Warenkorb
 

Die Hexenholzkrone Bd.2

Lesung

Hexenholzkrone 2

(11)
Die Fortsetzung der Fantasy-Saga um Osten ArdDie Nornenkönigin streckt ihre Hand nach der sagenumwobenen Hexenholzkrone aus und der Schatten eines aufziehenden Krieges legt sich über Osten Ard. Um mehr über die Bedrohung durch die Nornen herauszufinden, schicken König Simon und Königin Miriamel schweren Herzens ihren Enkel Prinz Morgan zu dem alten Volk der Sithi. Wird er wohlbehalten zurückkehren? Und ist ein Krieg gegen die Nornen noch abzuwenden? Gelesen von Andreas Fröhlich.(2 mp3-CDs, Laufzeit: 16h 21)
Portrait
Andreas Fröhlich, geboren 1965, wurde im Alter von sieben Jahren im Kinderchor des SFB entdeckt. Mittlerweile ist er als "Hörspieler" Interpret unzähliger Hörbücher und erhielt 2010 nach drei Nominierungen den Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret für den Titel "Doppler", der in seiner eigenen Hörbuchreihe "Edition Handverlesen" erschien sowie 2018 ebenfalls als Bester Interpret für den beim Hörverlag erschienenen Titel "Prinzessin Insomnia & der alptraumhafte Nachtmahr" von Walter Moers. Für den Hörverlag übernahm er des Weiteren Rollen in den Hörspielen von Alexandre Dumas "Die drei Musketiere", den "Wallander"-Hörspielen, der "Otherland"-Saga, sowie "Das Geheimnis der Großen Schwerter" und "Der letzte König von Osten Ard" von Tad Williams. Darüber hinaus liest er den Bestseller "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" von Walter Moers. Andreas Fröhlich zählt zu den bekanntesten Synchronsprechern Deutschlands und leiht u. a. John Cusack und Edward Norton seine Stimme. Zudem ist er als Dialogbuchautor und Dialogregisseur tätig und u.a. für die deutsche Synchronfassung der "Herr der Ringe"-Trilogie verantwortlich, in der er auch die Rolle des Gollum übernahm.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Digital
Sprecher Andreas Fröhlich
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 11.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783844528329
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 1381 Minuten
Übersetzer Cornelia Holfelder-von der Tann, Wolfram Ströle
Hörbuch (Digital)
19,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Hexenholzkrone

  • Band 1

    62388277
    Die Hexenholzkrone Bd.1
    von Tad Williams
    Hörbuch
    19,99
    bisher 23,99
  • Band 2

    74473687
    Die Hexenholzkrone Bd.2
    von Tad Williams
    Hörbuch
    19,19
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

„Endlich wieder in Osten Ard“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Dreißig Jahre hat es gedauert, bis Tad Williams wieder nach Osten Ard zurückkehrt. Und genau dreißig Jahre später setzt der Autor auch hier die Geschichte an.
Dem Leser begegnen alte, lieb gewonnene Charaktere und schnell wird man in eine atemberaubende Geschichte entführt. Sprachlich schafft es der Autor, den Leser wieder bis zur letzten Seite zu fesseln.
Ein lang ersehntes Fantasyabenteuer nicht nur für eingefleischte Fans.
Dreißig Jahre hat es gedauert, bis Tad Williams wieder nach Osten Ard zurückkehrt. Und genau dreißig Jahre später setzt der Autor auch hier die Geschichte an.
Dem Leser begegnen alte, lieb gewonnene Charaktere und schnell wird man in eine atemberaubende Geschichte entführt. Sprachlich schafft es der Autor, den Leser wieder bis zur letzten Seite zu fesseln.
Ein lang ersehntes Fantasyabenteuer nicht nur für eingefleischte Fans.

„Direkt der nächste Teil...?!“

Judith Wolf, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Lage spitzt sich immer mehr zu und der Hochkönig und seine Königin müssen sich entscheiden was zu tun ist um gegen die Nornen und die aufkeimende Unruhe in ihren Landen vor zu gehen..
Es wird wieder spannend und schon ab dem letzten Satz der Geschichte, fiebert man schon auf den letzten Teil hin..!! Ich kann es kaum noch erwarten..!!!
Die Lage spitzt sich immer mehr zu und der Hochkönig und seine Königin müssen sich entscheiden was zu tun ist um gegen die Nornen und die aufkeimende Unruhe in ihren Landen vor zu gehen..
Es wird wieder spannend und schon ab dem letzten Satz der Geschichte, fiebert man schon auf den letzten Teil hin..!! Ich kann es kaum noch erwarten..!!!

