Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Tiefe Wunden

Thriller

Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein 3

(65)
Der 92-jährige Holocaust-Überlebende David Josua Goldberg wird durch einen Genickschuss getötet. Der Tote trägt am Arm Reste einer Blutgruppentätowierung, wie sie bei Angehörigen der SS üblich war. Zwei weitere Morde folgen, auch sie gleichen Hinrichtungen. Welches dunkle Geheimnis verband die Opfer miteinander?
Die Ermittlungen führen Hauptkommissar von Bodenstein und Pia Kirchhoff tief zurück in Deutschlands Vergangenheit.
Portrait
Biografie
Schon als Fünfjährige schrieb die in Münster Geborene ihre erste Geschichte, mit 14 Jahren füllten die Storys schon mehrere Hefte. Und als Nele Neuhaus nach dem Studium von Jura, Geschichte und Germanistik das erste "richtige" Buch geschrieben hatte, ließ sie es "on demand" drucken und vertrieb es selbst. Es verkaufte sich bestens, der Berliner Ullstein-Verlag nahm Nele Neuhaus unter Vertrag, und ihre folgenden Krimis um das Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff machten aus ihr eine Erfolgsautorin. Der Durchbruch gelang ihr 2010 mit dem vierten Band der Taunuskrimi-Reihe. "Schneewittchen muss sterben" stürmte seit Erscheinen im Juni 2010 die Bestsellerlisten, Lizenzen wurden in 31 Länder verkauft, ebenso die Filmrechte. Auch ihr erstes Buch "Unter Haien" eroberte nach der Wiederauflage im Mai 2012 die Top-Position der Bestsellerliste, genauso wie die Taunuskrimis "Wer Wind sät" und "Böser Wolf". Im ZDF wurden die Filme nach Motiven aus Neuhaus' Romanen 'Schneewittchen muss sterben' und "Eine unbeliebte Frau" Quotenhits.
Außerdem schreibt Nele Neuhaus Jugendbücher, in denen es um Pferde geht, denn die Autorin ist leidenschaftliche Pferdeliebhaberin, Reiterin und Züchterin. Ihre Bücher verkauften sich bis heute (Mai 2016) allein in Deutschland über 6 Millionen Mal.
Nele Neuhaus lebt mit ihrem Lebensgefährten im Vordertaunus.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 356
Erscheinungsdatum 15.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945386-49-1
Verlag Eder & Bach GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/3 cm
Gewicht 385 g
Verkaufsrang 5.541
Buch (Taschenbuch)
6,66
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein

  • Band 1

    74658702
    Eine unbeliebte Frau
    von Nele Neuhaus
    Buch
    11,00
  • Band 2

    140495658
    Mordsfreunde
    von Nele Neuhaus
    Buch
    12,00
  • Band 3

    75609716
    Tiefe Wunden
    von Nele Neuhaus
    Buch
    6,66
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    139133615
    Wer Wind sät
    von Nele Neuhaus
    Buch
    6,66

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wieder schwierig zu beurteilen: es ist schon spannender als die vorigen Teile, aber mir weiterhin zu klischeehaft. Die frühen Teile der Reihe sind einfach nicht so der Knaller... Wieder schwierig zu beurteilen: es ist schon spannender als die vorigen Teile, aber mir weiterhin zu klischeehaft. Die frühen Teile der Reihe sind einfach nicht so der Knaller...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Band 3 ist bis jetzt mein liebstes Buch der Reihe! Ein guter Krimi sollte niemals vorhersehbar sein, aber eine dermaßen gelungene Reihung von "WAS?" - Momenten erwartete ich nicht. Band 3 ist bis jetzt mein liebstes Buch der Reihe! Ein guter Krimi sollte niemals vorhersehbar sein, aber eine dermaßen gelungene Reihung von "WAS?" - Momenten erwartete ich nicht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Spannender Krimi mit zeitgeschichtlichem Hintergrund. Spannender Krimi mit zeitgeschichtlichem Hintergrund.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Der Beste Nele Neuhaus! Dieses Krimi sollten Sie nicht verpassen. Ermittlungen führen zurück nach Ostpreußen 1945. Einfühlsam und gleichermaßen spannend wird der Leser überrascht. Der Beste Nele Neuhaus! Dieses Krimi sollten Sie nicht verpassen. Ermittlungen führen zurück nach Ostpreußen 1945. Einfühlsam und gleichermaßen spannend wird der Leser überrascht.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Sehr spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Sehr spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer der älteren - und etwas schwächeren Nele Neuhaus Krimis. Eher betulich. Einer der älteren - und etwas schwächeren Nele Neuhaus Krimis. Eher betulich.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Ein sehr spannender und vielschichtiger Fall für Bodenstein und Kirchhoff. Neuhaus etabliert sich hier langsam zu einer der besten deutschen Krimischriftstellerinnen! Ein sehr spannender und vielschichtiger Fall für Bodenstein und Kirchhoff. Neuhaus etabliert sich hier langsam zu einer der besten deutschen Krimischriftstellerinnen!

