Warenkorb

Ein Gentleman in Moskau

(gekürzte Lesung)

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Mit seinen 30 Jahren ist Rostov ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert sein Leben von Grund auf. Für das Mädchen wächst er über sich hinaus.
"Towles ist ein Meistererzähler"New York Times Book Review
"Eine charmante Erinnerung an die Bedeutung von gutem Stil"Washington Post
"Elegant, dabei gleichzeitig filigran und üppig wie ein Schmuckei von Fabergé"O, the Oprah Magazine
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Ein Gentleman in Moskau

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Ein Gentleman in Moskau

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Ein Gentleman in Moskau
    1. Ein Gentleman in Moskau
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Hans Jürgen Stockerl
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783844916232
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 676 Minuten
Format & Qualität MP3, 676 Minuten
Übersetzer Susanne Höbel
Verkaufsrang 6922
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Wortgewaltig!

Verena Milde, Thalia-Buchhandlung Celle

Ein Highlight! Elegant und lebendig, traurig und heiter. Moskau 1922: Graf Rostov wird zu lebenslangem Hausarrest in einem Hotel in Moskau verurteilt. Der Graf ist ein Gentleman, trotz der veränderten Umstände, denn er muss jetzt als Hilfskellner arbeiten, bleibt er höflich, zuvorkommend, optimistisch und liebenswert. Der Autor schreibt in diesem Buch über die vielen Menschen, denen der Graf im Laufe der Jahre begegnet. Während Russland eine stürmische Zeit erlebt, bekommt der Leser diese Veränderungen nur gedämpft vermittelt. Besonders gefallen haben mir die vielen Zitate von zeitgenössischen und antiken Autoren, die sehr geschickt in die Erzählung integriert sind! Absolut altmodisch und absolut lesenswert.

Lieblingsbuch der 1.Stunde von der ersten bis zur letzten Zeile

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Wer es noch nicht gelesen hat, sollte es spätestens jetzt tun. Ein Buch, das so toll geschrieben ist, gehört in jedes Bücherregal! Seit Erscheinen im Hardcover mein absoluter Liebling! Im Mittelpunkt steht Graf Alexander Rostov, ein Gentleman der alten Schule, mit Tugenden und Werten, Anstand und Moral. Er wird, als es um 1920 in Russland zum Umbruch kommt vor ein Militärgericht gestellt. Man will verhindern, dass er als zarentreuer Held in die Geschichte eingeht und verurteilt ihn daher nicht zum Tode, sondern zu lebenslangem Hausarrest. Wie gut für Rostov, dass er seit Jahren im Metropolhotel von Moskau residiert, einem Mikrokosmos… Ein geniales Buch! Es liest sich mit solcher Leichtigkeit und ist so nachhaltig, informativ, fesselnd, faszinierend. Man bekommt sehr viele historische und politische Eindrücke, ohne erschlagen zu werden. Ich konnte es nicht aus der Hand legen! Ein Buch zum mehrmaligen Lesen. Stehen Sie mit dem Grafen über den Dingen und lernen die kleinen Dinge zu schätzen, die das große Ganze ausmachen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
17
1
0
0
0

Ein Gentleman in Moskau
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach der Revolution in Russland wird Graf Alexander Rostov als Strafe dafür, dass er ein Aristokrat ist zu lebenslangen Hausarrest in dem berühmten Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Ich habe mich von der ersten Seite in die entzückende Persönlichkeit, des Grafen verliebt. Trotz aller Hindernisse bleibt Graf Alexander Iljitsch... Nach der Revolution in Russland wird Graf Alexander Rostov als Strafe dafür, dass er ein Aristokrat ist zu lebenslangen Hausarrest in dem berühmten Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Ich habe mich von der ersten Seite in die entzückende Persönlichkeit, des Grafen verliebt. Trotz aller Hindernisse bleibt Graf Alexander Iljitsch Rostov ein wahrer Gentleman. Ein Buch dass man einfach gelesen haben muss. Amor Towles schreibt diesen Roman mit einer wunderschönen Sprache, die einem jede einzelne Seite versüßt.

Ein großartiges Buch - absolute Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Alexander Graf Rostov ist ein Gentleman. Ein Mann, der sich niemals von dem Umständen unterkriegen lassen will, sondern immer Herr seines Schicksals sein möchte. Und er lässt sich wirklich nicht unterkriegen, er wird nämlich 1922 zu lebenslangem Hausarrest im Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Jetzt ist dieses Hotel eigentlic... Alexander Graf Rostov ist ein Gentleman. Ein Mann, der sich niemals von dem Umständen unterkriegen lassen will, sondern immer Herr seines Schicksals sein möchte. Und er lässt sich wirklich nicht unterkriegen, er wird nämlich 1922 zu lebenslangem Hausarrest im Hotel Metropol in Moskau verurteilt. Jetzt ist dieses Hotel eigentlich das beste Haus Moskaus, allerdings wird er natürlich nicht in seine Lieblingssuite verbannt, sondern in eine Dachkammer, in der er sich kaum umdrehen kann. Sein Hausarrest dauert Jahrzehnte, er bleibt immer ein Gentleman, egal ob er als Oberkellner zu arbeiten gezwungen ist oder plötzlich ein kleines Mädchen anvertraut bekommt. Der Autor lässt einen an vielen Jahrzehnten Geschichte der Sowjetunion teilhaben, an den Auswirkungen der Politik auf das Hotel - sehr interessant und super erzählt Eine absolute Leseempfehlung

Ein Gentleman in Moskau
von Timo Funken am 18.06.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Ein sehr wortgewandter Roman, welcher in Moskau im Jahre 1922 spielt. Spannend und mit großer Begeisterung habe ich dieses Buch gelesen, daher 5 Sterne. Liebe Grüße Timo Funken