Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nur noch ein einziges Mal

Roman

(87)

Eine Achterbahn der Gefühle

Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …

Rezension
»Und der Inhalt ist einfach nur Wow. Ich bin absolut begeistert.«
Kerstin Bohr, kerstinbuecherstube.blogspot.de 16.11.2017
Portrait

Colleen Hoover stand mit ihrem Debüt ›Weil ich Layken liebe‹, das sie zunächst als eBook veröffentlichte, sofort auf der Bestsellerliste der ›New York Times‹. Mit ihren zahlreichen Romanen, die alle zu internationalen Megasellern wurden, verfügt sie weltweit über eine riesengroße Fangemeinde. Auch in Deutschland hat Colleen Hoover die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert - ihr Roman "Nur noch ein einziges Mal" stand auf Platz 1 der Spiegel-Paperback-Liste. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 10.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783423432832
Verlag Dtv
Dateigröße 950 KB
Übersetzer Katarina Ganslandt
Verkaufsrang 106
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Thema über das niemand spricht“

Sarah-Marie Wöhe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Häusliche Gewalt.
Ein heikles Thema, welches lieber verschweigen wird.
Colleen Hoover spricht jedoch genau das in ihrem aktuellen Buch ,,Nur noch ein einziges mal‘‘ an und zeigt ihren Lesern, dass die Liebe manchmal auch dunkle Seiten mit sich trägt.

Eine unglaublich emotionale, aufwühlende und mitreißende Liebesgeschichte, welche mich von Anfang bis Ende gefesselt hat.
Eine absolute Leseempfehlung!
Häusliche Gewalt.
Ein heikles Thema, welches lieber verschweigen wird.
Colleen Hoover spricht jedoch genau das in ihrem aktuellen Buch ,,Nur noch ein einziges mal‘‘ an und zeigt ihren Lesern, dass die Liebe manchmal auch dunkle Seiten mit sich trägt.

Eine unglaublich emotionale, aufwühlende und mitreißende Liebesgeschichte, welche mich von Anfang bis Ende gefesselt hat.
Eine absolute Leseempfehlung!

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein großartiges Buch, dass das Thema häusliche Gewalt so feinfühlig und verständlich angeht, ohne dabei jemals klischeehaft oder platt zu werden. Unbedingte Leseempfehlung! Ein großartiges Buch, dass das Thema häusliche Gewalt so feinfühlig und verständlich angeht, ohne dabei jemals klischeehaft oder platt zu werden. Unbedingte Leseempfehlung!

„Nur noch ein einziges Mal “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich bin von Anfang an ein riesiger Colleen Hover Fan gewesen und habe alle ihre Bücher regelrecht verschlungen.
Doch dieses mal hat mich das Buch noch etwas mehr ergriffen als sonst, da man merkt wie wichtig ihr dieses Thema ist und wie viel Herzblut sie in das Buch gesteckt hat. Besonders wenn man das Nachwort liest, versteht man das ganze Buch noch viel besser und ich war zu Tränen gerührt.
Die Geschichte von Ryle und Lily beginnt so berührend und entwickelt sich äußerst bewegend auch etwas dramatisch weiter. Ich habe immer zwischen verschiedenen Gefühlen geschwankt, da ich nicht fassen konnte was alles passiert ist. Besonders das Finale hat mir sehr gut gefallen, da es zeigt wie wichtig Entscheidungen sein können, wie stark sie sich auf das Leben auswirken und was im Leben wirklich zählt.
Man entwickelt noch einmal ein ganz anderes Verständnis und eine Sicht auf ein schweres, leider zu häufig vorkommendes Thema und lässt sich von dem Buch völlig in Beschlag nehmen.
Ich bin von Anfang an ein riesiger Colleen Hover Fan gewesen und habe alle ihre Bücher regelrecht verschlungen.
Doch dieses mal hat mich das Buch noch etwas mehr ergriffen als sonst, da man merkt wie wichtig ihr dieses Thema ist und wie viel Herzblut sie in das Buch gesteckt hat. Besonders wenn man das Nachwort liest, versteht man das ganze Buch noch viel besser und ich war zu Tränen gerührt.
Die Geschichte von Ryle und Lily beginnt so berührend und entwickelt sich äußerst bewegend auch etwas dramatisch weiter. Ich habe immer zwischen verschiedenen Gefühlen geschwankt, da ich nicht fassen konnte was alles passiert ist. Besonders das Finale hat mir sehr gut gefallen, da es zeigt wie wichtig Entscheidungen sein können, wie stark sie sich auf das Leben auswirken und was im Leben wirklich zählt.
Man entwickelt noch einmal ein ganz anderes Verständnis und eine Sicht auf ein schweres, leider zu häufig vorkommendes Thema und lässt sich von dem Buch völlig in Beschlag nehmen.

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein Buch das die Liebesgeschichte zwischen Lily und Ryle erzählt. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ein Buch das die Liebesgeschichte zwischen Lily und Ryle erzählt. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