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine sehr gelungene Fortsetzung des „Osten Ard“- Epos. Ich bin gespannt auf den nächsten Band! Klare Empfehlung! Eine sehr gelungene Fortsetzung des „Osten Ard“- Epos. Ich bin gespannt auf den nächsten Band! Klare Empfehlung!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Prinz Morgan auf den Spuren seines Großvaters.Die Sorge, die gleiche Geschichte wie in den ersten Bänden von Osten Ard wieder zu lesen, ist völlig unbegründet. Macht süchtig!!! Prinz Morgan auf den Spuren seines Großvaters.Die Sorge, die gleiche Geschichte wie in den ersten Bänden von Osten Ard wieder zu lesen, ist völlig unbegründet. Macht süchtig!!!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Endlich ist die Fortsetzung da. Ich habe mich sehr darauf gefreut und war wieder hingerissen davon. Ein Eintauchen in diese Welt lohnt sich einfach. Endlich ist die Fortsetzung da. Ich habe mich sehr darauf gefreut und war wieder hingerissen davon. Ein Eintauchen in diese Welt lohnt sich einfach.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Sehr gute Fortsetzung
von Lerchie am 12.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Prinzessin Idela, die verwitwete Mutter des Thronfolgers schmiert dem Großkanzler Pasevalles Honig um den Mund?. Tiamak schickt Bruder Etan auf die Suche nach Josuas Frau und seinen Kindern. ? Es wird vermutet, dass sie noch leben? Bei den Hikeda?ya lebt Tzoja als Sklavin und Geliebte Viyekis. Ihre Tochter und somit ein... Prinzessin Idela, die verwitwete Mutter des Thronfolgers schmiert dem Großkanzler Pasevalles Honig um den Mund?. Tiamak schickt Bruder Etan auf die Suche nach Josuas Frau und seinen Kindern. ? Es wird vermutet, dass sie noch leben? Bei den Hikeda?ya lebt Tzoja als Sklavin und Geliebte Viyekis. Ihre Tochter und somit ein Halbblut hat es zu einer Klaue der Königin gebracht? Doch Tzoja hat Angst? Eigentlich hasst Jarnulf die Hikeda?ya, er will sich rächen? Der Sitha, die im Wald angeschossen worden war, geht es gar nicht gut, weshalb sie zu ihrem Volk zurückgebracht werden soll, denn nur dort kann ihr geholfen werden? Und dann ist da noch Morgan, der Thronfolger, der sich aber nicht wie einer benimmt und damit den König und die Königin des Öfteren verärgert? Es wird Zeit, dass er etwas Sinnvolles tut? Inwiefern schmiert Idela dem Großkanzler Honig um den Mund? Warum schickt Tiamak ausgerechnet Bruder Etan auf die Reise? Kann es wirklich sein, dass die Josuas Frau und Kinder noch leben? Lebt Tzoja als Geliebte Viyekis nicht sicher in Nakkiga? Wovor hat sie Angst? Wie hat Nezeru es geschafft als Halbblut eine Klaue der Königin zu werden? Warum hasst Jarnulf die Hikkeda?ya? Weshalb will er sich rächen? Was war mit der Sitha, die im Wald angeschossen worden war? Warum kann ihr nur bei ihrem Volk geholfen werden? Inwiefern benimmt sich Morgan nicht wie ein Thronfolger? Was tut er, das seine Großeltern so verärgert? Auf welchen Weg schicken sie ihn, damit er etwas Sinnvolles tut? Alle diese Fragen ? und noch viel mehr ? beantwortet dieses Buch. Meine Meinung Das Buch beginnt mit einem kurzen Abschnitt der beschreibt, was Morgan auf dem verbotenen Turm geschehen ist. Es fängt daher auch gleich wieder spannend an. Ich hatte nach dem Schluss des letzten Buches schon Angst, dass Morgan, weil vom Turm gefallen, tot sei. Zum Glück war dem nicht so. In der Geschichte war ich wieder schnell drinnen und konnte mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen. Ich muss sagen, dass dies kein Buch ist, das man schnell mal herunterlesen kann. Man muss höllisch aufpassen, denn es gibt viele Namen und Bezeichnungen, die man sich schwerlich alle merken kann. Jedoch gibt es am Ende des Buches ein Glossar, was ich als selbstverständlich empfinde. Allerdings ist es eben nicht überall so, weshalb ich mich darüber auch sehr freue. Es gibt immer wieder Auseinandersetzungen zwischen Personen oder ganzen Gruppen, die darauf hindeuten, dass in Simons und Miriamels Reich nicht alles so ist, wie es sein sollte. Diese Scharmützel sorgten immer wieder für Spannung so dass der Bogen nie riss. Das Buch endet mit einem Cliffhanger, der mich ungeduldig auf den nächsten Band warten lässt. Es hat mich gefesselt und auch sehr gut unterhalten. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie es weitergeht, überhaupt wenn ich an die Nornen denke? Dieses Buch bekommt von mir eine Lese-/Kaufempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.

