Warenkorb
 

Top of the Lake: China Girl [2 DVDs]

(1)
Fünf Jahre nach den schockierenden Ereignissen in ihrer Neuseeländischen Heimatstadt, kehrt Detective Robin Griffin (Elisabeth Moss) nach Sydney zurück um ein neues Leben aufzubauen. Als ein Körper eines asiatischen Mädchens am Bondi Beach angespült wird, sieht es zunächst danach aus, dass der Mörder niemals gefunden wird. Doch dann entdeckt Griffin eine Spur im Fall „China Girl“: Sie war nicht die Einzige, die sterben musste. Doch die wahren Probleme der Kommissarin sind zunächst persönlicher Art: Geplagt von Albträumen von ihrer zur Adoption freigegeben Tochter Mary (Alice Englert), versucht Griffin Kontakt zur Familie und Adoptivmutter Jane (Nicole Kidman) aufzunehmen...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 20.12.2017
Regisseur Jane Campion, Ariel Kleiman
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Englisch)
EAN 4006448767549
Genre TV-Serie;Thriller
Studio Polyband
Originaltitel Top of the Lake
Spieldauer 345 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2.143
Verpackung Softbox im Schuber
Film (DVD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein verstörendes Meisterstück“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Selten kommt es vor, dass eine zweite Staffel genauso gut ist wie die erste. Zudem gilt die zweite Staffel als die feministische Antwort auf den David Lynch Klassiker "Twin Peaks". Meiner Meinung nach kann David Lynch einpacken, auch wenn ich ein Twin Peaks Fan bin, Jane Campion versteht Frauen einfach besser. Spannend, an manchen Stellen abgedreht, mit zu gleichermaßen sensiblen wie taffen Charakteren. Selten kommt es vor, dass eine zweite Staffel genauso gut ist wie die erste. Zudem gilt die zweite Staffel als die feministische Antwort auf den David Lynch Klassiker "Twin Peaks". Meiner Meinung nach kann David Lynch einpacken, auch wenn ich ein Twin Peaks Fan bin, Jane Campion versteht Frauen einfach besser. Spannend, an manchen Stellen abgedreht, mit zu gleichermaßen sensiblen wie taffen Charakteren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0