tanner-Schwestern. Abby wird diese Dämonen ans Licht zerren müssen, um eines zu verstehen: Warum ist Cass zurückgekehrt? Und wo werden sie Emma finden?

Nach Dark Memories – Nichts ist je vergessen nimmt SPIEGEL-Bestsellerautorin Wendy Walker ihre Leser mit auf eine hochmanipulative Reise – soghafte, faszinierende und schockierende Psycho-Spannung, die erschüttert und nicht mehr loslässt.

Rezension
Meisterhaft erzählte Rekonstruktion eines tragischen Konflikts.
Portrait
Wendy Walkers Spannungsdebüt »Dark Memories – Nichts ist je vergessen« wurde auf Anhieb zum Bestseller, erschien weltweit in 20 Ländern und wird in Hollywood verfilmt. Wendy Walker lebt mit ihrer Familie in Connecticut und arbeitet neben dem Schreiben als Anwältin für Familienrecht.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783104905846
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1171 KB
Übersetzer Maria Poets
Verkaufsrang 17.687
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein undurchsichtiger Thriller von zwei verschwundenen Mädchen. Als Cass zurück kommt, wird der Fall neu aufgerollt. Wer lügt und was mit Emma passiert? Packend und unfassbar. Ein undurchsichtiger Thriller von zwei verschwundenen Mädchen. Als Cass zurück kommt, wird der Fall neu aufgerollt. Wer lügt und was mit Emma passiert? Packend und unfassbar.

„Wo ist Emma?“

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Die Geschichte der beiden Schwestern Emma und Cass ist eine dunkle und traurige - denn sie sind nicht in einer "normalen" Familie groß geworden, sondern in einer in der Lügen und Manipulation zum Alltag gehören und mit einer Mutter, die nicht immer das Beste ihrer Kinder im Sinn hat...
Doch wer würde die schockierende Wahrheit jemals glauben? Und was hat das alles mit Emmas Verschwinden zu tun?
Die Geschichte der beiden Schwestern Emma und Cass ist eine dunkle und traurige - denn sie sind nicht in einer "normalen" Familie groß geworden, sondern in einer in der Lügen und Manipulation zum Alltag gehören und mit einer Mutter, die nicht immer das Beste ihrer Kinder im Sinn hat...
Doch wer würde die schockierende Wahrheit jemals glauben? Und was hat das alles mit Emmas Verschwinden zu tun?

„Nicht alles wird vergessen“

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Ulm

Cass und Emma sind eines schönen Sonntagmorgens einfach spurlos verschwunden. 3 Jahre später taucht Cass wieder auf, doch wo ist Emma und kann man den Erklärungen von Cass glauben? Die FBI-Psychologin Dr. Abby Winter, die damals schon an den Ermittlungen beteiligt war, hat da so ihre Zweifel und lässt sich auch dieses Mal, wieder mitten in den Fall reinziehen. Einfach nur rasend spannend. Cass und Emma sind eines schönen Sonntagmorgens einfach spurlos verschwunden. 3 Jahre später taucht Cass wieder auf, doch wo ist Emma und kann man den Erklärungen von Cass glauben? Die FBI-Psychologin Dr. Abby Winter, die damals schon an den Ermittlungen beteiligt war, hat da so ihre Zweifel und lässt sich auch dieses Mal, wieder mitten in den Fall reinziehen. Einfach nur rasend spannend.

„Ein Familiendrama, das unter die Haut geht!“

Janina Bangert, Thalia-Buchhandlung Hanau

Drei Jahre nachdem die Schwestern Emma und Cass eines Abends spurlos verschwanden, taucht Cass plötzlich wieder zuhause auf. Und sie erzählt eine schier unglaubliche Geschichte, die die Abgründe einer zutiefst gestörten Familie auftut.
Wendy Walker versteht es so unglaublich gut, sowohl die Spannung als auch die Charaktere langsam und konsequent aufzubauen, sodass man zu keinem Zeitpunkt aufhören möchte zu lesen! Bis zum absolut nicht vorhersehbaren Ende!
Drei Jahre nachdem die Schwestern Emma und Cass eines Abends spurlos verschwanden, taucht Cass plötzlich wieder zuhause auf. Und sie erzählt eine schier unglaubliche Geschichte, die die Abgründe einer zutiefst gestörten Familie auftut.
Wendy Walker versteht es so unglaublich gut, sowohl die Spannung als auch die Charaktere langsam und konsequent aufzubauen, sodass man zu keinem Zeitpunkt aufhören möchte zu lesen! Bis zum absolut nicht vorhersehbaren Ende!