„Spannendes Hörbuch“

Anka Schuster, Thalia-Buchhandlung Zittau

Ein Holocaust Überlebender wird ermordet und eine bei der Autopsie entdeckte SS Tätowierung wirft bei Oliver v. Bodenstein und Pia Kirchhoff neue Fragen auf.
Es geschehen weitere Morde und die Lösung liegt in der Vergangenheit.Ein spannendes Hörbuch gelesen von Julia Nachtmann.
Ein Holocaust Überlebender wird ermordet und eine bei der Autopsie entdeckte SS Tätowierung wirft bei Oliver v. Bodenstein und Pia Kirchhoff neue Fragen auf.
Es geschehen weitere Morde und die Lösung liegt in der Vergangenheit.Ein spannendes Hörbuch gelesen von Julia Nachtmann.

„Beste Krimiunterhaltung aus dem Taunus“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Seit ihrem hochgradig spannenden „Schneewittchen muss sterben“ gilt Nele Neuhaus als neuer Star am deutschen Krimihimmel. Doch auch der Vorgänger „Tiefe Wunden“ garantiert eine mitreißende Story, psychologisch ausgefeilte Charaktere und viele überraschende Wendungen, die den Leser nicht zur Ruhe kommen lassen.
In ihrem dritten Fall werden die sympathischen Ermittler Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff mit dem perfiden Mord an einem 92-jährigen Holocaustüberlebenden konfrontiert. Die Obduktion des Leichnams bringt ein dunkles Geheimnis an den Tag und als noch zwei weitere Morde im Umfeld des Opfer geschehen, wird deutlich, dass nichts ist, wie es scheint.....
Atemlose Spannung, die ohne Blutvergießen und unnötige Brutalitäten auskommt- unbedingt lesenswert!
Seit ihrem hochgradig spannenden „Schneewittchen muss sterben“ gilt Nele Neuhaus als neuer Star am deutschen Krimihimmel. Doch auch der Vorgänger „Tiefe Wunden“ garantiert eine mitreißende Story, psychologisch ausgefeilte Charaktere und viele überraschende Wendungen, die den Leser nicht zur Ruhe kommen lassen.
In ihrem dritten Fall werden die sympathischen Ermittler Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff mit dem perfiden Mord an einem 92-jährigen Holocaustüberlebenden konfrontiert. Die Obduktion des Leichnams bringt ein dunkles Geheimnis an den Tag und als noch zwei weitere Morde im Umfeld des Opfer geschehen, wird deutlich, dass nichts ist, wie es scheint.....
Atemlose Spannung, die ohne Blutvergießen und unnötige Brutalitäten auskommt- unbedingt lesenswert!

„"Tiefe Wunden ist "Spannung pur!“

Anke Bülow, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ein solide geschriebener Krimi mit Lokalkolorit des Taunusgebietes von Nele Neuhaus.
Der Plot ist gut gestrickt und wartet immer wieder mit Überraschungen auf.Die Identität der Ermordeten weißt so einige Ungereimtheiten auf und macht daher diesen Krimi von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend.
Lehnen Sie zurück und lesen Sie!
Für alle Fans von Werner Köhler bestens geeignet.
Ein solide geschriebener Krimi mit Lokalkolorit des Taunusgebietes von Nele Neuhaus.
Der Plot ist gut gestrickt und wartet immer wieder mit Überraschungen auf.Die Identität der Ermordeten weißt so einige Ungereimtheiten auf und macht daher diesen Krimi von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend.
Lehnen Sie zurück und lesen Sie!
Für alle Fans von Werner Köhler bestens geeignet.

„Spannend und gut“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Auf der Leiche des toten Juden Goldberg finden Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff eine SS-Tätowierung! Merkwürdig? Das finden auch die Ermittler und geben natürlich nicht so einfach auf. Ein guter Krimi mit einer gut erzählten, glaubwürdigen Geschichte, bei der man nicht schon von Anfang an weiß, wer der Mörder ist.
Auf der Leiche des toten Juden Goldberg finden Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff eine SS-Tätowierung! Merkwürdig? Das finden auch die Ermittler und geben natürlich nicht so einfach auf. Ein guter Krimi mit einer gut erzählten, glaubwürdigen Geschichte, bei der man nicht schon von Anfang an weiß, wer der Mörder ist.

