Meine Filiale

Paper Party / Paper Bd.3.5

Die Leidenschaft

Paper-Reihe Band 3.5

Erin Watt

(20)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Paper Party / Paper Bd.3.5

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Paper Party

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


PAPER-REIHE – BAND 3,5

Als ältester der Royal-Brüder war Gideon schon immer der Vernünftige. Liebevoll kümmerte er sich um seine jüngeren Geschwister und um seine Mutter bis sie starb. Er geht aufs College und trainiert hart für sein Sportstipendium. Doch auch Gideon hat eine düstere Seite und ein Geheimnis, das er seit Langem hütet. Warum zerbrach die Beziehung zwischen ihm und seiner großen Liebe Savannah? Und wird es ihm gelingen, ihr Herz zurückzuerobern? Nach den Erfolgsromanen um Reed und Ella beglückt uns Erin Watt nun mit einer Fortsetzung über die glamourösen, attraktiven und abgründigen Royals.

"Der Schreibstil von Erin Watt ist wie immer sehr flüssig, locker und zeitgemäß.", wort-getreu.blogspot.de, 25.03.2018

Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie um die Protagonistin Ella war ihr erstes gemeinsames Projekt, das die SPIEGEL-Bestsellerlisten im Sturm eroberte.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06122-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/2,5 cm
Gewicht 323 g
Originaltitel Tarnished Crown
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Franzi Berg
Verkaufsrang 37146

Buchhändler-Empfehlungen

Gideon mal näher betrachtet...

Judith Wolf, Thalia-Buchhandlung Münster

Endlich erfährt man etwas mehr über den ältesten, der Royal Brüder! Um Gideon ranken sich so manche Geheimnisse, wie z.B. konnte es kommen, dass er mit seiner großen Liebe Savannah nicht mehr zusammen ist? Dieses eine Geheimnis und einige andere werden nun endlich gelüftet. Man kann sich also auf einiges gefasst machen.!! Liebe, Spannung, Familiengeheimnisse und die gutaussehenden Royal Brüder dürfen da natürlich nicht fehlen..!! Viel besser als zuerst gedacht und auch ein muss zum Lesen, wenn die anderen Bücher von Erin Watt gefallen haben..!!!!

Gideon Royal

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

...ist der älteste der Royal-Brüder. Aber ist er deshalb auch vernünftiger als der Rest seiner Brüder? Fest steht, er hat in Bezug auf Savannah ganz schön Mist gebaut. Wird er ihr Herz zurück gewinnen? Ich bin wirklich Fan von Erin Watt und habe bisher alle Paper-Teile mit Begeisterung verschlungen. Auch hier war ich sehr gespannt drauf, erfährt man doch von Gideon am wenigsten. Er bleibt immer der Unnahbare. Ich muss aber leider sagen, dass ich am Ende etwas enttäuscht war, denn hier hätte es meiner Meinung nach mehr Potential gegeben, die Geschichte um ihn und Savannah zu erzählen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
3
6
10
1
0

Kann man lesen, muss man aber nicht
von Tori B. am 24.06.2020

Im Grunde liest sich das Buch ganz gut. Es ist trotz einigen Schwächen in der Handlung nicht unbedingt langweilig, allerdings kann es nicht mal ansatzweise mit den ersten drei Bänden der Paper-Reihe mithalten. Zunächst lässt sich sagen, dass im ganzen Buch einfach nicht besonders viel passiert. Die Geschichte wird abwechselnd... Im Grunde liest sich das Buch ganz gut. Es ist trotz einigen Schwächen in der Handlung nicht unbedingt langweilig, allerdings kann es nicht mal ansatzweise mit den ersten drei Bänden der Paper-Reihe mithalten. Zunächst lässt sich sagen, dass im ganzen Buch einfach nicht besonders viel passiert. Die Geschichte wird abwechselnd aus Gideons und Savannahs Sicht erzählt, wobei immer wieder zwischen "Heute" und "Drei Jahre zuvor" gewechselt wird. Diese Rückblicke handeln jedoch hauptsächlich von den vielen Malen, da Gideon Savannah hat sitzen lassen, was ich nach dem dritten Rückblick dieser Art irgendwie ziemlich nichtssagend fand. Die Probleme seiner Mutter werden immer wieder aufgegriffen, bleiben aber trotzdem recht oberflächlich, da eigentlich immer nur erwähnt wird, dass es ihr halt nicht gut geht, Callum in der Weltgeschichte herumreist und die Royal Brüder sich demnach allein um sie kümmern müssen. Im "Heute" versucht Gideon Savannah endlich zurückzugewinnen, die sich mit allem was sie hat dagegen wehrt. Von einem Kapitel auf das andere sind sie dann aber wirklich wieder zusammen, ohne besonders guten Übergang. Sie ändert halt einfach ihre Meinung. Kurz vor Ende wird dann nochmal kurz Drama mit Steve gemacht, was aber genauso schnell abflacht wie es aufgekommen ist, und das letzte Viertel des Buches ist für meinen Geschmack viel zu kitschig, zumal ich finde, dass bei der Charakterisierung von Gideon komplett daneben gegriffen wurde - mein Kopf will absolut keine Verbindung zwischen ihm und dem Gideon aus den ersten drei Bänden aufbauen. Aber naja, das alles mal dahingestellt kann man es trotzdem lesen, vor allem wenn man (wie ich) total besessen von den ersten drei Bänden ist. Zwar kommen nur wenige Personen aus den Originalbänden vor, aber immerhin bekommt man einen kurzen Einblick in das Leben eines weiteren Royal Bruders.

