Warenkorb
 

Kamo - Pakt mit der Geisterwelt 02

Weitere Formate

Auf ihrer Jagd nach den zwölf Geisterseelen gelingt es Kamo und Crimson gerade noch rechtzeitig, einem hilflosen Jungen das Leben zu retten. Kamo erkennt, dass er Bern verlassen muss, wenn er die Menschen vor weiteren Angriffen schützen will. Shokola schlägt ihm vor, ein riskantes Ritual durchzuführen, das ihn anstelle von Unschuldigen zum Köder für die Geisterwelt machen soll. Kurzerhand willigt Kamo ein ... Mit vier exklusiven Geisterkarten zum Sammeln nur in der Erstauflage!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 08.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-2791-6
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,7 cm
Gewicht 184 g
Verkaufsrang 13698
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Hammer
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 17.05.2019

Ich finde es ein mega toller und spannender Manga, wirklich empfehlenswert.

Sehr spannende Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 21.07.2018

"Kamo" hatte sich schon mit dem ersten Band einen fixen Platz in meiner Sammlung der "europäischen Mangas" verdient. Das schaffen wirklich nur wenige. Ich kannte vorher weder die Zeichnerin, noch ihren Zeichenstil. Die Geschichte empfand ich als überaus intim (also emotional berührend) und dramatisch. Genau der richtige Mix aus ... "Kamo" hatte sich schon mit dem ersten Band einen fixen Platz in meiner Sammlung der "europäischen Mangas" verdient. Das schaffen wirklich nur wenige. Ich kannte vorher weder die Zeichnerin, noch ihren Zeichenstil. Die Geschichte empfand ich als überaus intim (also emotional berührend) und dramatisch. Genau der richtige Mix aus nervenkitzel, ruhephasen und wieder spannung pur. Ich habe selten zuvor ein derart gutes Storytelling gesehen. o.o Das ist einfach nur der Wahnsinn. Sowohl Band 1 und 2 wurden von mir verschlungen... hätte mich denn bloß jemand davon abhalten können, nonstop zu lesen. Ich freue mich schon auf Band 3. :) Aber über eines muss man sich bewusst sein, wenn man diesen Manga liest! Dies ist kein stumpfes massenprodukt wie es sie in Japan leider häufig gibt. Es ist ein einzigartiges Werk, bei dem man glasklar merkt, dass es aus Europa (genauer aus der Schweiz) kommt. Es gibt hier weder japanische Klischees, noch die eigenwillige Erzählart der Japaner. Was ich eigentlich damit schreiben will: die Geschichte ist in seiner Erzählart, dem Aufbau und Rhythmus eher für europäisches Volk gedacht. Am besten beschreibt es wohl: "Eine Süßigkeit ganz ohne Verpackung. Der pure Kern!" Ban Zarbo vermeidet jegliche Klischees und Filler - sie schreitet direkt zur Tat! Danke für die wohltuende Erfrischung! :)