Meine Filiale

Haus der Sonne 08

Haus der Sonne Band 8

Taamo

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,50
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Hiro nutzt den Firmenausflug nach Sendai, um mit seiner Schwester Hina zu reden, denn er wünscht sich nichts sehnlicher, als dass sie wieder zurückkommt. Wie sich herausstellt, fühlt Hina sich in ihrem neuen Zuhause nicht wohl, möchte aber trotzdem nicht ins Elternhaus zurückziehen. Stattdessen überlegt sie, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Das hat Hiro doch schon einmal gehört …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-3046-6
Verlag Tokyopop
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,5 cm
Gewicht 192 g
Verkaufsrang 54428

Weitere Bände von Haus der Sonne

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein spannender Fortsetzungsband meiner Lieblingsreihe, der mit jeder Menge Abwechslung und Entwicklungen überzeugen kann!
von Büchersüchtiges Herz³ am 03.12.2017

INHALT: Während Frau Sugimoto sich anstrengt Hiro endlich ihre Gefühle zu gestehen, nähert sich auch Daiki langsam Mao an, die wiederrum nur auf einen Anruf von Hiro wartet. Denkt er denn gar nicht an sie, wenn er weg ist? MEINUNG: Der achte Band setzt da an, wo der siebte geendet hat, beim Firmenausflug. Vorher werden noc... INHALT: Während Frau Sugimoto sich anstrengt Hiro endlich ihre Gefühle zu gestehen, nähert sich auch Daiki langsam Mao an, die wiederrum nur auf einen Anruf von Hiro wartet. Denkt er denn gar nicht an sie, wenn er weg ist? MEINUNG: Der achte Band setzt da an, wo der siebte geendet hat, beim Firmenausflug. Vorher werden nochmal all wichtigen Charaktere vorgestellt und auch die bisherige Geschichte wird nochmal kurz zusammengefasst. In diesem Teil der Reihe hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte nun größere Schritte macht, wirklich alle Beziehungen scheinen diesmal voran zu kommen. Ob es die geschwisterliche zwischen Hiro und seiner Schwester ist, die zwischen Hiro und seiner Arbeitskollegin oder die zu Mao, genau wie zwischen Mao und Daiki und auch zwischen deren Freunden. Überall passiert etwas und es entwickelt sich etwas weiter. Genau deswegen hat mir dieser Band besonders Spaß gemacht, es brachte viel Spannung ein, da man nicht wusste, welche Beziehungen sich nun vertiefen würden und welche nicht. Ich habe die ganze Zeit mit Mao mitgefiebert, da ich sie als Protagonistin sehr gerne mag. Auch das Setting ändert sich in diesem Band oft, sodass es viel Abwechslung gibt. Leider war der Manga viel zu schnell vorbei und ich kann den nächsten Band kaum abwarten. Diese Reihe entwickelt sich wirklich zu einer meiner absoluten Lieblingsreihen! Das Ende war ein kleiner "Oh mein Gott" - Moment und ich war etwas frustriert, dass es genau dann vorbei war. Die Zeichnungen sind wie immer außergewöhnlich und somit genau passend zu dieser Mangareihe! FAZIT: Ein spannender Fortsetzungsband meiner Lieblingsreihe, der mit jeder Menge Abwechslung und Entwicklungen überzeugen kann! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!


  • Artikelbild-0