„eine dunkle Vergangenheit kommt ans Licht...“

Hendrikje Adriani, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieser Krimi beschäftigt sich mit einem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte: eine angesehene wohlhabene Familie scheint eine Nazi-Vergangenheit zu haben. Kann sich das über 80jährige Familienoberhaupt nicht an ihre Jugend in Ostpreußen erinnern? Oder hält sie in Wirklichkeit alle Fäden in der Hand? "Tiefe Wunden" führt einen immer wieder auf falsche Fährten - sobald man denkt, man hat die Lösung gefunden, passiert wieder etwas unerwartetetes und es kommt ganz anders. Wirklich absolut spannend! Dieser Krimi beschäftigt sich mit einem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte: eine angesehene wohlhabene Familie scheint eine Nazi-Vergangenheit zu haben. Kann sich das über 80jährige Familienoberhaupt nicht an ihre Jugend in Ostpreußen erinnern? Oder hält sie in Wirklichkeit alle Fäden in der Hand? "Tiefe Wunden" führt einen immer wieder auf falsche Fährten - sobald man denkt, man hat die Lösung gefunden, passiert wieder etwas unerwartetetes und es kommt ganz anders. Wirklich absolut spannend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
65 Bewertungen
Übersicht
39
23
3
0
0

Nele Neuhaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Polzow am 26.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Habe Nele Neuhaus erst vor kurzem für mich entdeckt und finde sie einfach lesenswert: spannend und gut geschrieben, nicht abgehoben oder exzentrisch.

Aufwändig konstruierter Krimi mit einem sympathischen Ermittlerduo, der etwas verwirrend sein kann, erst spät Spannung erzeugt
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 30.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Tiefe Wunden" ist der dritte Fall der Krimireihe um Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seiner Kollegin Pia Kirchhoff vom K11 Hofheim. Alle inzwischen acht Bände der Serie lassen sich unabhängig voneinander lesen. Bodenstein und Kirchhoff sehen sich mit einer Mordserie an drei älteren Menschen konfrontiert, die sich seit Jahrzehnten... "Tiefe Wunden" ist der dritte Fall der Krimireihe um Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seiner Kollegin Pia Kirchhoff vom K11 Hofheim. Alle inzwischen acht Bände der Serie lassen sich unabhängig voneinander lesen. Bodenstein und Kirchhoff sehen sich mit einer Mordserie an drei älteren Menschen konfrontiert, die sich seit Jahrzehnten kannten und eng miteinander befreundet waren. Im rahmen der Ermittlungen stellt sich heraus, dass die beiden Herren - David Josua Goldberg und Herrmann Schneider - nicht die waren, die sie vorgaben zu sein. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs haben sie ihre Identität bewusst verschleiert und neue Legenden aufgebaut, um ihre SS-Tätigkeit zu verbergen. Doch liegt in der gemeinsamen dunklen Vergangenheit nach über 60 Jahren das Motiv der Morde? Und wer sollte sich etwas davon versprechen? Bodenstein und Kirchhoff sind ein sympathisches Ermittlerduo, die sich perfekt ergänzen. Während Bodenstein der bodenständige Vorgesetzte ist, ist Kirchhoff die junge dynamische Kollegin mit neuen Impulsen. Von beiden Personen erfährt man auch die Sorgen und Probleme aus ihrem Privatleben, anders als in anderen Kriminalromanen sind diese Details allerdings nicht übertrieben oder werden unnötig in den Vordergrund gerückt. Bei den Kriminalfällen von Nele Neuhaus sind vielmehr die Ermittlungen und die Lösung des Falls entscheidend. Zu Beginn hatte ich etwas Schwierigkeiten mich in den Mordfall hineinzudenken, da mich die vielen unterschiedlichen Handlungsstränge und die Vielzahl der Protagonisten überfordert haben. Hat man sich aber erst einmal eingelesen und die Charaktere für sich sortiert, ist der Krimi spannend zu lesen, da man trotz aller Spekulationen weitgehend im Dunklen tappt, wer die Morde verübt hat, wer hier falsche Fährten legt und wer wirklich etwas zu verbergen hat. Auch wenn ich "Schneewittchen muss sterben" etwas packender fand, ist auch "Tiefe Wunden" ein sehr solider Krimi, der aufwändig konstruiert ist und deshalb zunächst etwas verwirrend ist, aber spätestens ab der Hälfte des Romans nicht mehr aus der Hand zu legen ist, um die Auflösung der Mordfälle zu erfahren.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 24.09.2017
Bewertet: anderes Format

Einer der besten Bodenstein-Krimis, historisch gut recherchiert und voller Intrigen. Spannend, mitreißend und fesselnd bis zur letzten Seite! Wärmstens zu empfehlen!