Warenkorb

Pünktlich zu Heiligabend: Sofort lieferbare Produkte bis zum 20.12.2019 bestellen**

Diana & Julius und das Buch der Katastrophen

Die Wasserhexe

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Diana konnte nicht ahnen, dass sie die Geschichte, die sie im Buch ihrer Freundin gelesen hatte, selbst erleben würde. Auch war ihr nicht klar, dass sie in diesem Moment den Zugang zu einer geheimen Verbindung in die Zwischenwelt öffnete und damit die Geister der Katastrophen weckte. Ihr bisheriges Leben veränderte sich vollkommen. Bei der Suche nach den Ursachen für eine Katastrophe, die ihr Dorf heimsuchte, erlebt sie mit ihrem Freund Julius eine unglaubliche Geschichte, welche die beiden ins Mittelalter zurückführt. Sie treffen auf magische Wesen, kämpfen gegen Verbündete des Bösen und schließen Freundschaften mit fabelhaften Geistern. Ihre Aufgabe ist es, mithilfe von Zauber-Rätseln eine längst vergangene Katastrophe zu verhindern, um das gegenwärtige Schicksal ihres Dorfes umzukehren. Doch können sie es schaffen, sich und ihre Freunde und Verwandten zu retten?
+++
Dank seiner Zauberkräfte ist es Ascaiton, dem Herrscher der hellen Geister gelungen, eine Formel zu entwickeln, die Menschen den Zutritt zur Zwischenwelt ermöglicht. Ihm steht sein treuer Katastrophen-Verhinderer Maquafi zur Seite. Beide setzen sich für das Gute ein und wollen Elend von den Menschen fernhalten. Ihre Gegenspieler sind Rachsascan, der Herrscher der dunklen Geister, und dessen ergebenen Katastrophen-Stratege Zöbögress. Diese versuchen in den Besitz der Zauberformel zu kommen, damit niemand ihre Zwischenwelt erreicht und sie die Vorherrschaft auf der Erde übernehmen können. Katastrophen, Pech und Unglück sind ihnen bei der Verwirklichung ihre Ziele willkommen.
Helle und dunkle Geister versuchen in dieser Fantasy-Geschichte, Diana und Julius' Pläne entweder zu unterstützen oder sie zu vereiteln. Ihr erstes Abenteuer führt Diana und Julius in die Zeit des Mittelalters. Hinter den Mauern eines Klosters spielen sich seltsame Dinge ab, denen die beiden auf die Spur kommen müssen, um eine Katastrophe zu verhindern. Schon bald stellen sie fest, dass das Kloster zur Gefahr wird ...
Portrait
Daniela Muthreich wurde 1971 in Niedersachsen geboren und verbrachte ihre Kindheit im Osnabrücker Land. Nach dem Abitur zog es sie in die Ferne. Andere Länder und fremde Kulturen übten schon immer eine große Faszination auf sie aus. Im Rahmen ihres beruflichen Werdegangs konnte sie diese Leidenschaft ausleben: Zahlreiche Auslandsaufenthalte trieben sie in ihrer Funktion als Managerin für Kommunikation, Events und Incentives in fremde und exotische Regionen. Seit 2006 wohnt die Autorin mit ihrer Familie in der Schweiz.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 08.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7439-4485-5
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21/14,8/2,6 cm
Gewicht 554 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Abenteuerlich und spannend ...
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Guilhem le Desert am 22.03.2019