Verstrickter Psychothriller! Klug ausgedachte Charaktere und jede Menge Richtungswechsel in der Story. Macht Spaß beim Lesen! Verstrickter Psychothriller! Klug ausgedachte Charaktere und jede Menge Richtungswechsel in der Story. Macht Spaß beim Lesen!

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Zwei Schwestern verschwinden, nur eine taucht nach drei Jahren wieder auf und erzählt eine fast unglaubliche Geschichte, die zu einem überraschenden Ende führt. Zwei Schwestern verschwinden, nur eine taucht nach drei Jahren wieder auf und erzählt eine fast unglaubliche Geschichte, die zu einem überraschenden Ende führt.

„Kalte Seele, dunkles Herz“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Die Schwestern Cass und Emma Tanner sind plötzlich verschwunden. Die Polizei eingeschaltet – doch die Suche war erfolglos.
Nach drei Jahren steht Cass völlig verstört an einem Sonntag vor ihrem Elternhaus. Das FBI nimmt die Ermittlungen wieder auf. In den Gesprächen mit der Psychologin Abby Winter wird immer deutlicher, dass die Geschwister in einer krankhaft gestörten Familie aufgewachsen sind. Die narzistische Mutter manipuliert die ganze Familie. Ihre Schwester Emma muss noch gefunden werden. Die emotionalen Schilderungen von Cass sind irgendwie nicht stimmig. Was ist die Wahrheit? Perfekte Täuschungen und unbarmherzige Manipulationen machen die Geschichte zu einem faszinierenden und spannenden Psychothriller.
Die Schwestern Cass und Emma Tanner sind plötzlich verschwunden. Die Polizei eingeschaltet – doch die Suche war erfolglos.
Nach drei Jahren steht Cass völlig verstört an einem Sonntag vor ihrem Elternhaus. Das FBI nimmt die Ermittlungen wieder auf. In den Gesprächen mit der Psychologin Abby Winter wird immer deutlicher, dass die Geschwister in einer krankhaft gestörten Familie aufgewachsen sind. Die narzistische Mutter manipuliert die ganze Familie. Ihre Schwester Emma muss noch gefunden werden. Die emotionalen Schilderungen von Cass sind irgendwie nicht stimmig. Was ist die Wahrheit? Perfekte Täuschungen und unbarmherzige Manipulationen machen die Geschichte zu einem faszinierenden und spannenden Psychothriller.

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine schizophrene Störung der Mutter zerstört eine Familie und wird
an die nächste Generation weitergegeben.Außergewöhnlich und so gut
wie der erste Thriller der Autorin.
Eine schizophrene Störung der Mutter zerstört eine Familie und wird
an die nächste Generation weitergegeben.Außergewöhnlich und so gut
wie der erste Thriller der Autorin.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ein sehr mitreißendes Buch, welches ich jedem, der Spannung und familiäres Miteinander mag, empfehlen kann. Ein sehr mitreißendes Buch, welches ich jedem, der Spannung und familiäres Miteinander mag, empfehlen kann.

Andrea Falk, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein gut durchdachter Psychothriller!
Zwei verschwundene Mädchen, eine taucht nach drei Jahren plötzlich wieder auf.Doch was ist wirklich passiert? Spannend auch ohne Blut.
Ein gut durchdachter Psychothriller!
Zwei verschwundene Mädchen, eine taucht nach drei Jahren plötzlich wieder auf.Doch was ist wirklich passiert? Spannend auch ohne Blut.

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Ein superspannender Krimi, der es schafft, ohne näher ins Detail zu gehen, einfach unglaublich fesselnd zu sein. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven geschrieben. Ein superspannender Krimi, der es schafft, ohne näher ins Detail zu gehen, einfach unglaublich fesselnd zu sein. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven geschrieben.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Wem soll man in diesem Buch nun glauben? Nicht nur einmal wird man hinters Licht geführt und die ganze Geschichte wird wieder umgeworfen. So eine Geschichte, die man selten liest. Wem soll man in diesem Buch nun glauben? Nicht nur einmal wird man hinters Licht geführt und die ganze Geschichte wird wieder umgeworfen. So eine Geschichte, die man selten liest.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Der Anfang hat sich etwas gezogen, doch dann steckt man mitten in einer originellen Geschichte über eine narzisstische Mutter und deren Töchter. Absolut spannend bis zum Schluss. Der Anfang hat sich etwas gezogen, doch dann steckt man mitten in einer originellen Geschichte über eine narzisstische Mutter und deren Töchter. Absolut spannend bis zum Schluss.

