Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Café der vergessenen Träume

(6)
Blumen, Kuchen, Bücher ❤
– wenn das nicht für die Liebe reicht!
Helen könnte vor Freude durch ganz London hüpfen: Endlich habe sie und ihre Freundinnen Mina und Claire die perfekten Räume für ihre Geschäftsidee gefunden! Im Herzen Notting Hills verzaubert Mina mit ihren himmlischen Blumenarrangements, deren Duft sich mit dem von Claires köstlichem Kuchen vermischt. Zudem können die Gäste in handverlesenen Büchern schmökern, für deren Auswahl ausgerechnet Helen zuständig ist.
Dumm nur, dass ihre heißgeliebten Thriller so gar nicht ins Bild passen. Liebesromane müssen es sein – natürlich! Aber ausgerechnet mit dem Kapitel Liebe hat die ehemalige Buchhalterin längst abgeschlossen. Das denkt sie zumindest, bis Mina und Claire ihr einen Liebesroman in die Hände drücken, der ihr Leben verändern wird.
Nur so ist es nämlich zu erklären, dass sie sich in den einfühlsamen Schriftsteller Joseph verliebt. Er begegnet ihr mit dem Verständnis und Feingefühl, nach dem sie sich insgeheim immer gesehnt hat. Die beiden verleben traumhafte Wochen, bis Helen vor eine schwierige und folgenschwere Entscheidung gestellt wird: Joseph oder das Café.
Ein Roman zum Wohlfühlen, Tagträumen, Seufzen, Hoffen und Bangen. Ein Roman über die Tatsache, dass man seinem Glück oft selbst im Weg steh
Portrait
Annabelle Benn ist eine deutschen Autorin, die im schönen Berchtesgadener Land aufwuchs und nach vielen Stationen im In- und Ausland heute wieder dort wohnt.
In ihren Romanen entführt sie ihre Leser in eine friedliche, romantische, zugleich aber realistische Welt mit liebenswerten Figuren. Natürlich darf die nötige Spannung und Dramatik dabei dennoch nicht fehlen.
Mit Vorliebe spielen ihre Geschichten in Irland und London, wo sie selbst einige Zeit lebte.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739395173
Verlag Via tolino media
Dateigröße 834 KB
Verkaufsrang 16.954
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine wunderschöne, einfühlsame Geschichte über den Mut einen Neuanfang zu wagen und die Vergangenheit loszulassen. Freudinnen und die Erfüllung eines großen Traums helfen dabei! Eine wunderschöne, einfühlsame Geschichte über den Mut einen Neuanfang zu wagen und die Vergangenheit loszulassen. Freudinnen und die Erfüllung eines großen Traums helfen dabei!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

wow
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 03.01.2018

Helen kann es nicht glauben, sie ist dabei ihren Traum zu verwirklichen. Zusammen mit ihren besten Freundinnen Mina und Claire, hat sie die perfekten Räume für ihre Geschäftsidee gefunden! Im Herzen von Notting Hills wollen sie ihren Laden aufmachen. Bezaubernden Blumenarrangements locken, deren Duft sich mit köstlichem Kuchen vermischt... Helen kann es nicht glauben, sie ist dabei ihren Traum zu verwirklichen. Zusammen mit ihren besten Freundinnen Mina und Claire, hat sie die perfekten Räume für ihre Geschäftsidee gefunden! Im Herzen von Notting Hills wollen sie ihren Laden aufmachen. Bezaubernden Blumenarrangements locken, deren Duft sich mit köstlichem Kuchen vermischt und dazu handverlesene Bücher. Helen muss sich mit dem Problem auseinander setzten Liebesromane zu empfehlen obwohl sie keine mehr liesst. Doch dann wird ihr von Mina und Claire eins in die Hand gedrückt das ihr Leben verändert. Wow, ein Buch das mich sehr mitgerissen hat. Man bekommt etwas mehr als nur eine Liebesgeschichte. Das Buch ist voller Emotionen, Lebensfroh und doch etwas düster und schwer. Es gab einen Augenblick, wo ich Angst hatte das es etwas zu sehr ins spirituelle geht. Doch gleich darauf war es vorbei. In diesem Buch geht es nicht nur um die große Liebe, sondern auch um verzeihen, das Leben an sich. Der Rahmen darum ist einfach der Hammer und als dann auch noch Joseph auftaucht wird alles sehr fröhlich und farbenfroh. Man begleitet Helen, man merkt schnell das sie schon einiges hinter sich hat. Das wird auch schnell einem erklärt, so das man nicht lange im dunklen tappt. Man erlebt mit Helen alle höhen und tiefen. Eine Geschichte die in ihren Bann zieht und nicht wieder los lässt.

