Warenkorb

Gerwod I: Das Artefakt

Gerwod Band 1

Tauchen Sie ein in das neue und abenteuerliche Fantasyepos Gerwod!
Die Geschichte spielt in einer phantastischen und mittelalterlichen Welt voller Magie und neuartiger Geschöpfe. Es ist eine Welt, die zwar von den Menschen beherrscht, jedoch auch von vielen der sogenannten Alten Völker bewohnt wird. Die friedlichen Waldkehre, die magiebegabten Zähhäuter und die hünenhaften Nachtalpe gehören zu den Alten Völkern.
Dieses Buch ist der Auftakt der mehrteiligen Saga um Gerwod.
Ein unscheinbarer Waldkehr ist es, der durch den mysteriösen Fund eines alten Artefaktes den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse neu entfacht. Er lockt böse Mächte hervor, die von da an die Welt mit Krieg und Chaos überschütten wollen. Dazu mischen sich geheimnisvolle Ordensritter und Magier in den Konflikt ein.
So beginnt ein Wettkampf um das Artefakt, bei dem auch der Waldkehr mit einigen seiner Bekannten, einem Nachtalp und einem Zähhäuter, in eine abenteuerliche Geschichte verwickelt wird. Auf ihrem Weg begegnen der Waldkehr Gerold und seine Gefährten anderen ungewöhnlichen Kreaturen wie den Sandläufern, den Nachtgreifen, Schwarzfaltern, Lupinern, Gelblingen, Eislern und Luftdingern.
Auch wenn die Geschichte märchenhaft beginnt, so entwickelt sie sich rasant zu einem spannenden und gruseligen Fantasyabenteuer.
Die Gerwod-Serie richtet sich an alle Fantasyfans, die sich mit auf die lange Reise durch eine vollkommen neu erdachte phantastische Welt begeben möchten.
Portrait
Salvatore Treccarichi ist der Sohn sizilianischer Einwanderer. Er wurde in Deutschland geboren und ist in Mönchengladbach am Niederrhein groß geworden, bevor er sein Studium in Aachen absolvierte. Seit einigen Jahren ist er in Bochum wohnhaft und ist Vater einer Tochter.
Das Schreiben war für ihn seit seiner Kindheit ein Zeitvertreib. In seinen Geschichten erfindet er komplexe Welten, die über eigene Völker, Religionen und Sprachen verfügen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 456 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 11.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739393421
Verlag Via tolino media
Dateigröße 2588 KB
Verkaufsrang 58101
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Gerwod

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
1

Fazit: Ein sehr gutes und fesselndes Fantasy buch und die Spannung wie es weiter geht .
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürstenwalde am 25.04.2019