„Eine emotionale Achterbahnfahrt!“

Helen Stoffregen, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Das Thema der häuslichen Gewalt hat Colleen Hoover in so einer ergreifenden und einfühlsamen Weise verpackt! Ich habe mit der Protagonistin Lilly mitgefühlt,geweint,gezittert. Ja, Lilly Bloom ist eine Figur in der man sich meiner Meinung nach als Frau sehr gut einfühlen kann. Auch nimmt die Geschichte ab einem Punkt so eine überraschende Kehrtwendung, dass es schon fast deprimierend ist. Aber genau das ist die Realität. Dieses Buch zeigt wie sehr man sich in einem Menschen täuschen kann und was die Liebe in so einer Situation mit einem macht. Doch das Nachwort ist wohl das, was mich am Meisten berührt hat. Das, was Colleen Hoover und ihre Familie durchgemacht haben und dass sie ihre Vergangenheit und die ihrer Mutter als Vorlage für dieses Buch genommen hat. Als Leser merkt man, wie viel Gefühl in diese Geschichte gesteckt wurde und wie die Autorin ihre Vergangenheit aufarbeiten. Für mich war es eins der ergreifensten Bücher seit langen und daher gebe ich dem Buch fünf Musen! Das Thema der häuslichen Gewalt hat Colleen Hoover in so einer ergreifenden und einfühlsamen Weise verpackt! Ich habe mit der Protagonistin Lilly mitgefühlt,geweint,gezittert. Ja, Lilly Bloom ist eine Figur in der man sich meiner Meinung nach als Frau sehr gut einfühlen kann. Auch nimmt die Geschichte ab einem Punkt so eine überraschende Kehrtwendung, dass es schon fast deprimierend ist. Aber genau das ist die Realität. Dieses Buch zeigt wie sehr man sich in einem Menschen täuschen kann und was die Liebe in so einer Situation mit einem macht. Doch das Nachwort ist wohl das, was mich am Meisten berührt hat. Das, was Colleen Hoover und ihre Familie durchgemacht haben und dass sie ihre Vergangenheit und die ihrer Mutter als Vorlage für dieses Buch genommen hat. Als Leser merkt man, wie viel Gefühl in diese Geschichte gesteckt wurde und wie die Autorin ihre Vergangenheit aufarbeiten. Für mich war es eins der ergreifensten Bücher seit langen und daher gebe ich dem Buch fünf Musen!

„Anders...“

Julie Schweimanns, Thalia-Buchhandlung Velbert

... so kann man dieses Buch wohl beschreiben. Colleen Hoover ist für Herzschmerz und schöne Liebesgeschichten bekannt. Herzschmerz finden wir auch in diesem Buch wieder, eine schöne Liebesgeschichte jedoch nicht. Trotzdem eine Geschichte, die erzählt werden muss und die Betroffenen Mut machen soll. ... so kann man dieses Buch wohl beschreiben. Colleen Hoover ist für Herzschmerz und schöne Liebesgeschichten bekannt. Herzschmerz finden wir auch in diesem Buch wieder, eine schöne Liebesgeschichte jedoch nicht. Trotzdem eine Geschichte, die erzählt werden muss und die Betroffenen Mut machen soll.

„Dieses Buch wirft einen in ein Karussell an Emotionen“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Wer eine typisch komplizierte Dreiecksgeschichte zwischen Lily, Ryle und Atlas erwartet, wird enttäuscht werden. Denn dieses Buch beinhaltet so viel mehr: Liebe, Wut, Hass, Enttäuschung ... Man wird in ein Karussell an Gefühlen geworfen, das einen beinahe zerstört.
Vor allem zeigt die Geschichte sowohl Licht als auch Dunkelheit. Ich war zeitweise echt sprachlos.
Wer eine typisch komplizierte Dreiecksgeschichte zwischen Lily, Ryle und Atlas erwartet, wird enttäuscht werden. Denn dieses Buch beinhaltet so viel mehr: Liebe, Wut, Hass, Enttäuschung ... Man wird in ein Karussell an Gefühlen geworfen, das einen beinahe zerstört.
Vor allem zeigt die Geschichte sowohl Licht als auch Dunkelheit. Ich war zeitweise echt sprachlos.

„Wunderschön und traurig zugleich!“

Romy Leuschner, Thalia-Buchhandlung Passau

Lily hat ein perfektes Leben: neue Stadt, ihren ersten eigenen Laden und dazu den durchaus attraktiven und verständnisvollen Ryle an ihrer Seite. Es könnte nicht besser laufen, doch dann taucht Atlas auf, ihre erste große Liebe und bringt alles durcheinander. Atlas ist Ryle ein Dorn im Auge und so fängt Ryle an sich zu verändern. Dies bringt eine ganz neue und gefährliche Seite zum Vorschein, die Lily ganz und gar nicht gefällt, denn diese Seite kennt sie aus ihrer Vergangenheit und daran will sie nicht mehr erinnert werden.
Eine Geschichte, die in ihren Bann zieht, Protagonisten mit denen man mitleidet und bei denen man auch aufgrund ihrer Naivität verzweifeln kann. Dennoch verständlich warum manche Entscheidungen so getroffen wurden wie sie Lily getroffen hat, obwohl man sie am liebsten manchmal nur zu gerne durchschütteln und so zur Vernunft bringen würde.
Colleen Hoover versteht es, den Leser zu packen, sodass man nicht mehr aufhören will zu lesen!!
Lily hat ein perfektes Leben: neue Stadt, ihren ersten eigenen Laden und dazu den durchaus attraktiven und verständnisvollen Ryle an ihrer Seite. Es könnte nicht besser laufen, doch dann taucht Atlas auf, ihre erste große Liebe und bringt alles durcheinander. Atlas ist Ryle ein Dorn im Auge und so fängt Ryle an sich zu verändern. Dies bringt eine ganz neue und gefährliche Seite zum Vorschein, die Lily ganz und gar nicht gefällt, denn diese Seite kennt sie aus ihrer Vergangenheit und daran will sie nicht mehr erinnert werden.
Eine Geschichte, die in ihren Bann zieht, Protagonisten mit denen man mitleidet und bei denen man auch aufgrund ihrer Naivität verzweifeln kann. Dennoch verständlich warum manche Entscheidungen so getroffen wurden wie sie Lily getroffen hat, obwohl man sie am liebsten manchmal nur zu gerne durchschütteln und so zur Vernunft bringen würde.
Colleen Hoover versteht es, den Leser zu packen, sodass man nicht mehr aufhören will zu lesen!!

„Ein berührendes Buch mit vielschichtigen Charakteren“

Undine Bössow, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Lily zieht nach ihrem Studium nach Boston und lernt dort den attraktiven Ryle kennen. Lily ist glücklich, doch dann begegnet Lily Atlas, ihre erste große Liebe wieder und plötzlich holt sie ihre Vergangenheit wieder ein.
Colleen Hoover schreibt unglaublich bewegend und fesselnd über ein schwieriges Thema.
.
Lily zieht nach ihrem Studium nach Boston und lernt dort den attraktiven Ryle kennen. Lily ist glücklich, doch dann begegnet Lily Atlas, ihre erste große Liebe wieder und plötzlich holt sie ihre Vergangenheit wieder ein.
Colleen Hoover schreibt unglaublich bewegend und fesselnd über ein schwieriges Thema.
.

