Warenkorb
 

What Happened To Monday?

(3)
In naher Zukunft zwingen Überbevölkerung und Hunger die globale Regierung zu einer drastischen Ein-Kind-Politik. Daher treiben die sieben Settman-Schwestern (Noomi Rapace) seit ihrer Geburt ein gefährliches Versteckspiel mit dem Kinder-Zuteilungsbüro: Jede von ihnen darf nur an einem Tag der Woche in die Öffentlichkeit – um die gemeinsame Identität der Karen Settman zu verkörpern. Für die anderen sechs wird ihr Zuhause zum Gefängnis. Der Plan funktioniert und stellt das Überleben der jungen Frauen sicher. Bis eine der Schwestern eines Tages nicht nach Hause kommt …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Regisseur Tommy Wirkola
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Holländisch)
EAN 4013549093613
Genre Action
Studio Splendid Film
Originaltitel Seven Sisters
Spieldauer 120 Minuten
Bildformat Widescreen (2,39:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 3.920
Produktionsjahr 2017
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„What Happened To Monday? “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Beängstigend, brutal und faszinierend. Dieser Film ist so facettenreich, aber auch interessant das man gar nicht aufhören kann diesen Film zu gucken. Die Charaktere sind so unterschiedlich, aber auch so ähnlich. Es gibt jede Menge Action in dieser grausamen Welt. Die Rückblicke in die Kindheit sind auch spannend gemacht und die Frage was mit Monday passiert ist, bleibt bis zur letzten Minute spannend. Beängstigend, brutal und faszinierend. Dieser Film ist so facettenreich, aber auch interessant das man gar nicht aufhören kann diesen Film zu gucken. Die Charaktere sind so unterschiedlich, aber auch so ähnlich. Es gibt jede Menge Action in dieser grausamen Welt. Die Rückblicke in die Kindheit sind auch spannend gemacht und die Frage was mit Monday passiert ist, bleibt bis zur letzten Minute spannend.

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Wahnsinnig spannend, aber auch ziemlich brutal! Mir stockte bei einigen Szenen der Atem! Viele unerwartete Wendungen, nichts für schwache Nerven. Wahnsinnig spannend, aber auch ziemlich brutal! Mir stockte bei einigen Szenen der Atem! Viele unerwartete Wendungen, nichts für schwache Nerven.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Spannender Zukunftsthriller!
von sophiaswunderland am 25.10.2018
Bewertet: Medium: Blu-ray

Die Handlung spielt in der Zukunft und es ist das eingetreten, wovor die Menschen, auch in unserer Zeit, warnen: Überbevölkerung und der Klimawandel hat einige Teile der Erde unbewohnbar gemacht. So kommt es, dass jede Familie nur ein Kind bekommen darf. Jedes weitere wird ?verwahrt?. Dieser Einstieg in den... Die Handlung spielt in der Zukunft und es ist das eingetreten, wovor die Menschen, auch in unserer Zeit, warnen: Überbevölkerung und der Klimawandel hat einige Teile der Erde unbewohnbar gemacht. So kommt es, dass jede Familie nur ein Kind bekommen darf. Jedes weitere wird ?verwahrt?. Dieser Einstieg in den Film war richtig fesselnd und spannend, weil er so nah an der Wirklichkeit existiert. Nicht zu überdreht, aber auch nicht schönredend. Und hier kommen dann die sieben Schwestern ins Spiel: Sie haben die ?1 Kind Politik? übergangen und leben alle als eine Identität. Doch dann verschwindet Monday und der Schwindel fliegt langsam aber sicher auf. Es folgt eine Hetzjagd auf die Schwestern. Dies war mal actiongeladen, mal gefühlsgeladen. Zwischendurch zog sich die Handlung ein wenig in die Länge, aber die sind auch genau so schnell wieder verzogen. Insgesamt war die Geschichte nicht vorhersehbar und hat mir daher sehr gut gefallen! Noomi Rapace, als Hauptdarstellerin, fand ich wirklich hervorragend. Sie hat alle sieben Rollen der Schwestern übernommen und hat die Persönlichkeitsunterschiede der verschiedenen Frauen wunderbar überbracht. Dafür gebührt ihr auf jeden Fall hohe Anerkennung, weil sie das wirklich gemeistert hat. Die anderen Rollen waren auch sehr gut besetzt, vor allem die der ?Bösewicht? fand ich sehr passend. Besonders gelungen sind auch die Schauplätze: Vollgestopfte Städte und ortsweise auch richtige Slums. Die ganzen Menschenmassen haben dem ganzen nochmal einen draufgesetzt. Außerdem registriert der Zuschauer die Gefühle und Stimmungen der Menschen neben den Schwestern: Angst vor der Zukunft, Angst vor dem Ungewissen. Das ist auch super rübergekommen. Fazit: Ein toller Zukunftsthriller, der durch die spannende Story und die Hauptdarstellerin auf jeden Fall überzeugen konnte! Diesen Film kann man sich auch nach dem Lüften des Geheimnisses nochmal anschauen. Ich vergebe 4,5 von 5 Sternen!