Zum Buch: Tauchen Sie ein in das neue und abenteuerliche Fantasyepos Gerwod! Die Geschichte spielt in einer fantastischen und mittelalterlichen Welt voller Magie und neuartiger Geschöpfe. Es ist eine Welt, die zwar von den Menschen beherrscht, jedoch auch von vielen der sogenannten Alten Völker bewohnt wird. Die friedlichen ... Zum Buch: Tauchen Sie ein in das neue und abenteuerliche Fantasyepos Gerwod! Die Geschichte spielt in einer fantastischen und mittelalterlichen Welt voller Magie und neuartiger Geschöpfe. Es ist eine Welt, die zwar von den Menschen beherrscht, jedoch auch von vielen der sogenannten Alten Völker bewohnt wird. Die friedlichen Waldkehre, die magiebegabten Zähhäuter und die hünenhaften Nachtalpe gehören zu den Alten Völkern. Dieses Buch ist der Auftakt der mehrteiligen Saga um Gerwod. Ein unscheinbarer Waldkehr ist es, der durch den mysteriösen Fund eines alten Artefaktes den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse neu entfacht. Er lockt böse Mächte hervor, die von da an die Welt mit Krieg und Chaos überschütten wollen. Dazu mischen sich geheimnisvolle Ordensritter und Magier in den Konflikt ein. So beginnt ein Wettkampf um das Artefakt, bei dem auch der Waldkehr mit einigen seiner Bekannten, einem Nachtalp und einem Zähhäuter, in eine abenteuerliche Geschichte verwickelt wird. Auf ihrem Weg begegnen der Waldkehr Gerold und seine Gefährten anderen ungewöhnlichen Kreaturen wie den Sandläufern, den Nachtgreifen, Schwarzfaltern, Lupinern, Gelblingen, Eislern und Luftdingern. Auch wenn die Geschichte märchenhaft beginnt, so entwickelt sie sich rasant zu einem spannenden und gruseligen Fantasyabenteuer. Die Gerwod-Serie richtet sich an alle Fantasyfans, die sich mit auf die lange Reise durch eine vollkommen neu erdachte fantastische Welt begeben möchten. Meine Rezension: Ein schönes Fantasie Buch über die alte zeit vor 321 Jahren und der Auftakt einer mehrteiligen Saga .Gerold findet im Wald eine Kiste und wird von eine Skelett angeflüstert.Er ist sich nur nicht sicher ob es ein Hirn gespinst war oder das Skelett wirklich gesprochen hat .Er findet außerdem eine Kette .Neron der Zähhäuter entdeckt ihn dabei heimlich und erzählt es seine Brüdern und das er von Gerold gekratzt wurde und es verheilt ,Wie Magie . Er will unbedingt die Kiste und ist sich sicher das dort ein Artefakt mit Magie drin ist .Aber stehlen ist verboten . Henner der alte Waldkeher ist auch sehr neugierig und merkt das Gerold was versteckt . Der Schmied ein Nachtalp will erst die Kiste nicht öffnen wegen der Alten Geschichte vor 321 Jahren ,die ihm sein Großvater erzählte . Ist das Artefakt nun gut oder Böse,was wird noch aus der Alten zeit entdeckt und warum hatte Gerold diese Alpträume ,all das wird in denn Buch beschrieben und noch andere Kreaturen tauchen auf . Der Schreibstil : Sehr war sehr gut und sehr schön beschrieben,auch mit denn Erklärungen ,war das Buch sehr verständlich Charaktere Gerold,seine Frau der Nachtalp als Schmied mit sein Sohn,Neron und seine Brüder ,Henner der alte Waldkehrer ,Hannes,Gerhard,Helmko ,Bermer,Teramon und noch viele andere Kreaturen die in das Buch gut passen . Das Ende : Endet nicht ganz ,sondern gibt fragen für denn nächsten Teil des Bandes ,wie es dort weiter geht und am ende gibt es noch ein Personregister über die Kreaturen und eine Landkarte . Ich vergebe 5 Sterne für das Buch Das Cover: In schwarzen Hintergrund mit dem Eberkopf im Holz

Ein guter Einstieg
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenberg am 23.04.2019

Meine Meinung: Das Cover hat sofort meine Neugier geweckt da es sehr detailreich und interessant gestaltet ist. Auch der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich wollte dieses Buch unbedingt lesen. Man kann sich problemlos in alle Situationen und Orte reinversetzen. Der Schreibstil ist flüssig und fehlerfrei. Die Charak... Meine Meinung: Das Cover hat sofort meine Neugier geweckt da es sehr detailreich und interessant gestaltet ist. Auch der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich wollte dieses Buch unbedingt lesen. Man kann sich problemlos in alle Situationen und Orte reinversetzen. Der Schreibstil ist flüssig und fehlerfrei. Die Charaktere sind bunt gemischt aber alle sehr wertvoll für die Story. Zwei Sterne muss ich abziehen für die ständigen Wiederholungen der Geschichte. Man stockt einfach immer wieder und hat fast alle Informationen bereits eh schon im Kopf. Trotzdem ein sehr schönes Buch mit Leseempfehlung.

Langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 08.01.2019

Sehr einfache und teilweise in schlechtem Deutsch geschrieben Geschichte. Dazu sehr langatmig, die Erzählung besteht seitenweise aus unwichtigen Beschreibungen von Kleidung, Häusern usw. Bei gut der Hälfte habe ich aufgegeben.