Williams hält die Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

?Die Hexenholzkrone 2? knüpft nahtlos an das Geschehen in ?Die Hexenholzkrone 1? an, da es sich im englischen Original um ein zusammenhängendes Werk handelt, welches nur für die deutsche Übersetzung auf zwei Bände aufgeteilt wurde. So wird der Cliffhanger des ersten Teils schnell aufgegriffen und während dort eher etwas Vorgeplänkel... ?Die Hexenholzkrone 2? knüpft nahtlos an das Geschehen in ?Die Hexenholzkrone 1? an, da es sich im englischen Original um ein zusammenhängendes Werk handelt, welches nur für die deutsche Übersetzung auf zwei Bände aufgeteilt wurde. So wird der Cliffhanger des ersten Teils schnell aufgegriffen und während dort eher etwas Vorgeplänkel stattfand, nimmt die Geschichte nun an Fahrt auf. Zwar gibt es auch hier ein paar Längen, aber auch sehr viele spannende Szenen, weshalb ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Langsam spitzt sich die Situation zu ? ganz Osten Ard bereitet sich auf kriegerische Auseinandersetzungen vor, die unausweichlich scheinen; es entstehen Unruhen in der Bevölkerung. Gerüchte künden von einem dunklen, fast vergessenen Kult, der wieder neue, teils namhafte Anhänger gefunden haben soll. Vom Hochhorst aus werden mehrere Expeditionen entsandt, um alte Sithi-Verbündete und die Familie Josuas ausfindig zu machen. Die Figuren bleiben nach wie vor komplex und glaubhaft. Wieder wechselt die Erzählung zwischen den Perspektiven verschiedener Protagonisten, von denen man zahlreiche neue Facetten kennenlernt. Auch rekapituliert Williams viel von der Vorgeschichte um ?Das Geheimnis der Großen Schwerter?, was mich als Osten-Ard-Neuling teilweise etwas erschlagen hat, für die Kenner aber bestimmt eine gute Auffrischung darstellt. Was ich zum Schreibstil des ersten Teils anzumerken hatte, gilt auch für die zweite Hälfte ? angenehm, mitreißend und detailverliebt. Das Ende ist gewohnt spannend und lässt den Leser mit einigen Fragezeichen zurück ? während ich auf die Fortsetzung warte, habe ich mir bereits ?Den Drachenbeinthron? zugelegt, um weiter in Osten Ard eintauchen zu können und mehr über seine Vergangenheit zu erfahren.

Einfach genial
von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Der Norden erhebt sich, und es heißt die alte Kriegsgöttin Morriga habe sich geregt. König Simon und Königin Miriamele müssen ihren einzigen Thronerben, Prinz Morgan, auf eine Mission zu dem uralten Volk der Sithi schicken. Lässt sich der Frieden noch retten? " Auch der zweite Teil zeigt wieder einmal, was... "Der Norden erhebt sich, und es heißt die alte Kriegsgöttin Morriga habe sich geregt. König Simon und Königin Miriamele müssen ihren einzigen Thronerben, Prinz Morgan, auf eine Mission zu dem uralten Volk der Sithi schicken. Lässt sich der Frieden noch retten? " Auch der zweite Teil zeigt wieder einmal, was für ein genialer Fantasyautor und Weltenbildner Tad Williams ist. Im ersten Band musste man sich warmlesen und mit einer Fülle an Informationen klar kommen, aber diese sind einfach unabdingbar zum Verständnis der gesamten Geschichte. Der Schreibstil ist unglaublich und unverwechselbar und hat mich mal wieder sehr in seinen Bann ziehen können.