Daniela Muthreich Diana und Julius und das Buch der Katastrophen Band 1 Die Wasserhexe Jugendbuch Worum es geht, Klappentext: Diana konnte nicht ahnen, dass sie die Geschichte, die sie heimlich im Buch ihrer Freundin gelesen hatte, selbst erleben würde. Auch war ihr nicht klar, dass sie in diesem Moment ... Daniela Muthreich Diana und Julius und das Buch der Katastrophen Band 1 Die Wasserhexe Jugendbuch Worum es geht, Klappentext: Diana konnte nicht ahnen, dass sie die Geschichte, die sie heimlich im Buch ihrer Freundin gelesen hatte, selbst erleben würde. Auch war ihr nicht klar, dass sie in diesem Moment den Zugang zu einer geheimen Verbindung in die Zwischenwelt öffnete und damit die Geister der Katastrophen weckte. Ihr bisheriges Leben veränderte sich vollkommen. Bei der Suche nach den Ursachen für eine Katastrophe, die ihr Dorf heimsuchte, erlebt sie mit ihrem Freund Julius eine unglaubliche Geschichte, welche die beiden ins Mittelalter zurückführt. Sie treffen auf magische Wesen, kämpfen gegen Verbündete des Bösen und schliessen Freundschaften mit fabelhaften Geistern. Ihre Aufgabe ist es, mithilfe von Zauberrätseln eine längst vergangene Katastrophe zu verhindern, um das gegenwärtige Schicksal ihres Dorfes umzukehren.Doch können sie es schaffen, sich und ihre Freunde und Verwandten zu retten ? Meine Meinung: Ein sehr gelungenes Jugendbuch, das nicht nur spannend, unterhaltsam und gut zu lesen ist. Es ist auch lehrreich und macht neugierig auf eigene Nachforschungen. Wer ist dieser Künstler, der ein Ohr verloren hat und weshalb? Was sind Castor und Pollux? Wer ist dieser Herr Dürrenmatt? Daniela Muthreich hat eine sehr schöne Art zu schreiben und ihr Buch ist flüssig und eingängig zu lesen. Ausserdem ist es sehr unterhaltsam und spannend. Ihre Figuren sind gut angelegt und durchdacht und auch sehr sympathisch. Auch ihre Bösewichter sind irgendwie lustig und nicht nur böse. Manchmal ist es auch ein wenig eklig, aber ich glaube, dass sie damit genau den Geschmack der Kids getroffen hat. Es handelt von Familie, Freundschaft und Zusammenhalt und spricht auch Themen wie Umwelt an. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das Buch bei der Jugend sehr gut ankommt, aber auch Erwachsene dürften ihren Spass daran haben. Ich habe es sehr gerne gelesen und hatte viel Freude damit. Alles in Allem finde ich es sehr gelungen und sehr lesenswert. Kann es nur allerbestens empfehlen! Es ist ein lehrreiches und wertvolles Jugendbuch, wie ich finde und es bekommt von mir : fantstische 5 Sterne von ganzem Herzen !!!

Spannendes und Witziges Kimderbuch
von Nora K. aus Mülheim an der Ruhr am 11.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Diana und Julius sind befreundet und leben in einem Dorf. Es ist noch Winter, weshalb Lawinengefahr besteht. Die beiden wollen jedoch unbedingt ihre Freundin Sophia in den Bergen besuchen. Kurzerhand macht Diana sich alleine auf den Weg. Sophia braucht tatsächlich dringend Hilfe, ihr Dach ist nicht mehr Dicht und sie kann es... Diana und Julius sind befreundet und leben in einem Dorf. Es ist noch Winter, weshalb Lawinengefahr besteht. Die beiden wollen jedoch unbedingt ihre Freundin Sophia in den Bergen besuchen. Kurzerhand macht Diana sich alleine auf den Weg. Sophia braucht tatsächlich dringend Hilfe, ihr Dach ist nicht mehr Dicht und sie kann es nicht reparieren. Sie scheint etwas neben sich zu stehen. Dianas Vater entdeckt ihr Verschwinden und macht sich auf den Weg zu Sophia. Sie beschließen, dass Sophia mit ins Dorf muss und wollen sich am nächsten Tag auf den Weg machen. In der Nacht liest Diana in dem Buch der Katastrophen und tritt damit eine Welle und Ereignissen los. Diana und Julius landen im Mittelalter und müssen versuchen eine Katastrophe zu verhindern, von der sie nicht wissen wann sie passiert und was passiert. Auf ihrer Suche begegnen sie allerlei Gestalten, die ihnen nicht immer helfen wollen. Ich habe am Anfang etwas gebraucht um mit dem Buch warm zu werden, weil direkt zu Beginn unheimlich viele Personen auftauchen. Man gewöhnt sich daran und erkennt die "Guten" und "Bösen", allerdings war es doch etwas viel für ein Kinderbuch. Die Geschichte ist spannend und amüsant geschrieben, vor allem das Katastrophen-Team hat mich schmunzeln lassen, ein Wunder, dass die Katastrophen bewerkstelligen können bei dem Chaos Das Ende empfand ich dafür als etwas abrupt. Ich hätte mir noch eine Art Abschlussgespräch mit Sophia gewünscht oder eine Szene von Diana und Julius in ihrem Dorf. Sehr positiv finde ich übrigens die Qualität des Taschenbuchs! Obwohl ich es immer in jeder Tasche mitgeschleppt habe sieht es nicht danach aus, auch der Buchrücken ist nicht wellig geworden. Vorne im Buch ist sogar eine Karte abgebildet, leider ist in meinem Exemplar eine Hälfte sehr verpixelt das liegt aber vermutlich an dem Druck, weil die andere Seite einwandfrei ist. Fazit: Ein nettes Kinderbuch, das ich für Kinder ab 10 Jahren empfehlen würde.