„Eine wirklich wichtige Message!“

Elisabeth Laptev, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Um ein neues Kapitel in Ihrem Leben zu beginnen, zieht Lily nach Boston. Dort will sie alles anders machen... Anders als Ihre Mutter... Anders als in Ihrer traumatisierenden Kindheit.
Alles scheint so, als ob es Lily auch gelingt. Sie hat einen tollen Job, einen attraktiven und wohlhabenden Freund. Doch irgendwann muss Lily einsehen, dass die Realität sie einholt und alles anders ist, als sie es sich gewünscht hat. Ihre Vergangenheit holt sie ein und Ihr wird bewusst, dass Ihre Mutter nicht schwach war, sondern sie einfach nur nicht mutig genug war, die Situation zu verändern.

Ob Lily mutig genug ist, alles zu verändern ? Wird sie den gleichen Weg wie Ihre Mutter gehen oder wird sie einen Ausweg aus der Situation finden ?

Findet es heraus! Es lohnt sich!!!
Um ein neues Kapitel in Ihrem Leben zu beginnen, zieht Lily nach Boston. Dort will sie alles anders machen... Anders als Ihre Mutter... Anders als in Ihrer traumatisierenden Kindheit.
Alles scheint so, als ob es Lily auch gelingt. Sie hat einen tollen Job, einen attraktiven und wohlhabenden Freund. Doch irgendwann muss Lily einsehen, dass die Realität sie einholt und alles anders ist, als sie es sich gewünscht hat. Ihre Vergangenheit holt sie ein und Ihr wird bewusst, dass Ihre Mutter nicht schwach war, sondern sie einfach nur nicht mutig genug war, die Situation zu verändern.

Ob Lily mutig genug ist, alles zu verändern ? Wird sie den gleichen Weg wie Ihre Mutter gehen oder wird sie einen Ausweg aus der Situation finden ?

Findet es heraus! Es lohnt sich!!!

„Ein Roman mit Tiefgang“

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Lily hat eine schwierige Kindheit hinter sich. Als sie Ryle kennenlernt, scheint endlich alles perfekt zu sein.
Doch als sie auf ihre erste Liebe Atlas trifft, zeigt Ryle sich plötzlich von einer ganz anderen Seite.
Wieder einmal ein grandioser Roman von Colleen Hoover.
Die Autorin beschäftigt sich in diesem Buch mit einem sehr heiklen Thema, das sie dem Leser verständlich und sehr realistisch näher bringt.
Emotional, aufwühlend und fesselnd bis zur letzten Seite.
Lily hat eine schwierige Kindheit hinter sich. Als sie Ryle kennenlernt, scheint endlich alles perfekt zu sein.
Doch als sie auf ihre erste Liebe Atlas trifft, zeigt Ryle sich plötzlich von einer ganz anderen Seite.
Wieder einmal ein grandioser Roman von Colleen Hoover.
Die Autorin beschäftigt sich in diesem Buch mit einem sehr heiklen Thema, das sie dem Leser verständlich und sehr realistisch näher bringt.
Emotional, aufwühlend und fesselnd bis zur letzten Seite.

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Das Leben ist ganz und gar nicht fair!
Ein hochdramatischer neuer Roman von Colleen Hoover, welches genau das thematisiert!
Packend, spannend und sehr emotional!
Grandios!
Das Leben ist ganz und gar nicht fair!
Ein hochdramatischer neuer Roman von Colleen Hoover, welches genau das thematisiert!
Packend, spannend und sehr emotional!
Grandios!

„Tiefgründig und berührend!“

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Bei Colleen Hoover erwartet man eigentlich eher eine schöne, romantische Liebesgeschichte zum beim-Teetrinken-lesen. Dieser Roman hat mir dementsprechend quasi den Boden unter den Füßen weggerissen...Ich finde es super, wie mutig die Autorin -auch aus eigener Erfahrung- von häuslicher Gewalt spricht. Denn dieses leider doch sehr aktuelle und wichtige Thema wird oft stillgeschwiegen. Sehr gut nachvollziehbar und vor allem realistisch sind die Gedanken der Protagonistin -denn es ist halt doch meist nicht so ein einfaches Gut vs. Böse.
Aber keine Sorge, Romantik-Fans kommen natürlich wieder auf ihre Kosten. Es geht halt dieses Mal nur auch um eine ganze Menge mehr...Tolles, schockierendes Buch! Ich muss noch immer darüber nachdenken.
Bei Colleen Hoover erwartet man eigentlich eher eine schöne, romantische Liebesgeschichte zum beim-Teetrinken-lesen. Dieser Roman hat mir dementsprechend quasi den Boden unter den Füßen weggerissen...Ich finde es super, wie mutig die Autorin -auch aus eigener Erfahrung- von häuslicher Gewalt spricht. Denn dieses leider doch sehr aktuelle und wichtige Thema wird oft stillgeschwiegen. Sehr gut nachvollziehbar und vor allem realistisch sind die Gedanken der Protagonistin -denn es ist halt doch meist nicht so ein einfaches Gut vs. Böse.
Aber keine Sorge, Romantik-Fans kommen natürlich wieder auf ihre Kosten. Es geht halt dieses Mal nur auch um eine ganze Menge mehr...Tolles, schockierendes Buch! Ich muss noch immer darüber nachdenken.

„Ein Tabuthema, emotional und überwältigend erzählt!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Da dieses Buch als Colleen Hoovers persönlichstes beworben wurde, war ich anfangs etwas skeptisch. Da Sie mich aber noch nie enttäuscht hat, war ich nicht überrascht dass ich, einmal angefangen nicht mehr aufhören konnte.
Bei Colleens Büchern habe ich mir abgewöhnt den Klappentext zu lesen, weil dieser dem Buch einfach nie gerecht wird! Hier ging es mir genauso: Den Leser erwartet hier weder eine Dreiecksbeziehung noch ein typisches Liebesdrama!
Dieser Roman hält viel mehr bereit, ich habe oft mit Lily gefühlt und geweint! Und durch die Rückblicke aus Lilys Tagebuch, fühlt man sich allen Protagonisten noch viel näher.