Kann man lesen, muss man aber nicht.
von einer Kundin/einem Kunden am 16.12.2018

Für jemand der Begeistert von den ersten Teilen ist und gerne mehr Hintergrundwissen hat, super. Allerdings nicht ohne Grund nur Band 3.5... etwas stumpf und nicht so liebevoll gestaltete Charaktere.

Royals gehen immer
von KittyCatina am 03.11.2018

Früher einmal waren Gideon, der älteste der Royal-Brüder, und Savannah ein glückliches Paar. Heute, drei Jahre später, ist Savannah verbittert, weil Gideon ihr das Herz gebrochen hat. Dieser gibt aber nicht auf und versucht mit aller Macht ihr Herz zurück zu erobern, denn Savannah weiß nichts über Gideons bittere Geheimnisse und... Früher einmal waren Gideon, der älteste der Royal-Brüder, und Savannah ein glückliches Paar. Heute, drei Jahre später, ist Savannah verbittert, weil Gideon ihr das Herz gebrochen hat. Dieser gibt aber nicht auf und versucht mit aller Macht ihr Herz zurück zu erobern, denn Savannah weiß nichts über Gideons bittere Geheimnisse und er wollte sie immer nur beschützen. Dieser Band dreieinhalb der Paper-Reihe ist zwar kurz und anders als seine Vorgänger, dennoch kann ich mich den zahlreichen kritischen Stimmen hierzu nicht anschließen. Auch wenn ich ein bisschen gebraucht habe, um in die Geschichte zu finden, fand ich diesen Band nämlich wieder sehr unterhaltsam. Das Autorenduo Erin Watt hat sich hier zwar getraut, die Geschichte nicht nur aus zwei Perspektiven zu erzählen, sondern auch noch in zwei Zeitsträngen, aber das fand ich sogar richtig gut, weil man einen umfangreichen Überblick über die Geschehnisse bekommt. Außerdem ist der Schreibstil wieder super einfach und schnell lesbar. Auch die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, wenn ich wie gesagt, auch nicht gleich komplett drin war. Man hat es hier aber auch mit einer komplett neuen Geschichte zu tun und die Protagonisten aus den ersten drei Bänden spielen nur sehr kleine Rollen. Dennoch gefiel mir auch die Liebesgeschichte zwischen Gideon und Savannah, gerade weil sie kurz und knackig ist und ohne ewiges Drama auskommt. Genauso wurde auf riesige Sexszenen verzichtet und dafür mehr auf Romantik gesetzt, welche aber nicht übertrieben kitschig ist. Allerdings hätte man diesen Band auch ganz unkompliziert als vierten Band heraus bringen können, weil er eben mit Band eins bis drei nicht viel zu tun hat. Schön fand ich auch die Charaktere. Endlich wurde mir Gideon, der in den vorherigen Bücher ja eher nur eine kleine Nebenrolle spielte, richtig nahe gebracht und ich habe ihn in mein Herz schließen können. Ebenso mochte ich Savannah recht gern, auch wenn sie ihre kleinen Macken hatte. Ich kann nur sagen, dass auch dieser Band mich nicht enttäuscht hat und ich immer wieder gern in das Royal-Universum eintauche. Diese Bücher lassen sich super gut lesen und sind für mich das, was man von Büchern in diesem Genre erwartet. Schade nur, dass es so wenig von den anderen Royals zu lesen gab.


  • Artikelbild-0