Warenkorb
 

Nächste Ausfahrt Zukunft

Geschichten aus einer Welt im Wandel. Autorenlesung. Gekürzte Ausgabe

(9)
Wir befinden uns inmitten eines epochalen Wandels: Die digitale Revolution, Fortschritte in der Gentechnik oder die Entwicklungen der künstlichen Intelligenz greifen auf fundamentale Weise in unser Leben ein und verändern ganze Branchen und unseren Alltag sowieso. Das Smartphone ist erst zehn Jahre alt, aber hat von Amazon bis WhatsApp, von Airbnb bis Foodora unser Leben umgekrempelt. Und was mag da noch alles kommen? Viele fürchten sich vor einer Welt, die so anders sein wird als alles, was wir kennen. Ranga Yogeshwar stellt die aktuellen und zukünftigen Umbrüche auf verständliche Weise in ihrer ganzen Breite dar: von der Digitalisierung bis zur Gentechnik, von der Totalüberwachung bis zum (Alb-)Traum vom ewigen Leben.
Portrait
Ranga Yogeshwar, geboren 1959, Diplomphysiker, arbeitete von 1987 bis 2008 als Wissenschaftsredakteur beim WDR in Köln und ist inzwischen als freier Journalist und Autor tätig. Er entwickelte und moderierte zahlreiche Sendungen (u.a. »Quarks & Co«, »Die große Show der Naturwunder« und »Wissen vor acht«), in denen Wissenschaft populär vermittelt wird. Ausgezeichnet mit über 50 Ehrungen und Preisen, darunter der Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Journalistik (1998), der Grimme-Preis (2003) und der Deutsche Fernsehpreis (2011) und viele Journalistenpreise in verschiedenen Kategorien, wurde Ranga Yogeshwar 2009 die Ehrendoktorwürde der Universität Wuppertal verliehen. Seine beiden Bücher "Sonst noch Fragen?" und "Ach so!" wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Ranga Yogeshwar ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Ranga Yogeshwar, geboren 1959, Diplomphysiker, arbeitete von 1987 bis 2008 als Wissenschaftsredakteur beim WDR in Köln und ist inzwischen als freier Journalist und Autor tätig. Er entwickelte und moderierte zahlreiche Sendungen (u.a. »Quarks & Co«, »Die große Show der Naturwunder« und »Wissen vor acht«), in denen Wissenschaft populär vermittelt wird. Ausgezeichnet mit über 50 Ehrungen und Preisen, darunter der Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Journalistik (1998), der Grimme-Preis (2003) und der Deutsche Fernsehpreis (2011) und viele Journalistenpreise in verschiedenen Kategorien, wurde Ranga Yogeshwar 2009 die Ehrendoktorwürde der Universität Wuppertal verliehen. Seine beiden Bücher "Sonst noch Fragen?" und "Ach so!" wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Ranga Yogeshwar ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Ranga Yogeshwar
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 13.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783839816127
Genre Sachbuch (populärwissenschaftlich)
Verlag Argon
Auflage 4. Auflage
Spieldauer 723 Minuten
Verkaufsrang 1.775
Hörbuch (MP3-CD)
17,09
bisher 19,99

Sie sparen: 14 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Auf seine typische humorvolle Art nimmt uns Ranga Yogeshwar mit in diese sich stark wandelnde Welt. Ein Buch nicht nur witzig sondern auch kritische. Absolute Leseempfehlung! Auf seine typische humorvolle Art nimmt uns Ranga Yogeshwar mit in diese sich stark wandelnde Welt. Ein Buch nicht nur witzig sondern auch kritische. Absolute Leseempfehlung!

Benjamin Zobel, Thalia-Buchhandlung Bonn

Kurzweilig und clever sinniert Yogeshwar über unsere mögliche Zukunft. Fernab von beängstigenden düsteren Zukunftsvisionenen malt er ein Bild von dem, was auf uns zukommen könnte. Kurzweilig und clever sinniert Yogeshwar über unsere mögliche Zukunft. Fernab von beängstigenden düsteren Zukunftsvisionenen malt er ein Bild von dem, was auf uns zukommen könnte.

„Rasanter Wandel!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Unsere Welt wandelt sich so schnell wie nie. Wir können es ignorieren oder gar bedauern, oder aber die Chancen nutzen, die dadurch entstehen.
Ranga Yogeshwar gibt einen anschaulichen Blick auf die Möglichkeiten der digitalen Zukunft und erzählt von seinen eigenen Erfahrungen mit neuen Technologien aller Art.