Das Buch ist keine leichte Kost, aber ich kann es Jedem nur ans Herz legen!
Da dieses Buch als Colleen Hoovers persönlichstes beworben wurde, war ich anfangs etwas skeptisch. Da Sie mich aber noch nie enttäuscht hat, war ich nicht überrascht dass ich, einmal angefangen nicht mehr aufhören konnte.
Bei Colleens Büchern habe ich mir abgewöhnt den Klappentext zu lesen, weil dieser dem Buch einfach nie gerecht wird! Hier ging es mir genauso: Den Leser erwartet hier weder eine Dreiecksbeziehung noch ein typisches Liebesdrama!
Dieser Roman hält viel mehr bereit, ich habe oft mit Lily gefühlt und geweint! Und durch die Rückblicke aus Lilys Tagebuch, fühlt man sich allen Protagonisten noch viel näher.

Das Buch ist keine leichte Kost, aber ich kann es Jedem nur ans Herz legen!

Colleen Hoover schafft es mal wieder, sehr ernste und wichtige Themen in einen wundervollen, ergreifenden Roman zu packen. Starke Frauen und Gänsehaut pur! Colleen Hoover schafft es mal wieder, sehr ernste und wichtige Themen in einen wundervollen, ergreifenden Roman zu packen. Starke Frauen und Gänsehaut pur!

Yasemin Abu Samra, Thalia-Buchhandlung Bremen

Extrem spannende und zugleich erschütternde Thematik, genau deshalb habe ich dieses Buch innerhalb von 4 Stunden gelesen. Man kann sich in Lily hineinversetzen und mit ihr fühlen. Extrem spannende und zugleich erschütternde Thematik, genau deshalb habe ich dieses Buch innerhalb von 4 Stunden gelesen. Man kann sich in Lily hineinversetzen und mit ihr fühlen.

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Hat seine Längen, aber dieser persönliche Touch hat mich dennoch echt umgehauen.
Hat seine Längen, aber dieser persönliche Touch hat mich dennoch echt umgehauen.

„So etwas wie schlechte Menschen gibt es nicht...“

Jana Bonk

Wir sind alle nur Menschen, die manchmal schlechte Dinge tun.
Ich bin, bis auf wenige Ausnahmen, ein absoluter Colleen Hoover Fan und kaufe mittlerweile jedes ihrer Bücher, ohne überhaupt darauf zu achten, worum genau es geht. Ich lasse mich gern überraschen und vertraue darauf, dass sie mich wie immer absolut verzaubert. Das ist ihr absolut gelungen. Jedoch auf vollkommen unvermutete Art und Weise.
Der Klappentext des Buches lässt meiner Meinung nach nicht hundertprozentig auf den Inhalt des Buches schließen. Er klingt nach einer Art Dreiecksbeziehung, worum es jedoch kaum bis gar nicht geht.
Dementsprechend erschüttert war ich, als das Thema häusliche Gewalt sich zu einem zentralen Punkt der Geschichte herauskristallisiert hat.
Colleen Hoover schafft es wie immer, völlig in ihren Bann zu ziehen. Sie schafft mit Lily und Ryle ein Pärchen, das man liebt.
Lilys schwierige Vergangenheit bezüglich der Beziehung zu ihrem Vater und das plötzliche Auftauchen ihrer ersten großen Liebe Atlas sorgen auf Wolke 7 jedoch für eine Menge Ärger...
Ich habe sowohl gelacht, als auch geweint (auf die Art, wegen der man in öffentlichen Verkehrsmitteln schief angesehen wird...) und kann "Nur noch ein einziges Mal" nur als eins meiner Jahreshighlights bezeichnen!
Da das Buch allein schon wegen der Thamatik einen deutlich erwachsenen Ton anschlägt, als man es von den meisten Colleen Hoover Büchern so kennt, würde ich es jedoch ab 16 Jahren empfehlen; da jedoch uneingeschränkt. Ich empfinde es tatsächlich als Werk mit einer Botschaft, die auf keinen Fall überhört werden sollte!
Wir sind alle nur Menschen, die manchmal schlechte Dinge tun.
Ich bin, bis auf wenige Ausnahmen, ein absoluter Colleen Hoover Fan und kaufe mittlerweile jedes ihrer Bücher, ohne überhaupt darauf zu achten, worum genau es geht. Ich lasse mich gern überraschen und vertraue darauf, dass sie mich wie immer absolut verzaubert. Das ist ihr absolut gelungen. Jedoch auf vollkommen unvermutete Art und Weise.
Der Klappentext des Buches lässt meiner Meinung nach nicht hundertprozentig auf den Inhalt des Buches schließen. Er klingt nach einer Art Dreiecksbeziehung, worum es jedoch kaum bis gar nicht geht.
Dementsprechend erschüttert war ich, als das Thema häusliche Gewalt sich zu einem zentralen Punkt der Geschichte herauskristallisiert hat.
Colleen Hoover schafft es wie immer, völlig in ihren Bann zu ziehen. Sie schafft mit Lily und Ryle ein Pärchen, das man liebt.
Lilys schwierige Vergangenheit bezüglich der Beziehung zu ihrem Vater und das plötzliche Auftauchen ihrer ersten großen Liebe Atlas sorgen auf Wolke 7 jedoch für eine Menge Ärger...
Ich habe sowohl gelacht, als auch geweint (auf die Art, wegen der man in öffentlichen Verkehrsmitteln schief angesehen wird...) und kann "Nur noch ein einziges Mal" nur als eins meiner Jahreshighlights bezeichnen!
Da das Buch allein schon wegen der Thamatik einen deutlich erwachsenen Ton anschlägt, als man es von den meisten Colleen Hoover Büchern so kennt, würde ich es jedoch ab 16 Jahren empfehlen; da jedoch uneingeschränkt. Ich empfinde es tatsächlich als Werk mit einer Botschaft, die auf keinen Fall überhört werden sollte!