Kannst du ein altes Rätsel lösen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 06.01.2019

Inhalt: Diana konnte nicht ahnen, dass sie die Geschichte, die sie im Buch ihrer Freundin gelesen hatte, selbst erleben würde. Auch war ihr nicht klar, dass sie in diesem Moment den Zugang zu einer geheimen Verbindung in die Zwischenwelt öffnete und damit die Geister der Katastrophen weckte. Ihr bisheriges Leben veränderte sich... Inhalt: Diana konnte nicht ahnen, dass sie die Geschichte, die sie im Buch ihrer Freundin gelesen hatte, selbst erleben würde. Auch war ihr nicht klar, dass sie in diesem Moment den Zugang zu einer geheimen Verbindung in die Zwischenwelt öffnete und damit die Geister der Katastrophen weckte. Ihr bisheriges Leben veränderte sich vollkommen. Bei der Suche nach den Ursachen für eine Katastrophe, die ihr Dorf heimsuchte, erlebt sie mit ihrem Freund Julius eine unglaubliche Geschichte, welche die beiden ins Mittelalter zurückführt. Sie treffen auf magische Wesen, kämpfen gegen Verbündete des Bösen und schließen Freundschaften mit fabelhaften Geistern. Ihre Aufgabe ist es, mithilfe von Zauber-Rätseln eine längst vergangene Katastrophe zu verhindern, um das gegenwärtige Schicksal ihres Dorfes umzukehren. Doch können sie es schaffen, sich und ihre Freunde und Verwandten zu retten? Meine Meinung: Schon allein das wunderschöne Cover spricht mich sehr an. Es passt absolut perfekt zur Geschichte. Wenn man genauer hinschaut, dann entdeckt man das Skelett im Boot und das macht einen doch sehr neugierig was es damit auf sich hat, sodass man sofort mit dem lesen beginnen möchte. Die Autorin hat einen lockeren und leichten Schreibstil, ich war sofort in der Geschichte drinnen und konnte mir alles sehr gut vorstellen. Die Protagonisten sind zum Teil wirklich außergewöhnlich und doch sehr glaubhaft rüber gebracht und detailliert beschrieben. Diana und Julius habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Die Autorin versteht es einen zu überraschen. Nicht nur mit den tollen und außergewöhnlichen Wesen, auch mit den Wendungen in der Geschichte. Es kam meist immer anders als ich gedacht habe und mit so einem Verlauf der Geschichte hätte ich nie gerechnet. Einfach tolle Ideen absolut einmalig und überwältigend umgesetzt und erzählt. Der Humor kommt in der Geschichte auch nicht zu kurz. Ich musste beim Lesen zum Teil wirklich herzhaft lachen. An anderen Stellen wird es wiederum sehr nachdenklich und tiefgründig. Ein toller Mix bei dem es nie langweilig wird. Ich kann dieses Buch wirklich absolut weiter empfehlen. Egal ob jung oder alt. Wer gerne in fantastische Welten abtaucht, Rätsel löst und zauberhafte und auch fiese Wesen kennen lernen möchte, der wird dieses Buch lieben.