Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Hotline of Love

(3)
Ein neuer Lebensabschnitt und eine dunkle Stimme, die ihr ein heißes Kribbeln über die Haut jagt ...

Nie im Leben hätte Louisa gedacht, dass ihr der frisch angetretene Job Vergnügen bereiten könnte, ihr die unanständigen Dinge gefallen würden, die sie den Anrufern der Erotik-Hotline ins Ohr flüstert.
Besonders ein Kunde hat es ihr angetan. Zwischen dem Unbekannten und ihr sprühen während der Telefonate die Funken, und irgendwann bekommt Louisa den Mann einfach nicht mehr aus demKopf. Da hilft es leider wenig, ihm plötzlich unerwartet in einem Nachtklub gegenüberzustehen.

Kein Zweifel: Bei dem umwerfend attraktiven Kerl handelt es sich eindeutig um ihren Hotlinepartner, den Mann, dessen Stimme sie unter Tausenden erkennen würde. Leider verbieten die Regeln der Agentur, für die sie arbeitet, sich auf einen Kunden einzulassen. Da ist der Ärger vorprogrammiert, vielmehr, als Louisa ahnt…
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783960000594
Verlag Elysion Books
Verkaufsrang 54.595
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Eine Stimme am Telefon verwirrt und verführt Louisa
von Elke Roidl aus Herschbach am 11.09.2017

endlich geschieden muß Louisa Silvermann jetzt für sich und Ihren kleinen Sohn Taylor eine neue bleibe suchen, aber da kommt ihre beste Freundin Hanna McCourt ins Spiel beide wohnen ab sofort zusammen. Louisa versucht in Ihrer alten Agentur wieder unter zu kommen und wird auch sofort genommen Sie soll... endlich geschieden muß Louisa Silvermann jetzt für sich und Ihren kleinen Sohn Taylor eine neue bleibe suchen, aber da kommt ihre beste Freundin Hanna McCourt ins Spiel beide wohnen ab sofort zusammen. Louisa versucht in Ihrer alten Agentur wieder unter zu kommen und wird auch sofort genommen Sie soll morgen mit den anderen modeln leider ist der Agentur Chef nicht mehr das was er mal war er versucht Louisa zu vergiwaltigen. Nun ist Louisa wieder ohne Job und auch ohne Geld aber Hanna meldet Louisa heimlich bei der Agentur Love to go an - dort gibt es Telefonsex und man verdient gut allerdings ist Louisa nicht sehr begeistert macht allerdings mit und hat dort einen tollen Mann am Telefon Brad sexy Stimme und Louisa verliebt sich in Ihn OHNE ihn zu kennen. Einige Tage später gehen beide Mädel´s aus und so trifft sie Brad und sie will auch einen One Night Stand - aber soweit kommt es nicht. Louisa´s Leben wird durch Ihren Ex Chef sehr bedrohlich und nun sucht Sie Hilfe bei einem Anwalt und was ....... nein das sage ich NICHT denn Ihr sollt es ja lesen

Ein erotischer Roman über einen Neuanfang
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 04.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Louisa endlich den Schlussstrich unter ihre Ehe gezogen hat, steht sie da und weiß nicht so recht, wie es weitergehen soll. Keine Wohnung, kein Job - aber zum Glück eine Freundin, die ihr anbietet, gemeinsam mit ihrem Sohn in ihre Wohnung zu ziehen. Sehr gern nimmt Louisa den... Als Louisa endlich den Schlussstrich unter ihre Ehe gezogen hat, steht sie da und weiß nicht so recht, wie es weitergehen soll. Keine Wohnung, kein Job - aber zum Glück eine Freundin, die ihr anbietet, gemeinsam mit ihrem Sohn in ihre Wohnung zu ziehen. Sehr gern nimmt Louisa den Vorschlag an, bleibt nur das Problem, einen Job zu finden. Aber auch da kann ihr Hanna weiterhelfen und vereinbart ein Treffen zwischen Louisa und ihrer Chefin, ohne ihr genauere Informationen zum Job zu geben. Hoffnungsvoll macht sich Louisa auf den Weg, entsetzt macht sie sich dann wieder auf den Heimweg. Das, was ihr Hanna vorgeschlagen hat, ist eine Erotik-Hotline, aber das käme für Louisa niemals infrage. Aber es gibt keine Alternative und so langsam freundet sie sich mit dem Gedanken an und ist bereit für den Job. Gleich ihr erster Kunde, ein gewisser Brad, jagt ihr Schauer über den Rücken. Louisa verliebt sich in die Stimme und den Mann, ohne ihn näher zu kennen und freut sich immer, wenn er in der Hotline anruft. Dann erkennt sie eines Tages in einem Nachtklub seine Stimme und steht ihm persönlich gegenüber. Sie kann ihr Glück kaum fassen, aber wie soll das gehen, er kennt sie als Savannah und sie ihn als Brad. Er heißt in der Realität Christian, sie darf sich aber nicht zu erkennen geben. Eine aussichtslose Situation... Für Louisa und ihren Sohn beginnt ein neuer Lebensabschnitt, als sie sich von ihrem Mann trennt. Sie muss völlig neu anfangen, aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen und einen Job suchen. Nie im Leben hätte sie gedacht, dass sie mal bei einer Erotik-Hotline landen und noch weniger, dass sie sogar Spaß bei der Arbeit haben würde. Natürlich ist nicht jeder Kunde wie Brad, den sie als ersten Kunden an der Strippe hat, aber auch das meistert sie, meistens zumindest. Der Roman ist eine Geschichte über einen Neuanfang, zugegeben, einem ungewöhnlichen, aber immerhin. Hoffnungen, Sorgen, Nöte, all das sind Bestandteile, mit denen sich der Leser auch identifizieren und die er auch nachempfinden kann. Mit Louisa hat Mia Brown eine Protagonistin geschaffen, die sich nicht unterkriegen lässt, die ihr Leben anpackt und die nicht zögert, auch neue ungewöhnliche Wege zu gehen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Louisa erzählt, so dass der Leser immer auch ihre Gedanken erfährt. Eine ausgesprochen erotische Geschichte, bei der die Erotik jedoch nicht abstoßend oder obszön wirkt, sondern natürlich. Man spürt als Leser das Prickeln, die Lust und die Freude, die die Protagonisten erleben. Gemeinsam mit Louisa macht sich der Leser auf und wagt mit ihr einen Neuanfang. Man ist immer nah dran und erlebt gemeinsam mit ihr die Veränderungen in ihrem Leben, fühlt mit ihr, lebt, liebt, lacht, macht sich aber auch Sorgen und Gedanken. Louisa ist eine Protagonistin, die ich sehr gern begleitet habe.

Erotisch und fesselnd
von Daniela Becker aus Bad Sulza am 31.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Erst möchte ich mich bedanken, das ich es vorab lesen durfte. Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Einführung ins Buch ist der Autorin gut gelungen. Ich bin gut hinein gekommen. Es war alles gut verständlich. Es ist spannend von Anfang an. Der Schreibstil ist flüssig und detailliert. Die... Erst möchte ich mich bedanken, das ich es vorab lesen durfte. Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Einführung ins Buch ist der Autorin gut gelungen. Ich bin gut hinein gekommen. Es war alles gut verständlich. Es ist spannend von Anfang an. Der Schreibstil ist flüssig und detailliert. Die Charaktere sind mir sympathisch und ich konnte mich gut in ihre Situationen hinein versetzen. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Das Ende gefällt mir sehr gut. Die Handlung ist außerdem sehr emotional und erotisch angehaucht. Sehr empfehlenswert.