„Großartiges Buch! “

Celine Weber, Thalia-Buchhandlung Wiesmoor

Toller Schreibstil, inhaltlich sehr emotional und bewegend. Ein Buch das mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Auf jeden Fall lesenswert! Toller Schreibstil, inhaltlich sehr emotional und bewegend. Ein Buch das mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Auf jeden Fall lesenswert!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Häusliche Gewalt. Ein Thema, über das niemand spricht.
Aufwühlend, mitreißend, emotional und tiefsinnig geschrieben. Mir hat es beim Lesen tief in die Seele hineingeschnitten.
Häusliche Gewalt. Ein Thema, über das niemand spricht.
Aufwühlend, mitreißend, emotional und tiefsinnig geschrieben. Mir hat es beim Lesen tief in die Seele hineingeschnitten.

„Colleen Hoover in Bestform“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Lily will an diesem Abend auf dem Dach einfach ihre Ruhe haben. Aber dann taucht Ryle auf und bald wird alles anders sein. Beruflich und Privat. Es könnte gar nicht besser laufen, aber dann taucht ich Ex-Freund Atlas auf und bald wird alles anders sein ...
Dieses Buch ist Colleen Hoover ist Bestform. Gefühlvoll, Zart, erschreckend ehrlich und für mich auch teilweise sehr überraschend. Natürlich nimmt sie auch hier wieder ein schwieriges Thema auf. Deswegen meine Leseempfehlung ab 14.
Lily will an diesem Abend auf dem Dach einfach ihre Ruhe haben. Aber dann taucht Ryle auf und bald wird alles anders sein. Beruflich und Privat. Es könnte gar nicht besser laufen, aber dann taucht ich Ex-Freund Atlas auf und bald wird alles anders sein ...
Dieses Buch ist Colleen Hoover ist Bestform. Gefühlvoll, Zart, erschreckend ehrlich und für mich auch teilweise sehr überraschend. Natürlich nimmt sie auch hier wieder ein schwieriges Thema auf. Deswegen meine Leseempfehlung ab 14.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Eine packende Geschichte darüber, dass es manchmal wichtigeres als nur die Liebe in einer Beziehung gibt. Gewohnt prickelnd, romantisch und doch unglaublich lehrreich. Toll! Eine packende Geschichte darüber, dass es manchmal wichtigeres als nur die Liebe in einer Beziehung gibt. Gewohnt prickelnd, romantisch und doch unglaublich lehrreich. Toll!

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Wiedermal ein großartiger Hoover! Auch wenn das Hauptthema ein sehr ernstes ist, war es bei mir "Liebe auf den ersten Satz". Eine Dreiecksgeschichte mit überraschend viel Witz. :) Wiedermal ein großartiger Hoover! Auch wenn das Hauptthema ein sehr ernstes ist, war es bei mir "Liebe auf den ersten Satz". Eine Dreiecksgeschichte mit überraschend viel Witz. :)

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Eine emotionale und fesselnde Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund, locker und mitreißend erzählt, tief bewegend und nachhaltig. Eine emotionale und fesselnde Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund, locker und mitreißend erzählt, tief bewegend und nachhaltig.

„Herzergreifend“

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

"Nur noch ein einziges Mal" ist das erste Buch, dass ich von Colleen Hoover gelesen habe. Schockierend, echt, gefühlvoll, verständnisvoll, mitreißend: meiner Meinung nach Wörter, die diese Geschichte passend beschreiben. Durch das Buch begleitet uns Lily, eine junge, ambitionierte Frau, die in Boston ein neues Leben beginnen will. Auch wenn sie gleich zu Anfang den attraktiven Ryle kennenlernt, blickt sie stets in ihre Vergangenheit zurück. Atlas, ihre erste Liebe, bleibt ist immerzu präsent. Ihm begegnet sie auch im Laufe der Handlung, was Ryle mehr und mehr zur Eifersucht treibt.

"Nur noch ein einziges Mal" zeigt, dass die Dinge und Handlungen von Menschen nicht nur schwarz und weiß sind. Die Geschichte um Lily und auch ihrer Mutter, haben mich schockiert aber auch über das Thema häusliche Gewalt nachdenken lassen. Mich persönlich hat die Vergangenheit von Atlas und Lily mehr das Herz aufgehen lassen, als die (anfangs schöne) Beziehung zwischen ihr und Ryle.
"Nur noch ein einziges Mal" ist das erste Buch, dass ich von Colleen Hoover gelesen habe. Schockierend, echt, gefühlvoll, verständnisvoll, mitreißend: meiner Meinung nach Wörter, die diese Geschichte passend beschreiben. Durch das Buch begleitet uns Lily, eine junge, ambitionierte Frau, die in Boston ein neues Leben beginnen will. Auch wenn sie gleich zu Anfang den attraktiven Ryle kennenlernt, blickt sie stets in ihre Vergangenheit zurück. Atlas, ihre erste Liebe, bleibt ist immerzu präsent. Ihm begegnet sie auch im Laufe der Handlung, was Ryle mehr und mehr zur Eifersucht treibt.

"Nur noch ein einziges Mal" zeigt, dass die Dinge und Handlungen von Menschen nicht nur schwarz und weiß sind. Die Geschichte um Lily und auch ihrer Mutter, haben mich schockiert aber auch über das Thema häusliche Gewalt nachdenken lassen. Mich persönlich hat die Vergangenheit von Atlas und Lily mehr das Herz aufgehen lassen, als die (anfangs schöne) Beziehung zwischen ihr und Ryle.

„Tiefgründig und berührend!“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Das neueste Werk von Colleen Hoover zeigt wieder einmal mehr, daß sie die Meisterin großer Gefühle ist.
Diese Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt und ich konnte gar nicht schnell genug lesen, um zu
erfahren wie es mit Lily und Ryle weitergeht.
Ein wahres Gefühlschaos wurde in mir entfacht, das bis zur letzten Seite angehalten hat.
Dieser Roman ist tiefgründig und bewegend und regt zum Nachdenken an.
Ein wahres Meisterwerk!
Das neueste Werk von Colleen Hoover zeigt wieder einmal mehr, daß sie die Meisterin großer Gefühle ist.
Diese Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt und ich konnte gar nicht schnell genug lesen, um zu
erfahren wie es mit Lily und Ryle weitergeht.
Ein wahres Gefühlschaos wurde in mir entfacht, das bis zur letzten Seite angehalten hat.
Dieser Roman ist tiefgründig und bewegend und regt zum Nachdenken an.
Ein wahres Meisterwerk!

