Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

ALICE. La petite mort

(1)

Alice, Auftragskillerin, tötet ausschließlich Männer, und immer auf dieselbe Weise. Verführt und ermordet im Moment der höchsten Ekstase. La petite mort... der Tod beim Orgasmus. Aber ihr neuer Auftrag hat es in sich. Sie soll Hunter beseitigen, einen Killer wie sie. Hunter ist hart und sehr dominant. Gegen ein Abenteuer mit diesem Mann hat Alice nichts einzuwenden. Einen Kollegen zu töten, verstößt gegen den Kodex. Doch bei dem Honorar wird sie schwach – eine Million Dollar… Sie begibt sich auf seine Spur, und das dunkle, verbotene erotische Spiel beginnt…

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 90 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955736781
Verlag Klarant
Dateigröße 437 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

ALICE. La petite mort

ALICE. La petite mort

von Bärbel Muschiol
(1)
eBook
2,99
+
=
Rocker Heart. Spider und Abigail

Rocker Heart. Spider und Abigail

von Bärbel Muschiol
(3)
eBook
9,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

spannend, leidenschaftlich und blutig!
von Andra aus Berlin am 28.08.2017

Alice hat man schon in "Killing me softly" kennengelernt, wodurch man auch schon weiß, wie es mit ihr ausgehen wird. Was einem bei Alice erwartet, zeigt einem nicht nur der Klappentext sondern auch das Cover. Ich finde, es passt perfekt zur Geschichte! Beim Lesen merkt man schnell, dass Alice ihren Job... Alice hat man schon in "Killing me softly" kennengelernt, wodurch man auch schon weiß, wie es mit ihr ausgehen wird. Was einem bei Alice erwartet, zeigt einem nicht nur der Klappentext sondern auch das Cover. Ich finde, es passt perfekt zur Geschichte! Beim Lesen merkt man schnell, dass Alice ihren Job liebt und es ihr Spaß macht ihn genau auf dieser Weise auszuführen. Sie nutzt ihre Vorzüge, da sie ansonsten den Männern natürlich unterlegen wäre. Irgendwie bewundere ich sie dafür, dass sie diesen Job ausübt. Man merkt aber auch, dass sie anfängt zu zweifeln, ob es das Richtige ist. Sie träumt von einer anderen Zukunft, wo sie nicht als schwarze Witwe arbeitet. Man wird ab der ersten Seite von der Geschichte von Alice mitgerissen und wird erst am Ende wieder entlassen. Das Buch ist packend, spannend, gefährlich, blutig und verdammt leidenschaftlich! Da es nur ein Kurzroman ist, ist es perfekt um eine kurze Auszeit zu nehmen!