Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare 08

Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare Band 8

Saro Tekkotsu, Miyoshi Toumori

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

6,95 €

Accordion öffnen
  • Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare 08

    TokyoPop

    Sofort lieferbar

    6,95 €

    TokyoPop

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Überraschend wechselt Takato an Nanokas Schule und kommt in ihre Klasse. Und nicht nur das, sie sitzen auch noch nebeneinander! Nanoka ist im Zwiespalt, ob sie Hayata davon erzählen soll oder nicht, entscheidet sich dann aber dagegen, da sie ihm keine unnötigen Sorgen bereiten will. Bei einem Gespräch mit Takato werden die beiden von einem Jungen namens Oji Karasuma unterbrochen, dessen Stimme stark der von Hayata ähnelt. Nanoka ist verwirrt und dann macht Oji ihr auch noch ein Liebesgeständnis ...!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 08.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-3036-7
Verlag TokyoPop
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/1,5 cm
Gewicht 169 g
Verkaufsrang 179162

Weitere Bände von Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Dramatisch, emotional und mit immer neuen Wendungen konnte mich auch der achte Band dieser Reihe überzeugen!
von Büchersüchtiges Herz³ am 12.04.2018

INHALT: Takato will Nanoka endlich vergessen. Währendessen scheinen Nanoka und Hayata sich wieder näher zu kommen, doch dann kommt ein neuer Schüler in Nanokas Klasse: Takato. Nanoka erzählt es keinem, dass sie ihn kennt. Doch Takato kann nicht anders, als Nanoka immer zu beschützen. Und dann eröffnet Hayata Nanoka auch noch ei... INHALT: Takato will Nanoka endlich vergessen. Währendessen scheinen Nanoka und Hayata sich wieder näher zu kommen, doch dann kommt ein neuer Schüler in Nanokas Klasse: Takato. Nanoka erzählt es keinem, dass sie ihn kennt. Doch Takato kann nicht anders, als Nanoka immer zu beschützen. Und dann eröffnet Hayata Nanoka auch noch eine furchtbare Neuigkeit... MEINUNG: In diesem achten Band gibt es eine interessante Vorgestaltung. Auf einer Doppelseite vorweg, werden alle Charaktere vorgestellt und auch deren Beziehungen untereinander werden erläutert. Selbst die unwichtigsten Charaktere werden hier benannt. Auf einer weiteren Doppelseite danach werden die ersten sieben Bände nochmals ausführlich erläutert, unterteilt in verschiedene wichtige Szenen. Das Ganze hat mir wirklich sehr geholfen, das Gefühlschaos nochmal überblicken zu können und so gibt es auch nochmal eine Kurzfassung, was bisher geschehen ist. Wirklich sehr gelungen! Wie schon bei den vorheringen Bänden hatte ich Probleme, dass ganze Gefühlschaos zu verstehen. Alles wird irgendwie sehr dramatisiert und übertrieben, wie ich finde. Andererseits war es als Teenie ja wirklich so, dass solche Situationen immer gleich sehr dramatisch wurden. Trotzdem macht die Geschichte großen Spaß, da die Figuren alle sehr unterschiedlich sind und die Zeichnungen auch immer sehr emotional und mitreißend gestaltet sind. Das Ende ist wirklich sehr gemein, ein großer Cliffhanger, sodass man wissen möchte, wie es weitergeht. Ich freue mich schon auf den nächsten Band! FAZIT: Dramatisch, emotional und mit immer neuen Wendungen konnte mich auch der achte Band dieser Reihe überzeugen! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!


  • Artikelbild-0