Warenkorb
 

Oh Schreck, oh Schreck, der Strom ist weg!

Oje, am Morgen fällt im ganzen Viertel der Strom aus. Bei Maxi zu Hause gibt’s kein Licht mehr, Mamas Bahn fährt nicht und in Papas Büro sind alle Computer aus. Aber wenn Mama und Papa nicht zur Arbeit können, dann haben sie doch ganz viel Zeit für Maxi! Außerdem verschenkt der Eismann sein Eis und alle Nachbarn feiern ein Grillfest, denn der Herd funktioniert ja nicht. So ein Stromausfall kann wirklich Spaß machen!
Portrait
Langen, Annette
Annette Langen ( 1967) gestaltete als Verlagslektorin viele Jahre das Programm eines Kinderbuchverlages. Bereits in diesen Jahren schrieb sie ihre ersten Kinderbücher. Das erste erschien 1989, inzwischen liegen über 80 Titel von Annette Langen vor. Ihre "Briefe von Felix" wurden in 30 Sprachen übersetzt und verfilmt. Seit 2000 ist sie ausschließlich Autorin. Mit ihren beiden Kindern lebt sie im Bergischen Land.

Westphal, Catharina
Catharina Westphal, 1971 in den Niederlanden geboren, in Deutschland aufgewachsen, studierte an der Fachhochschule Münster Grafik-Design mit dem Schwerpunkt Illustration. Seit 1998 ist sie freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Verlage tätig und hat sehr erfolgreich zahlreiche Bilder- und Kinderbücher veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Münster.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 22.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-44702-2
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 30,4/21,7/1 cm
Gewicht 340 g
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen und Text
Auflage 1. Auflage
Illustrator Catharina Westphal
Verkaufsrang 96.284
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein wunderbares Bilderbuch über den Alltag, der komplett anders verläuft, wenn auf einmal der Strom weg ist! Kein Telefon, keine Straßenbahn, aber dafür viel Spaß und Eis umsonst! Ein wunderbares Bilderbuch über den Alltag, der komplett anders verläuft, wenn auf einmal der Strom weg ist! Kein Telefon, keine Straßenbahn, aber dafür viel Spaß und Eis umsonst!

„Ohne Strom nix los“

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Gleich morgens, kurz bevor es zu KiTa, Schule und Arbeit geht, fällt der Strom aus. Das beschert Maxi und ihren Eltern einen freien Vormittag. Denn nichts geht mehr! Und das macht dieses Bilderbuch Kindern so schön deutlich: Was ohne Strom nicht mehr funktioniert. Alle Gegenstände und Geräte, die mit Strom funktionieren, werden während des Stromausfalls nur als weiße Umrisse gezeigt. Die Lampe, der Fön, die Waschmaschine, Ampeln, Straßenbahn, Computer, Kassen - alles ist nicht mehr funktionstüchtig. Für Maxi bedeutet das, dass ihr Papa Zeit für Verstecken spielen hat, das Mittagessen kommt vom Grill und der Eismann verteilt kostenlos sein Eis, da es ohnehin schmilzen würde.

Meine Vierjährige hat das Buch sehr gut gefallen, weil man immer durch die Illustrationen dazu animiert wird, etwas zu entdecken. Z.B. wo Maxi sich versteckt hat. Vom Text-Bild-Verhältnis ab ca. 3 Jahre geeignet.
Gleich morgens, kurz bevor es zu KiTa, Schule und Arbeit geht, fällt der Strom aus. Das beschert Maxi und ihren Eltern einen freien Vormittag. Denn nichts geht mehr! Und das macht dieses Bilderbuch Kindern so schön deutlich: Was ohne Strom nicht mehr funktioniert. Alle Gegenstände und Geräte, die mit Strom funktionieren, werden während des Stromausfalls nur als weiße Umrisse gezeigt. Die Lampe, der Fön, die Waschmaschine, Ampeln, Straßenbahn, Computer, Kassen - alles ist nicht mehr funktionstüchtig. Für Maxi bedeutet das, dass ihr Papa Zeit für Verstecken spielen hat, das Mittagessen kommt vom Grill und der Eismann verteilt kostenlos sein Eis, da es ohnehin schmilzen würde.

Meine Vierjährige hat das Buch sehr gut gefallen, weil man immer durch die Illustrationen dazu animiert wird, etwas zu entdecken. Z.B. wo Maxi sich versteckt hat. Vom Text-Bild-Verhältnis ab ca. 3 Jahre geeignet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