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Bei diesem Buch musste ich mir ein Tränchen verdrücken. Eine sehr schöne Geschichte mit einer wichtigen Botschaft. Eine absolute Herzensempfehlung!! Bei diesem Buch musste ich mir ein Tränchen verdrücken. Eine sehr schöne Geschichte mit einer wichtigen Botschaft. Eine absolute Herzensempfehlung!!

Stefanie Weinzierl, Thalia-Buchhandlung Passau

Das neuste Buch von Colleen Hoover ist diesmal sehr tiefgründig, emotional und romantisch. Es behandelt das Thema häusliche Gewalt. Sehr gut recherchiert und unfassbar berührend. Das neuste Buch von Colleen Hoover ist diesmal sehr tiefgründig, emotional und romantisch. Es behandelt das Thema häusliche Gewalt. Sehr gut recherchiert und unfassbar berührend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Collen Hoover schreibt über das Thema "Häusliche Gewalt". Wird Lily es schaffen, diesem Teufelskreis von Streiten, Gewalt und ständigen "Neuanfängen" zu entkommen? Sehr bewegend. Collen Hoover schreibt über das Thema "Häusliche Gewalt". Wird Lily es schaffen, diesem Teufelskreis von Streiten, Gewalt und ständigen "Neuanfängen" zu entkommen? Sehr bewegend.

„Colleen Hoover ist ganz klar die Königin der Jugendromane!“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Nachdem ich Colleens letzten Roman gelesen habe und ihn einfach nur großartig fand, war es klar, dass ich ihr neustes Werk sofort lesen muss!
Ich habe gar keine Worte für dieses Buch, außer, dass es mich sehr berührt hat. Ich habe viel gelacht, aber auch viel geweint und habe so mit Lily mitgefühlt.
Ich persönlich finde, das Buch sagt so viel mehr aus als der Klappentext.
Ein Must-Read für alle Colleen Hoover Fans und die, die es noch werden möchten. Ich liebe diesen Roman und freue mich auf alle Werke, die ich von Frau Hoover noch nicht gelesen habe und auf alle, die noch erscheinen!
Nachdem ich Colleens letzten Roman gelesen habe und ihn einfach nur großartig fand, war es klar, dass ich ihr neustes Werk sofort lesen muss!
Ich habe gar keine Worte für dieses Buch, außer, dass es mich sehr berührt hat. Ich habe viel gelacht, aber auch viel geweint und habe so mit Lily mitgefühlt.
Ich persönlich finde, das Buch sagt so viel mehr aus als der Klappentext.
Ein Must-Read für alle Colleen Hoover Fans und die, die es noch werden möchten. Ich liebe diesen Roman und freue mich auf alle Werke, die ich von Frau Hoover noch nicht gelesen habe und auf alle, die noch erscheinen!

„C. Hoover schafft es immer wieder...“

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Hilden

ihre Leser durch ihren mitreißenden Erzählstil an die Seiten zu fesseln. Dabei ist sie diesmal so persönlich, wie nie zuvor und verarbeitet ein Teilstück ihrer eigenen Vergangenheit in diesem Roman. Authentisch, emotional und stark greift sie ein wichtiges Thema auf und trifft dabei das Herz ihrer Leser. Absolute Leseempfehlung! (Ab 16 J.)
ihre Leser durch ihren mitreißenden Erzählstil an die Seiten zu fesseln. Dabei ist sie diesmal so persönlich, wie nie zuvor und verarbeitet ein Teilstück ihrer eigenen Vergangenheit in diesem Roman. Authentisch, emotional und stark greift sie ein wichtiges Thema auf und trifft dabei das Herz ihrer Leser. Absolute Leseempfehlung! (Ab 16 J.)

„"Wenn du mich wirklich liebst, dann lass mich gehen...."“

T. Höbel, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Colleen Hoover widmet sich in ihrem neusten Buch einem sehr wichtigen Thema, welches immer noch zu einem Tabuthema in unserer Gesellschaft gehört. Dabei verarbeitet sie Erfahrungen aus ihrer Kindheit. Bereits ihre vorherigen Bücher haben einen ganz besonderen Schreibstil, doch in in diesem Buch merkt man, wie wichtig ihr dieses Thema ist. "Nur noch ein einziges Mal" ist meiner Meinung nach ihr bedeutendes Buch.
Colleen Hoover widmet sich in ihrem neusten Buch einem sehr wichtigen Thema, welches immer noch zu einem Tabuthema in unserer Gesellschaft gehört. Dabei verarbeitet sie Erfahrungen aus ihrer Kindheit. Bereits ihre vorherigen Bücher haben einen ganz besonderen Schreibstil, doch in in diesem Buch merkt man, wie wichtig ihr dieses Thema ist. "Nur noch ein einziges Mal" ist meiner Meinung nach ihr bedeutendes Buch.

„Häusliche Gewalt geht jeden etwas an.“

V. Harings

Mit dem Thema häusliche Gewalt spricht Hoover etwas sehr Sensibles und Schwieriges an und setzt es dabei so gut um, das man sich in die Situationen rein versetzen kann.

Dieses Buch hat mir klar gemacht, das man als Außenstehender oft Vorurteile empfindet und kein Verständnis hat. Nun kann ich mich viel besser in die ausführenden und betroffenen Personen denken.
Mit dem Thema häusliche Gewalt spricht Hoover etwas sehr Sensibles und Schwieriges an und setzt es dabei so gut um, das man sich in die Situationen rein versetzen kann.

Dieses Buch hat mir klar gemacht, das man als Außenstehender oft Vorurteile empfindet und kein Verständnis hat. Nun kann ich mich viel besser in die ausführenden und betroffenen Personen denken.

