Meine Filiale

Bürde der Lust

Ein St. Pauli-Krimi

Kriminalroman Band 1

Waldemar Paulsen

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • Bürde der Lust

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    14,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

St. Pauli 1975. Das einträgliche Geschäft mit Lust und Laster hat Hochkonjunktur. Kommissar Max Herbst wird die Aufklärung eines Tötungsdeliktes in einem Nobelbordell in Hamburg-Blankenese übertragen. Hinter vorgehaltener Hand wird das Etablissement „Club der Hanseaten“ genannt. Eine Edelprostituierte wird auf dem Parkplatz hinter dem Bordell tot aufgefunden. Kommissar Herbst findet ein brisantes Tagebuch mit den Namen ihrer Stammfreier. Sie sind allesamt Vertreter der feinen Gesellschaft. Eine Razzia in dem Bordell wird ein Fehlschlag. Offensichtlich hat ein Maulwurf die geplante Aktion verraten. Die Mordermittlungen führen zu „Hubsi“, dem „hinkenden Mann von der Behörde.“ Ist er ein Beamter, der Angelscheine ausstellt oder etwa eine hochgestellte Persönlichkeit des Senats?
Herbst Praktikant entpuppt sich als „Maulwurf.“ Es gelingt Kommissar Herbst, den ominösen Stammfreier „Hubsi“ zu ermitteln. War er der Mörder? Die Lebensgefährtin des Praktikanten Anton Meyer meldet Meyer als vermisst. Meyer wird von den Zuhältern als mutmaßlicher Verräter entlarvt und auf bestialische Weise entsorgt. PS gegen PS ist Meyer` s Verhängnis.

Der Autor war bis zu seinem Ruhestand Kriminalhauptkommissar bei der Hamburger Kripo. In den Siebzigern des vorigen Jahrhunderts war er zehn Jahre lang als Zivilfahnder der Davidwache im Rotlichtmilieu St. Pauli s unterwegs. Seine Aufgabe bestand in der präventiven und repressiven Verbrechensbekämpfung von Prostitution und Zuhälterei, als auch in der Einhaltung der ehernen Kiezregeln. Paulsen hatte täglich Kontakt zu den Alpha-Tieren, der mittleren Ebene als auch zu den Ratten unter ihnen, die sich in den verschiedensten EPI-Zentren aufhielten. Sein im Rowohlt-Verlag erschienenes Sachbuch ist unter dem Titel „Meine Davidwache-Geschichten vom Kiez“ erschienen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-1501-0
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,3 cm
Gewicht 466 g
Auflage 18

Weitere Bände von Kriminalroman

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0