sehr lehrreiches Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 30.04.2018

Klapptext: Oje, am Morgen fällt im ganzen Viertel der Strom aus. Bei Maxi zu Hause gibt?s kein Licht mehr, Mamas Bahn fährt nicht und in Papas Büro sind alle Computer aus. Aber wenn Mama und Papa nicht zur Arbeit können, dann haben sie doch ganz viel Zeit für Maxi! Außerdem... Klapptext: Oje, am Morgen fällt im ganzen Viertel der Strom aus. Bei Maxi zu Hause gibt?s kein Licht mehr, Mamas Bahn fährt nicht und in Papas Büro sind alle Computer aus. Aber wenn Mama und Papa nicht zur Arbeit können, dann haben sie doch ganz viel Zeit für Maxi! Außerdem verschenkt der Eismann sein Eis und alle Nachbarn feiern ein Grillfest, denn der Herd funktioniert ja nicht. So ein Stromausfall kann wirklich Spaß machen! Ich habe das Buch zusammen mit meiner Tochter gelesen.Wir waren total begeistert und das es hat uns gleich in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig und sehr kindgerecht.Dadurch ist es bestens geeignet zum Vorlesen für Vorschulkinder und zum Selbstlesen für Schulanfänger. In dieser Geschichte wird den Kindern klar gemacht was passiert wenn einmal der Srom ausfällt.Die Autorin hat es verstanden einige Situationen sehr verständlich für Kinder darzustellen.So gehen einige Geräte nicht mehr,man kann nicht mehr kochen,das Eis schmilzt und die Kasse im Supermarkt tut auch nichts mehr.Meine Tochter war richtig fasziniert wie toll alles beschrieben wurde.Aber auch das man dadurch Spass haben kann ,wird hier den Kindern gezeigt.So werden Freundschaften geschlossen und gemeinsam unternimmt man etwas.So ein Stromausfall hat also auch gute Seiten. Bemerkenswert fanden wir auch die wunderschönen und sehr ansprechenden gestalteten Illustriationen auf den Seiten in dem buch.Sehr lustig und ansprechend für Kinder.Es gibt Ihnen noch mehr Anreiz diese Lektüre zu lesen und Sie haben Spass. Das Cover ist einfach nur faszinierend .Sehr bezaubernd und wunderschön gestaltet mit den fröhlichen bunten Farben.Man bekommt gleich beim Anblick Lust zum Lesen. Meine Tochter und ich hatten viele interessante Lesemomente .Dieses Buch ist für Kinder sehr informativ.Auf sehr unterhaltsame Art und Weise wird Ihnen verdeutlich was es bedeutet wenn es einmal keinen Strom gibt.Diese Lektüre ist sehr empfehlenswert und gehört in jedes Kindeszimmer.

eine unterhaltsame und witzige Geschichte mit tollen Illustrationen
von MarTina am 18.04.2018

Bei Maxis Familie geht es morgens rund. Jeder muss sich für Arbeit, Schule oder Kita fertig machen. Doch heute ist alles anders: Plötzlich ist der Strom weg. Das bringt den Tagesablauf ziemlich durcheinander. Auch die Menschen auf der Straße und die Ladenbesitzer haben damit ihre Probleme. Doch für Maxi... Bei Maxis Familie geht es morgens rund. Jeder muss sich für Arbeit, Schule oder Kita fertig machen. Doch heute ist alles anders: Plötzlich ist der Strom weg. Das bringt den Tagesablauf ziemlich durcheinander. Auch die Menschen auf der Straße und die Ladenbesitzer haben damit ihre Probleme. Doch für Maxi und ihre Familie hat der Stromausfall auch ganz viele tolle Seiten ... Meine Meinung: Ich habe die Geschichte unseren Mädels (4 und 6 Jahre) vorgelesen. Durch die Geschichte wird den Kindern gleich klar, was los ist, wenn der Strom weg ist. Dabei passieren tolle Dinge, wenn man beispielsweise Eis essen muss, weil es sonst schmilzt oder die Eltern nicht zur Arbeit müssen. Dass sich die Erwachsenen über einen Stromausfall aber auch ärgern, merkt man durch die Menschen auf der Straße. Daneben passiert hier durch den Stromausfall aber auch noch etwas richtig Schönes: Der Zusammenhalt der Hausbewohner steigt. Jeder hat mehr Zeit für den anderen, da es nicht mehr viel Ablenkung gibt. Man lernt einander besser kennen und so entstehen neue Freundschaften. Ganz toll sind hier auch die Illustrationen. Diese sind farbenfroh und detailliert. Es gibt hier sehr viel zu entdecken. Außerdem wird der Stromausfall klasse dargestellt. Die Geräte, die durch den Ausfall nicht mehr funktionieren, werden weiß abgebildet. Hier sehen die Kinder somit auf einen Blick, was ein Stromausfall anrichtet. Unsere Mädels hatten hier großen Spaß, ein bisschen zu raten, was auf den Bilder jetzt fehlt. Daneben gibt es es bei den Menschen auf der Straße auch kleine Sprechblasen, in denen ihre Gedanken verbildlicht werden. Hier kann man sich dann selbst überlegen, warum derjenige sich ärgert oder was ihm gerade durch den Kopf geht. Eine witzige Idee. Man kann dann gleich selbst kleine Geschichten erfinden. Unsere Mädels haben dies auch mit Freude gemacht. Ihre Beiträge zu den Gedanken der Personen waren sehr interessant und lustig. Wir hatten hier richtig Spaß. Fazit: Durch die Geschichte wird auch schon den Kleinen klar, wie sehr der Strom unser Leben beeinflusst. Dass ein Stromausfall große Folgen hat, wird hier sehr kindgerecht und verständlich erzählt. Die Illustrationen unterstützen die Geschichte wunderbar und laden auch dazu ein, sich darüber weiter zu unterhalten. Eine unterhaltsame und witzige Geschichte mit tollen Illustrationen!