Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Alltagsbeter

Beten - auch wenn das Leben laut ist

(1)
Eigentlich glauben Sie an die Kraft des Gebetes, wissen aber, wie selten Sie wirklich beten?! Viele Menschen würden gern beten, sind aber oft abgelenkt, finden keine Zeit, und wenn sie sich hinsetzen, denken sie an alles Mögliche, nur nicht an Gott. Entsprechend ist das Thema für viele mit einem schlechten Gewissen und Unlust verbunden.

Ulrich Wendel zeigt, warum Gebet so wichtig, aber auch so einfach ist, und ermutigt dazu, Gott im Alltag zu suchen. In seinem Buch stellt er verschiedene Hilfen für die Praxis vor: den Segen kurzer Gebete, Beten "bei Gelegenheit" uvm. Er zeigt, dass wir weniger Glauben brauchen, als wir meinen, und dass wir öfter beten, als wir denken.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783417228977
Dateigröße 2566 KB
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Alltagsbeter - Beten - auch wenn das Leben laut ist von Ulrich Wendel
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonberg am 06.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Buch mit 243 Seiten und einem gut-gelungenen Inhaltsverzeichnis, so daß man sich auch einzelnen Kapiteln gut widmen kann Dazu ein sehr interessantes Cover, alles Gegenstände aus dem täglichen Leben. Man wird auch durch sie zB an das Tischgebet erinnert, das in der heutigen Zeit so ziemlich verschwunden ist. Schreibstil: Ulrich Wendel... Ein Buch mit 243 Seiten und einem gut-gelungenen Inhaltsverzeichnis, so daß man sich auch einzelnen Kapiteln gut widmen kann Dazu ein sehr interessantes Cover, alles Gegenstände aus dem täglichen Leben. Man wird auch durch sie zB an das Tischgebet erinnert, das in der heutigen Zeit so ziemlich verschwunden ist. Schreibstil: Ulrich Wendel beschreibt seie Gebetserfahrungen und zitiert viele Beispiele von biblischen Personen. Ich bin sicher, daß vor Jahrtausenden die Menschenmehr Zeit zum Beten hatten, da es die Industrialisierung längst noch nicht gab, die den heutigen Menschenkaum zur Ruhe kommen läßt. Ich persönlich kann gedanklich wirklich nur abschalten und intensiv beten zB beim Gottesdienst oder beim Spaziergang in der Natur. Natürlich lohnt es sich, dem Gebet einen Raum zu geben. Im Alltag denkt man öfters an Gott und sprich tmit ihm und schöpft auch Kraft, um anstehende Probleme zu meistern. Durch das Buch "Alltagsbeter" wird der Leser ermutigt, Gott im Alltag mehr zu suchen und das Buch empfiehlt dazu kurze Gebete. Fazit: Ich habe das Buch mit großem Interesse gelesen und meinen persönlichen Nutzen daraus gezogen.