Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Haus der Sonne 09

Haus der Sonne

Hiros Kuss bringt Maos Gefühlswelt und Gedanken total durcheinander. Sie fragt sich, ob er das aus Liebe gemacht hat oder einfach nur so. Nur ihr plötzlich aufkeimender Wunsch, mit ihrer Familie und den Nakamuras zusammen einen Ausflug zu machen, kann Mao von diesem Kuss ablenken. Was die anderen wohl von dieser Idee halten ...?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 11.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-3047-3
Verlag Tokyopop
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/1,7 cm
Gewicht 168 g
Verkaufsrang 37174
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,50
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine gelungene Fortsetzung mit großem Gefühlschaos und vielen Unsicherheiten.
von Büchersüchtiges Herz³ am 28.02.2018

INHALT: Nachdem Hiro Mao geküsst hat, ist die Situation zu Hause angespannt. Außerdem versucht Mao ihre Beziehung zu ihrer Familie wieder zu stärken und Daiki kämpft immer noch mit sich, ob er Mao seine Liebe gestehen soll. Auch Oda und Chii scheinen sich anzunähern... MEINUNG: Wer meine Rezensionen schon länger verfolgt, w... INHALT: Nachdem Hiro Mao geküsst hat, ist die Situation zu Hause angespannt. Außerdem versucht Mao ihre Beziehung zu ihrer Familie wieder zu stärken und Daiki kämpft immer noch mit sich, ob er Mao seine Liebe gestehen soll. Auch Oda und Chii scheinen sich anzunähern... MEINUNG: Wer meine Rezensionen schon länger verfolgt, weiß, dass ich ein großer Fan dieser Mangareihe bin. Der Einstieg in den neunten Band ist mir ganz leicht gefallen, da zu Beginn nochmal in wenigen Sätzen die bisherige Handlung zusammengefasst wird. Auch die Figuren werden nochmal vorgestellt und vor allem auch ihre Beziehungen untereinander. Ich habe ewig darauf hin gefiebert, dass Mao und Hiro sich endlich annähern. Jetzt ist es endlich soweit, doch natürlich stellen sich neue Hindernisse in den Weg, wie zum Beispiel Daikis Gefühle. Im Vordergrund steht wie immer das Thema Familie und die Geschichte ist weiterhin sehr authentisch gestaltet. Die Spannungen zwischen den Charakteren sind regelrecht zu spüren, da mit ihren Gefühlen auch viele Unsicherheiten einhergehen. Auch die Nebencharaktere bekommen ihren Platz in der Geschichte und runden das Ganze ab. Zum Ende des Mangas hin wird klar, dass die Beziehung zwischen Mao und Hiro nicht so leicht funktionieren wird, wie gedacht und ich bin gespannt, wie es sich im nächsten Band entwickelt wird. FAZIT: Eine gelungene Fortsetzung mit großem Gefühlschaos und vielen Unsicherheiten. Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!