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Spannung bis zur letzten Seite! Die Autorin entführt einen gekonnt in die Psyche von Narzissten und beschreibt wie weit man geht um einen geliebten Menschen zu rächen.Große Klasse! Spannung bis zur letzten Seite! Die Autorin entführt einen gekonnt in die Psyche von Narzissten und beschreibt wie weit man geht um einen geliebten Menschen zu rächen.Große Klasse!

„Kluger und vielschichtiger Roman, absolut fesselnd!“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Dieses Buch ist für mich der Beweis, dass Spannung ohne detaliert beschriebene Gewalt möglich und gut, ja sogar besser ist. Nehmen Sie sich deshalb Zeit für das Buch. Vielleicht geht es Ihnen wie mir und Sie wollen es in einem Stück lesen.
Dieses Buch ist für mich der Beweis, dass Spannung ohne detaliert beschriebene Gewalt möglich und gut, ja sogar besser ist. Nehmen Sie sich deshalb Zeit für das Buch. Vielleicht geht es Ihnen wie mir und Sie wollen es in einem Stück lesen.

„" Wir glauben, was wir glauben wollen "“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Zwei Schwestern verschwinden auf dramatische Weise und eine - Cass kehrt nach drei Jahren zurück. Emma bleibt verschwunden und so nach und nach erklärt sich die grausame Wahrheit vor der alle , einschließlich die Ermittler- die Augen verschlossen. Wenn man etwas über psychisch gestörte Familien lesen möchte oder etwas über narzisstische Persönlichkeiten wissen will , dann liest man hier genau richtig ! Fast wie im Lehrbuch der Psychotherapie wird die schreckliche Verkettung und die Weitergabe dieser Störung über Generationen hinweg anschaulich und spannend erzählt. Packend ! Zwei Schwestern verschwinden auf dramatische Weise und eine - Cass kehrt nach drei Jahren zurück. Emma bleibt verschwunden und so nach und nach erklärt sich die grausame Wahrheit vor der alle , einschließlich die Ermittler- die Augen verschlossen. Wenn man etwas über psychisch gestörte Familien lesen möchte oder etwas über narzisstische Persönlichkeiten wissen will , dann liest man hier genau richtig ! Fast wie im Lehrbuch der Psychotherapie wird die schreckliche Verkettung und die Weitergabe dieser Störung über Generationen hinweg anschaulich und spannend erzählt. Packend !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
19
7
4
0
0

Die reine Wahrheit?
von Tina Bauer aus Essingen am 24.02.2018

Plötzlich ist es wahr. Cass steht vor der Tür und scheint endlich zurück. Doch wo ist die ebenfalls vermisste ältere Schwester Emma? Die Rückkehr der vermissten Cass ruft die FBI-Psychologin Dr. Abby Winter und ihr ehemaliger Kollege Lou auf den Plan, die den Fall sofort neu aufrollen. Während alle wie... Plötzlich ist es wahr. Cass steht vor der Tür und scheint endlich zurück. Doch wo ist die ebenfalls vermisste ältere Schwester Emma? Die Rückkehr der vermissten Cass ruft die FBI-Psychologin Dr. Abby Winter und ihr ehemaliger Kollege Lou auf den Plan, die den Fall sofort neu aufrollen. Während alle wie gebannt an den Lippen von Cass hängen, die Stück um Stück ihrer Geschichte erzählt, wird Abby Winter klar, nicht alles kann hier der reinen Wahrheit entsprechen. Die Ermittlungen schreiten voran, tote Mithelfer und Aufenthaltsort der beiden Vermissten Teenager werden gefunden, doch von Emma fehlt weiterhin jede Spur. Dann jedoch geht Abby Winter in einer dunklen Kneipe an der Küste von Maine im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht auf und vor ihr öffnet sich ein tiefer Abgrund, welcher Cass als Familie bezeichnet. Ein spannender, gut gesponnener Psychothriller, der den Leser zeitweise gehörig um die Nase herumführt und dann in einem lauten großen Knall der Wahrheit endet. Kein leicht zu verdauender Psychothriller von Wendy Walker, dessen List sich in tiefem Narzissmus, unglaublicher Selbstliebe und in purem Neid versteckt.