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Einfach nur fesselnd! Die Geschichten um Lily, Ryle und Atlas sind berührend, tiefgründig und traurigerweise realistisch. Herzschmerz und ein extremer Buch-Hangover garantiert! Einfach nur fesselnd! Die Geschichten um Lily, Ryle und Atlas sind berührend, tiefgründig und traurigerweise realistisch. Herzschmerz und ein extremer Buch-Hangover garantiert!

„Nicht alles ist schwarz oder weiß.“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

"Nur noch ein einziges Mal" gibt einen Einblick in das Leben einer jungen Frau, die oft mit Gewalt konfrontiert wurde. Bis zur letzten Seite fragt man sich, ob sie sich für die Liebe oder Sicherheit entscheidet wird. Denn Collen Hoover schafft es, dass man beide Entscheidungen verstehen würde. Die Autorin beschreibt im Nachwort ihre eigene Geschichte mit Gewalt, was zeigt, dass sie die Situation eines Gewaltopfers realistisch darstellen kann. "Nur noch ein einziges Mal" gibt einen Einblick in das Leben einer jungen Frau, die oft mit Gewalt konfrontiert wurde. Bis zur letzten Seite fragt man sich, ob sie sich für die Liebe oder Sicherheit entscheidet wird. Denn Collen Hoover schafft es, dass man beide Entscheidungen verstehen würde. Die Autorin beschreibt im Nachwort ihre eigene Geschichte mit Gewalt, was zeigt, dass sie die Situation eines Gewaltopfers realistisch darstellen kann.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Colleen Hoover schafft es einfach immer wieder den Leser durch sämtliche Emotionen zu befördern.Auch in ihrem neuesten Buch lösen Drama, Liebe, Trauer und Freundschaft einander ab. Colleen Hoover schafft es einfach immer wieder den Leser durch sämtliche Emotionen zu befördern.Auch in ihrem neuesten Buch lösen Drama, Liebe, Trauer und Freundschaft einander ab.

„Erschreckend echt, dramatisch, wunderschön...“

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Endlich ein neues Buch meiner Lieblingsautorin. Und ich muss sagen, dieses Buch hat mich wirklich fasziniert.
Thema: Häusliche Gewalt - es ist so gut umgesetzt, die Charaktere sind so Stark. Und ich bin selbst nach Tagen noch immer aufgewühlt und weiß nicht, was ich fühlen soll. "Nackte Wahrheit?" : Man entwickelt sofort symphatie für den männlichen Protagonisten und ich muss sagen, ich war sehr erschrocken, dass ich Ihn selbst nach seinen wirklich schrecklichen Taten immernoch ein Stück symphatisch finde. Frau Hoover schafft es, Mut zu machen. Sie hat eine unglaublich starke junge Frau erschaffen, die sich selbst eingesteht, dass auch Sie Fehler macht und das Wir eben nicht immer so handeln, wie wir uns es immer vorgestellt haben.
Ihr werdet dieses Buch lieben!
Endlich ein neues Buch meiner Lieblingsautorin. Und ich muss sagen, dieses Buch hat mich wirklich fasziniert.
Thema: Häusliche Gewalt - es ist so gut umgesetzt, die Charaktere sind so Stark. Und ich bin selbst nach Tagen noch immer aufgewühlt und weiß nicht, was ich fühlen soll. "Nackte Wahrheit?" : Man entwickelt sofort symphatie für den männlichen Protagonisten und ich muss sagen, ich war sehr erschrocken, dass ich Ihn selbst nach seinen wirklich schrecklichen Taten immernoch ein Stück symphatisch finde. Frau Hoover schafft es, Mut zu machen. Sie hat eine unglaublich starke junge Frau erschaffen, die sich selbst eingesteht, dass auch Sie Fehler macht und das Wir eben nicht immer so handeln, wie wir uns es immer vorgestellt haben.
Ihr werdet dieses Buch lieben!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Man will das Buch mögen aber ich konnte es nicht. Bis auf Lily sind die Charaktere zu wenig ausgearbeitet und der Handlungsverlauf ist oft trotz toller Idee nicht nachvollziehbar. Man will das Buch mögen aber ich konnte es nicht. Bis auf Lily sind die Charaktere zu wenig ausgearbeitet und der Handlungsverlauf ist oft trotz toller Idee nicht nachvollziehbar.

„Eine ganze andere Colleen Hoover“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Dieser Roman hat mich zunächst total überrascht, weil ich irgendwie von Anfang an ein schlechtes Gefühl hatte. Ich wurde mit den Figuren nicht warm und als ich endlich begriff, was Grundthema des Buches ist, war ich hin- und hergerissen zwischen weiterlesen und Buch weglegen. Den Protagonisten konnte ich nicht ausstehen und die Protagonistin hätte ich am liebsten die ganze Zeit angeschrien. Ich gebe zu, dass ich ein wenig enttäuscht war, da ich einen typischen Colleen-Hoover-Roman erwartet habe. Aber dann las ich das Nachwort - und ich würde wirklich allen raten, dem Buch die Chance zu geben, es bis zum Ende zu lesen und dann das Nachwort zu lesen. Es hat mir die Augen geöffnet und ich hatte wieder meinen Colleen-Hoover-Moment mit Gänsehaut und Tranchen in den Augen. Ich kann absolut verstehen, was die Autorin mit ihrem Roman bezwecken wollte, trotzdem bin ich eher der Fan ihrer romantisch-dramatischen Geschichten. Dieser Roman hat mich zunächst total überrascht, weil ich irgendwie von Anfang an ein schlechtes Gefühl hatte. Ich wurde mit den Figuren nicht warm und als ich endlich begriff, was Grundthema des Buches ist, war ich hin- und hergerissen zwischen weiterlesen und Buch weglegen. Den Protagonisten konnte ich nicht ausstehen und die Protagonistin hätte ich am liebsten die ganze Zeit angeschrien. Ich gebe zu, dass ich ein wenig enttäuscht war, da ich einen typischen Colleen-Hoover-Roman erwartet habe. Aber dann las ich das Nachwort - und ich würde wirklich allen raten, dem Buch die Chance zu geben, es bis zum Ende zu lesen und dann das Nachwort zu lesen. Es hat mir die Augen geöffnet und ich hatte wieder meinen Colleen-Hoover-Moment mit Gänsehaut und Tranchen in den Augen. Ich kann absolut verstehen, was die Autorin mit ihrem Roman bezwecken wollte, trotzdem bin ich eher der Fan ihrer romantisch-dramatischen Geschichten.

