Meine Filiale

Vorträge von Wolfgang Beitinger - Sammelband

Wolfgang Beitinger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Das Buch enthält die unveränderten Manuskripte zu insgesamt dreizehn germanistischen Fachvorträgen aus dem Nachlass von StD a. D. Wolfgang Beitinger († 2010). Gehalten wurden diese Vorträge in den Jahren 1993 bis 2007.

Zu einigen der Vorträge gibt es auch Tonaufnahmen und weitere Materialien zum kostenlosen Download.

Die Vorträge im Einzelnen:

- Wallenstein aus kurbairischer Sicht

- Adalbert Stifter: Der Böhmerwald und das „Sanfte Gesetz“

- Mozart auf der Reise nach Prag - Historie, Dichtung, Musik

- Franz Grillparzer: Libussa und die Gründung Prags

- Clemens Brentano - Ein Romantiker in Böhmen 1811 - 1814

- Joseph Freiherr von Eichendorff: “...Und die Welt hebt an zu singen“

- Goethe: Gottes ist der Orient, Gottes ist der Okzident

- Schlesische Lyrik des 17. Jahrhunderts - Blütezeit deutscher Dichtung mitten im großen Krieg

- Rainer Maria Rilke - Ein deutscher Lyriker aus Prag

- Gedenkstunde für Joseph von Eichendorff

- Der Ackermann aus Böhmen - Ein Kleinod deutsch-böhmischer Literatur um 1400

- Adalbert Stifter: Die Mappe meines Urgroßvaters

- Eichendorff als politischer Denker

Wolfgang Beitinger († 2010) war Lehrer für Latein, Altgriechisch und Deutsch in Kaufbeuren. Nach seiner Pensionierung hielt er regelmäßig Vorträge zu literarischen Themen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 22.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-1336-8
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,8 cm
Gewicht 376 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0