Erhellendes, gut lesbares und sehr verständliches Sachbuch.
Unsere Welt wandelt sich so schnell wie nie. Wir können es ignorieren oder gar bedauern, oder aber die Chancen nutzen, die dadurch entstehen.
Ranga Yogeshwar gibt einen anschaulichen Blick auf die Möglichkeiten der digitalen Zukunft und erzählt von seinen eigenen Erfahrungen mit neuen Technologien aller Art.

Erhellendes, gut lesbares und sehr verständliches Sachbuch.

Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und die Welt im allgemeinen Wandel. Yogeshwar probiert alles selbst aus, daher kann er aus erster Hand berichten. Informativ und Spannend. Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und die Welt im allgemeinen Wandel. Yogeshwar probiert alles selbst aus, daher kann er aus erster Hand berichten. Informativ und Spannend.

„Wie wird die Welt von morgen aussehen?“

Jutta Janßen, Thalia-Buchhandlung Bremen

In seinem neuen Buch beschreibt der Autor, was sich durch den technischen Fortschritt für Mensch und Gesellschaft
ändert.
Informativ und spannend für alle, die sich für unsere Zukunft interessieren!
In seinem neuen Buch beschreibt der Autor, was sich durch den technischen Fortschritt für Mensch und Gesellschaft
ändert.
Informativ und spannend für alle, die sich für unsere Zukunft interessieren!

Martin Roggatz, Thalia-Buchhandlung Bonn (Universitätsbuchhandlung Bouvier)

Die Zukunft wird viele Veränderungen bringen, ob in Gesellschaft, Wirtschaft oder dem Bereich Umwelt. Hier werden sie kompetent und ohne Panikmache Normalverbrauchern erklärt. Die Zukunft wird viele Veränderungen bringen, ob in Gesellschaft, Wirtschaft oder dem Bereich Umwelt. Hier werden sie kompetent und ohne Panikmache Normalverbrauchern erklärt.

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Digitalisierung, Globalisierung, Vernetzung sind einige Leitwörter, die eine epochale Umwälzung unserer bisherigen Gesellschaft beschreiben. In diesem Buch wird darauf eingegangen. Digitalisierung, Globalisierung, Vernetzung sind einige Leitwörter, die eine epochale Umwälzung unserer bisherigen Gesellschaft beschreiben. In diesem Buch wird darauf eingegangen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Gebrauchsanweisung für die Zukunft
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ranga Yogeshwar hat das Talent, komplizierte Sachverhalte in verständlichen Worten zu erklären. Das hat er bisher in seinen Büchern und im Fernsehen bewiesen. In diesem Buch widmet sich der Physiker und Journalist ganz dem Thema Zukunft. Wir befinden uns an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter, die fortschreitende Digitalisierung... Ranga Yogeshwar hat das Talent, komplizierte Sachverhalte in verständlichen Worten zu erklären. Das hat er bisher in seinen Büchern und im Fernsehen bewiesen. In diesem Buch widmet sich der Physiker und Journalist ganz dem Thema Zukunft. Wir befinden uns an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter, die fortschreitende Digitalisierung und der Klimawandel sind nur zwei Punkte, die unseren Alltag in den letzten Jahren drastisch verändert haben. Obwohl es uns rein statistisch betrachtet besser geht als je zuvor, werden jedoch viele Menschen von Zukunftsängsten geplagt. Ranga Yogeshwar versucht diesem Empfinden auf den Grund zu gehen und beleuchtet mit kritischem Blick die verschiedenen Bereiche, in denen es in den letzten Jahren zu gravierenden Entwicklungen gekommen ist. Aber er zeigt uns genauso, warum die Zukunft auch unglaubliches Potential und Chancen für uns birgt, zum Beispiel im Bereich Bildung. Yogeshwar macht ein Ende mit der ständigen Schwarzmalerei, appelliert an Politik und Medien und zeigt ebenso auf, wo ein Umdenken schon begonnen hat. Obwohl viele ernste Themen angesprochen werden, hat mir an diesem Buch besonders gut gefallen, dass der Grundton ein optimistischer ist. Denn auch wenn Veränderungen anstehen, liegt es an uns, wie wir mit ihnen umgehen.