„So unfassbar emotional!“

Michelle Gomez, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Colleen Hoover hat mal wieder eine Schippe draufgelegt!

Taschentücher bereit halten, denn CoHo erzählt schonungslos und super emotional, die Geschichte
der 23-Jährige Lily, die keine unbeschwerte Kindheit hatte und deshalb eine starke und unabhängige Frau sein möchte. Als sie Ryle wieder trifft, scheint dieses Glück perfekt zu sein, bis zu einem Vorfall, der alles verändert.

Zwischendurch schockierend, dann wieder himmelhochjauchzend, kann man absolut nachvollziehen, wie es der Protagonistin ergeht. Durch die Vielschichtigkeit des Buches konnte ich mich nur verlieben!



Colleen Hoover hat mal wieder eine Schippe draufgelegt!

Taschentücher bereit halten, denn CoHo erzählt schonungslos und super emotional, die Geschichte
der 23-Jährige Lily, die keine unbeschwerte Kindheit hatte und deshalb eine starke und unabhängige Frau sein möchte. Als sie Ryle wieder trifft, scheint dieses Glück perfekt zu sein, bis zu einem Vorfall, der alles verändert.

Zwischendurch schockierend, dann wieder himmelhochjauchzend, kann man absolut nachvollziehen, wie es der Protagonistin ergeht. Durch die Vielschichtigkeit des Buches konnte ich mich nur verlieben!



„Das bisher beste Buch von Colleen Hoover!!!“

Nancy Nguyen, Thalia-Buchhandlung Plauen

Colleen Hoover hat sich mit diesem Buch wieder in mein Herz geschrieben. Empfand ich die letzten beiden Bücher leider als eher schwach, war ich bei diesem wieder restlos begeistert. Es hat mich total in seinen Bann gezogen und mit seiner ernsten Thematik, auch sehr oft Bauchschmerzen bereitet.
Häusliche Gewalt ist kein Tabuthema, nur ist es meist schwer darüber zu sprechen. Dieses Buch hat mir sehr geholfen, einen Einblick in die Gedankenwelt einer Betroffenen zu bekommen. Und es hat mich sehr zum nachdenken angeregt. Wie würde man selbst reagieren? Egal als ob als Betroffene oder vielleicht als Freundin oder Angehörige eines Betroffenen. Dieses Buch wirkt sehr nach und man ist noch lange nach Beenden des Buches, noch mit dieser Thematik beschäftigt.

Es ist keine typische Liebesgeschichte, aber genau das macht "Nur noch ein einziges Mal" zu etwas ganz besonderem. Ich habe es ohne Pause in einem Rutsch durchgelesen. Und eines muss man der Autorin lassen, Schreiben kann Sie! Es ist das bisher beste Buch der Autorin und gleichzeitig auch das authentischste. Es wird definitiv eines meiner Lieblingsbücher 2017 werden!
Colleen Hoover hat sich mit diesem Buch wieder in mein Herz geschrieben. Empfand ich die letzten beiden Bücher leider als eher schwach, war ich bei diesem wieder restlos begeistert. Es hat mich total in seinen Bann gezogen und mit seiner ernsten Thematik, auch sehr oft Bauchschmerzen bereitet.
Häusliche Gewalt ist kein Tabuthema, nur ist es meist schwer darüber zu sprechen. Dieses Buch hat mir sehr geholfen, einen Einblick in die Gedankenwelt einer Betroffenen zu bekommen. Und es hat mich sehr zum nachdenken angeregt. Wie würde man selbst reagieren? Egal als ob als Betroffene oder vielleicht als Freundin oder Angehörige eines Betroffenen. Dieses Buch wirkt sehr nach und man ist noch lange nach Beenden des Buches, noch mit dieser Thematik beschäftigt.

Es ist keine typische Liebesgeschichte, aber genau das macht "Nur noch ein einziges Mal" zu etwas ganz besonderem. Ich habe es ohne Pause in einem Rutsch durchgelesen. Und eines muss man der Autorin lassen, Schreiben kann Sie! Es ist das bisher beste Buch der Autorin und gleichzeitig auch das authentischste. Es wird definitiv eines meiner Lieblingsbücher 2017 werden!

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Kann Lily ihrer düsteren Kindheit jemals völlig entkommen? Ein wunderschöner Liebesroman für alle Leserinnen ab 14 Jahren über die große Liebe und die Schatten der Vergangenheit. Kann Lily ihrer düsteren Kindheit jemals völlig entkommen? Ein wunderschöner Liebesroman für alle Leserinnen ab 14 Jahren über die große Liebe und die Schatten der Vergangenheit.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
87 Bewertungen
Übersicht
75
10
2
0
0

Ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauterach am 03.12.2018

Die Geschichte hat mich total gefesselt. Einerseits diese große Liebe, andererseits die Gewalt, die für jeden außenstehenden unverständlich ist. Auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung.

von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2018
Bewertet: anderes Format

Absolut empfehlenswert! Die Thematik dieses Buches wird sensibel, aber deutlich und klar angessprochen! Daher ist es sehr tiefsinnig, emotional, aufwühlend und sehr mitreißend!

Soooo gut!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2018

Was ich an guten Büchern hasse ist, dass ich die Geschichte noch einmal zum ersten mal lesen will. Dieses Buch ist toll und wie sich herausstellt auch nicht völlig erfunden. Man denkt immer, man weiß was man in bestimmten Situationen tun würde. Dieses Buch zeigt, dass man es doch nicht... Was ich an guten Büchern hasse ist, dass ich die Geschichte noch einmal zum ersten mal lesen will. Dieses Buch ist toll und wie sich herausstellt auch nicht völlig erfunden. Man denkt immer, man weiß was man in bestimmten Situationen tun würde. Dieses Buch zeigt, dass man es doch nicht immer weiß... Es ist super geschrieben und im Nu hat man es verschlungen.