Ein ausgefeiltes psychologischen Verwirrdrama
von maleur aus Berlin am 09.02.2018

Zwei minderjährige Schwestern (15 und 17 Jahre) verschwinden eines Nachts spurlos und nur Cassandra, die jüngere der beiden Schwestern, steht nach drei Jahren vor der Tür ihres Elternhauses. Was ist mit ihnen geschehen, wo waren sie die drei Jahre über und wo ist die ältere Schwester Emma? Das wird... Zwei minderjährige Schwestern (15 und 17 Jahre) verschwinden eines Nachts spurlos und nur Cassandra, die jüngere der beiden Schwestern, steht nach drei Jahren vor der Tür ihres Elternhauses. Was ist mit ihnen geschehen, wo waren sie die drei Jahre über und wo ist die ältere Schwester Emma? Das wird vom FBI mit der forensischen Psychologin Dr. Abby Winter, die auch schon vor drei Jahren mit der Ermittlung befasst war, untersucht. Die Geschichte ist gut strukturiert aufgebaut. Sie wird abwechselnd aus der Sicht von Cassandra (Cass) und Dr. Winter erzählt. Die Kapitel sind nummeriert und mit dem Namen der jeweiligen Protagonistin bezeichnet. Innerhalb der Kapitel wird zum einen die Gegenwart – die Suche nach Emma – und zum anderen die Vergangenheit – die Geschichte der Familie – geschildert. Der Zeitenwechsel erfolgt durch deutlich gekennzeichnete Absätze. Die Gespräche der Beteiligten und der Ermittler sind kursiv geschrieben. Der Schreibstil ist gut, unaufgeregt und frei von Pathos. Die Beteiligten sind sehr gut und differenziert charakterisiert. Die Darstellung der psychiatrischen Störung des Narzissmus und die Folgen für die Angehörigen ist sehr gut recherchiert und beschrieben. Das kann ich natürlich nur als Laie beurteilen. Der Roman besticht durch intrigante Handlungen und Manipulation der Beteiligten und hat einige Wendungen. Die Entwicklung der Geschichte ist eher von der unaufgeregten ruhigen Art, dennoch spannend durch seinen psychologischen Aufbau und mit einem überraschenden Ende. Mich hat dieser Roman total begeistert und gefällt mir besser als der erste Roman von Wendy Walker (Dark Memories – Nichts ist je vergessen, 4 Punkte). Die Schriftstellerin hat es auf meine persönliche Bestenliste geschafft.

Manipulativ
von Fredhel am 26.01.2018
Bewertet: Einband: Paperback

"Kalte Seele, dunkles Herz" von Wendy Walker ist ein Roman, der eigentlich in das Thriller-Genre gehört. Von der ersten Seite an hat mich die Geschichte von Cassandra gefesselt, die drei Jahre zuvor zusammen mit ihrer Schwester Emma spurlos verschwand, und nun plötzlich wieder auftaucht mit ergreifenden Berichten von ihren... "Kalte Seele, dunkles Herz" von Wendy Walker ist ein Roman, der eigentlich in das Thriller-Genre gehört. Von der ersten Seite an hat mich die Geschichte von Cassandra gefesselt, die drei Jahre zuvor zusammen mit ihrer Schwester Emma spurlos verschwand, und nun plötzlich wieder auftaucht mit ergreifenden Berichten von ihren Erlebnissen. Immer wieder fleht sie: Findet Emma! Zwischen den Zeilen liest man, dass Cass nicht ganz aufrichtig ist und sie ein bestimmtes Ziel verfolgt. Das merkt die Polizeipsychologin ebenfalls. Sie richtet ihr Augenmerk allerdings auch gezielt auf Cassandras Mutter, die sowohl undurchschaubar als auch unberechenbar ist. Für den Leser ist nichts vorhersehbar und die Spannung bleibt beständig auf sehr hohem Level. Das Ende lässt zum Glück keine Fragen offen, aber als Leser freut man sich auf neue Bücher dieser Schriftstellerin.