Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Flugrausch

Ein Inspector-Challis-Roman. Kriminalroman. Ein Inspector-Challis-Roman (2)

(2)
Als eine männliche Leiche, versenkt mit einem Anker, aus dem Meer gefischt wird, würde Detective Inspector Hal Challis am liebsten den Fall jemand anderem überlassen. Er ist frustriert wegen seiner Liebesbeziehung und zudem genervt von seinen Kollegen bei der Polizei, die er unsauberer Geschäfte verdächtigt. Immer öfter zieht er sich in einen Hangar zurück, wo er an seinem alten Flugzeug herumbastelt und wo auch seine Flugplatzbekanntschaft Kitty arbeitet. Doch dann entdeckt Challis seltsame Luftaufnahmen, die Kitty mit Drogengeschäften und Mord in Verbindung bringen. Der melancholische Hal Challis zögert, ist hin- und hergerissen, bis ihm keine Wahl mehr bleibt: Um weiteres Unglück zu verhindern, muss er eingreifen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783293303553
Verlag Unionsverlag
Dateigröße 1915 KB
Übersetzer Peter Torberg
Verkaufsrang 46.421
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Auch der zweite Teil der australischen Reihe um Inspektor Challenge beweist das Talent seines Schöpfers, eine spannende Geschichte psychologisch fein zu entwickeln. Auch der zweite Teil der australischen Reihe um Inspektor Challenge beweist das Talent seines Schöpfers, eine spannende Geschichte psychologisch fein zu entwickeln.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Hal
von Polar aus Aachen am 21.01.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gary Disher nähert sich einem Fall nie nur von einer Seite. Er splittet seine Handlung so geschickt auf, daß man sich der Lösung eines Falls von mehreren Blickwinkeln nähert und seine Figuren allesamt mit Interesse verfolgt. Zu den Hauptpersonen entwickelt man fast ein freundschaftliches Verhältnis, zu vertraut erscheinen einem... Gary Disher nähert sich einem Fall nie nur von einer Seite. Er splittet seine Handlung so geschickt auf, daß man sich der Lösung eines Falls von mehreren Blickwinkeln nähert und seine Figuren allesamt mit Interesse verfolgt. Zu den Hauptpersonen entwickelt man fast ein freundschaftliches Verhältnis, zu vertraut erscheinen einem deren Schwächen. Sei es Hal Challis, den seine Frau hat umbringen wollen, sei es die unglückliche Ehe eine seiner Kolleginnen, sei es das Vorleben seiner Gauner und Mörder, deren Lebensumstände mit genauso viel Aufmerksamkeit beleuchtet werden, wie das seiner Helden. Aus dieser Vielfalt spinnt Disher einen spannenden Plot, der nicht selten einen banalen Ursprung hat. Da gibt es eine Lüge, da eine Drogenplantage, die zufällig entdeckt wird und ein Kartenhaus zum Einsturz bringt. Hal Challis gibt dabei weniger den messerscharfen Analytiker als den genauen Beobachter und nicht selten ist es das Unvermögen jener, die er zu überführen sucht, die es ihm ermöglichen, sie verhaften. Wenn er nicht zu spät kommt und sie schon tot sind. Wer Kriminalromane mag, nicht auf gewaltsteigernde Thriller abonniert ist, findet in Gary Disher einen hervorragenden Partner an seiner Seite.