Ein rundum gelungener Liebesroman über vergessene Träume!
von engelchen aus Recklinghausen am 18.10.2017

Cover: Das Cover lädt schon zum Träumen ein, es ist sehr liebevoll gestaltet, eine Tasse Cafe, Macarons natürlich mit Blüten verziert. Der Klappentext sehr ansprechend, er macht gleich Lust in die Story einzutauchen. Dieses Buch ist einmalig schön! Es hat mich sehr berührt, weil es so einfühlsam geschrieben ist. Die Geschichte... Cover: Das Cover lädt schon zum Träumen ein, es ist sehr liebevoll gestaltet, eine Tasse Cafe, Macarons natürlich mit Blüten verziert. Der Klappentext sehr ansprechend, er macht gleich Lust in die Story einzutauchen. Dieses Buch ist einmalig schön! Es hat mich sehr berührt, weil es so einfühlsam geschrieben ist. Die Geschichte wärmt einem das Herz, ist jedoch auch sehr tiefgründig und lässt einen Nachdenken. Annabel Benn lässt einen in die Gedanken der Hauptprotagonisten einsehen, so dass ganz schnell eine Vertrautheit zu den Protagonisten entsteht. Man fühlt sich mit den drei Freundinnen von Anfang an stark verbunden, man erlebt alle ihre Emotionen mit. Vor allem Helen ist mir ans Herz gewachsen die im Laufe der Zeit immer mehr merkt, dass sie ihre negativen Gefühle loslassen muss. Ich konnte mich absolut in ihre Gefühlswelt hineindenken. Wer wünscht sich nicht zwei Freundinnen wie Mina und Clair! Joseph ein wahnsinniger Traummann, einfühlsam und extrem positiv. Natürlich sind auch die Nebendarsteller sehr authentisch dargestellt. Der Roman liest sich nach den ersten Seiten wie von selbst und man kann gar nicht abwarten zu erfahren, wie er ausgeht. Der Schreibstil ist locker, flüssig, mitreisend und sehr emotional. Fazit: Ein absolutes Traumbuch für unterhaltsame und nachdenkliche Lesestunden. Die Geschichte bietet nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern zeigt auch auf wie wichtig Freundschaften sind und dass man viel erreichen kann, wenn man seine Gedanken ändert. Hier passt das Sprichwort: Es gibt viele Wege zum Glück. Die einzigen wirklichen Feinde eines Menschen sind seine eigenen, negativen Gedanken. ( Albert Einstein) Absoluter Lesetipp! Ein Dankeschön der Autorin für die verträumten Lesestunden!

Das Cafe der vergessenen Träume
von einer Kundin/einem Kunden aus Höhn am 17.10.2017

Zum Inhalt Helen Ames ist wahrlich kein leichtes Ziel für Amors Pfeil. Zu tief sitzen ihre Narben, als dass sie noch an die Liebe glaueben könnte. Ein Glück, dass sie zwei so gute Freundinnen hat, mit denen sie endlich ihren lang gehegten Traum verwirklichen kann: Mitten in Notting Hill soll... Zum Inhalt Helen Ames ist wahrlich kein leichtes Ziel für Amors Pfeil. Zu tief sitzen ihre Narben, als dass sie noch an die Liebe glaueben könnte. Ein Glück, dass sie zwei so gute Freundinnen hat, mit denen sie endlich ihren lang gehegten Traum verwirklichen kann: Mitten in Notting Hill soll ihr Cafe "Offline and other Lovestories" mit unwiderstehlichen Kuchen, zauberhaften Blumenarrangements und Helens Auswahl an Romanen die Herzen aller Frauen höher schlagen lassen. Zu dumm, dass ihre heiß geliebten Thriller so gar nicht ins Konzept passen! Widersträubend lässt sie sich auf ihren ersten Liebesroman ein - und erkennt, sich selbst nicht wieder, so sehr zieht die Geschichte sie in ihren Bann. Als sie dann auch noch dem charmanten und offenherzigen Joseph begegnet, verändert sich ihr Leben grundlegend. Doch die Wirklichkeit gleicht selten einem Roman, und für die wahre Liebe bedarf es mehr als eine Handvoll vergessener Träume. Zum Cover Das Cover ist wunderschön romantisch und zugleich sommerlich, sodass es hervorragend zu der Geschichte passt. Fazit "Das Cafe der vergessenen Träume" hat mich aufgrund der feinfühligen angelegten Figuren begeistert. Helen ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, für sich sorgen kann, und dabei ihr Herz ausgeknipst hat. Wie, und dass sie, wieder anknipst, und zum Leuchten bringt, finde ich sehr überzeugend geschildert. Es ist kein Hau-Ruck-Geschehen, sondern eine allmähliche Entwicklung.