Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Der Graf von Monte Christo

Illustrierte Ausgabe (Übersetzt von Max Pannwitz)

Weitere Formate

Edmond Dantès wird vom höchsten Glück in den tiefsten Abgrund geschleudert, als er durch ein hinterhältiges Komplott zu Einzelhaft im Inselgefängnis Château d¿If veruteilt wird. Dort lernt er den alten Geistlichen und Mitgefangenen Abbé Faria kennen, der zu seinem Lehrmeister wird und ihm das Versteck eines angeblichen Schatzes verrät. Schließlich, nach vierzehn Jahren unverschuldeter Kerkerhaft, gelingt es Dantès, durch Glück und eigene Entschlossenheit, von der Gefängnisinsel zu flüchten.

Einige Monate später erscheint in der französischen Gesellschaft ein mysteriöser Graf von sagenhaftem Reichtum, der schnell ins Zentrum der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit gerät. Hinter seiner undurchsichtigen Fassade verfolgt dieser jedoch nur ein Ziel: Vergeltung zu üben an den Schuldtragenden, die einst Edmond Dantès um sein Glück brachten. Er ist die Hand Gottes, die gekommen ist, um Rechenschaft zu fordern...

---

Der berühmte französische Schriftsteller Alexandre Dumas (d. Ä.) veröffentlichte "Der Graf von Monte Christo" zwischen 1844 und 1846 zunächst als Fortsetzungsroman in der Zeitschrift Le Journal des débats. Die Geschichte erzielte sofort einen enormen Erfolg und ist bis heute eine der berühmtesten der französischen Literatur, neben Werken wie "Die drei Musketiere", ebenfalls von Dumas, oder "Die Elenden" und "Der Glöckner von Notre-Dame" von Victor Hugo.

Die Geschichte um den jungen, aufstrebenden und glücklich verlobten Seeoffizier Edmond Dantès, der einer niederträchtigen Verschwörung zum Opfer fällt, spielt in der Zeit nach der Französischen Revolution in den Jahren 1814 bis 1838, also in einem Zeitraum, in dem sich Frankreich in einer Zeit entscheidender Umbrüche befindet. Napoleons Macht ist vergangen, die Restauration unter den Königen Ludwig XVIII. und Karl X. hat stattgefunden, und durch die Julirevolution von 1830 kommt der "Bürgerkönig" Louis-Philippe I. auf den Thron.

Der mehrfach verfilmte Abenteuer-Klassiker liegt hier in der Bearbeitung von Max Pannwitz vor. Diese Ausgabe ist dekoriert mit Illustrationen von Fritz Bergen (1857-1941). Der Umfang des eBooks entspricht ca. 1200 Buchseiten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 22.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783961300792
Verlag Apebook Verlag
Dateigröße 7072 KB
Illustrator Fritz Bergen
Übersetzer Max Pannwitz
Verkaufsrang 112923
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
2
1

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Rasant, süffig geschriebener Roman. Teilweise sehr detailiertes Zeitgeschehen. Spannung fehlt auch nicht.

Definitiv nicht "Ungekürzt"
von einer Kundin/einem Kunden aus Lütow am 16.04.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Meine Bewertung bezieht sich auf das Hörbuch von Karlheinz Garbor, welches als ungekürzt hier angegeben wird. Das ist aber definitiv nicht. Teilweise wird von Personen gesprochen, die überhaupt nicht eingeführt wurden. Der Aufenthalt von Edmond Dantes im Chateau d'If inklusive Flucht wird in einem(!!!) Kapitel abgehandelt mi... Meine Bewertung bezieht sich auf das Hörbuch von Karlheinz Garbor, welches als ungekürzt hier angegeben wird. Das ist aber definitiv nicht. Teilweise wird von Personen gesprochen, die überhaupt nicht eingeführt wurden. Der Aufenthalt von Edmond Dantes im Chateau d'If inklusive Flucht wird in einem(!!!) Kapitel abgehandelt mit teilweise überleitenden Sätzen. Wer das Komplettwerk gelesen haben möchte kommt also hier nicht auf seine Kosten.

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Eferding am 11.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend und unterhaltsam. Und man lernt was aus der Zeit (nach) Napoleon. Und ich denke nicht, dass Dantes wie Gerard Depardiou aussieht.