Warenkorb

The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich

HC - The School for Good and Evil Band 4

Der Schulmeister ist besiegt! Endlich können Agatha, Sophie und ihre Freunde an der „School for Good and Evil“ aufatmen.
Sophie setzt als Schulleiterin des Bösen nun alles daran, dem Märcheninternat zu neuem Glanz zu verhelfen. Währenddessen stecken Agatha und Tedros in Camelot mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und auch ihre Freunde suchen im Endloswald nach ihrem wohlverdienten Happy End.
Doch der trügerische Frieden hält nicht lange an. Eine neue Form des Bösen erhebt sich, die nur ein Ziel verfolgt: Sie will das Königreich an sich reißen und Tedros, König von Camelot, und das System von Gut und Böse vernichten.
Sind die Freunde auch diesmal stark genug, der Gefahr die Stirn zu bieten und die Märchenwelt vor dem Untergang zu bewahren?
Portrait
Bruno, Iacopo
Iacopo Bruno, einer der renommiertesten italienischen Illustratoren, arbeitet mit den wichtigsten Verlagshäusern weltweit zusammen. Er illustrierte Bestseller wie "The School for Good and Evil" oder "Ulysses Moore". Seine Werke wurden unter anderem mit dem Preis der Junior Library Guild ausgezeichnet und in den USA unter die 100 besten Kinderbücher 2014 sowie 2015 gewählt. Das viktorianische Zeitalter hat es Iacopo Bruno besonders angetan: Geheimnisvolle Schlösser, dunkle Gassen und Gestalten bringt er phänomenal zu Papier.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 04.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-40158-1
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/5,5 cm
Gewicht 930 g
Originaltitel The School for Good and Evil 4 - Quests for Glory
Abbildungen mit illustrierter Vorsatzkarte
Auflage 1. Auflage
Illustrator Iacopo Bruno
Übersetzer Ilse Rothfuss
Verkaufsrang 59648
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von HC - The School for Good and Evil

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sophie und Agatha in Glanzform

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sind nicht Frauen im Märchen die besseren Schurken und steckt nicht in jeder Prinzessin auch eine Hexe, sowie umgekehrt? Mit diesen Fragen beschäftigte sich Soman Chainani in seiner Doktorarbeit in Harvard und setzt sie fantastisch in seiner Reihe „The School for Good and Evil“ um. Die beiden Freundinnen Sophie und Agatha, die eine als verzogene Prinzessin und die andere als glupschäugige Hexe verschrien, werden in die Märchenwelt entführt und haben viel mit Klischees und anderen Bedrohungen zu kämpfen, um am Ende ihr Happy End zu finden. Auch im vierten Teil der Reihe, in der jede dachte endlich am Ziel zu sein, steht plötzlich doch alles Kopf und Wahrheit und Lüge werden vertauscht. Zusammen mit ihren ehemaligen Schulkameraden begeben sich die Mädchen auf eine Mission, um Camelot und die Happy Ends aller Viertklässler zu retten, denn wer braucht schon einen Ritter in schimmernder Rüstung, wenn dieser selbst nicht weiter weiß und es nicht einmal schafft Excalibur aus dem Steintorbogen zu ziehen? Ich habe selten so eine gute Reihe gelesen, die Klischees aufgreift und sie doch nicht bedient. Das Ganze mit einer Prise Glamour, wie Sophie sagen würde, und in einer großen Portion Humor verpackt, trifft man auf Helden und Schurken aus seiner Kindheit und verliebt sich neu. Eine meiner absoluten Lieblingsreihen.

Einfach schön

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Diese schöne, spritzige und humorvolle Märchenreihe sollte niemals ein Ende haben. Es ist immer wieder lustig und spannend und man kann sich nur sehr schwer davon lösen. Wer die Vorgänger in Reihe kennt, wird nicht enttäuscht, im gegenteil, es wird Appetit auf mehr gemacht. Uns bleibt also nur zu hoffen übrig, dass dies bitte nicht das letzte Buch des Autors war! Absolute Leseempfehlung an alle Märchen- und Sagenfans!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.