Familiensache

Meryl Streep, Renée Zellweger, William Hurt

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Lieferbar in 3 - 5 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

Nie wollte Ellen Gulden so werden wie ihre Mutter Kate. Statt Kochrezepte und Dekorationsanleitungen bestimmen Interviewtermine und Enthüllungsstories das Leben der ehrgeizigen Journalistin, das triste Hausfrauendasein der Mutter verabscheut sie. Doch dann erkrankt ihre Mutter an Krebs - und Ellens Vater George besteht darauf, daß sie die Kranke pflegt. Widerwillig gibt Ellen nach und kehrt ins Elternhaus, in ein verschlafenes Nest in New Jersey, zurück. In den nächsten Wochen und Tagen lernt sie ihre Eltern kennen, wie sie sie noch nie zuvor gesehen hat. Sie erfährt von den Schwächen ihres Vaters, den sie doch so sehr verehrt. Und sie erlebt die wahre und innere Kraft ihrer Mutter, die sie bislang nicht so richtig ernst genommen hatte. Im Laufe der Zeit kommen sich die beiden Frauen emotional näher, während ihr Vater allmählich sein wahres Gesicht offenbart...

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Studio Universal Pictures Germany GmbH
Genre Drama
Spieldauer 122 Minuten
Originaltitel One True Thing
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Polnisch, Norwegisch,
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Französisch: DD 2.0, Italienisch: DD 2.0, Spanisch: DD 2.0, Englisch: DD 5.0
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Erscheinungsdatum 15.05.2003
Produktionsjahr 1998
EAN 5050582005011

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein kraftvoller Film
von EtHeAl Ma'Am am 12.07.2015

Die Tochter, als Journalistin beim Aufstieg, entromantisiert durch die Krankheit ihrer Mutter (The Big C) ihren Vater und nähert sich ihr an. Zuvor war ihre Beziehung zueinander eher schwierig; doch der Krebs bringt sie zueinander. Kein Kitsch, überzeugend durch das Spiel zwischen Nähe und Distanz. Die Charaktere samt Besetzung ... Die Tochter, als Journalistin beim Aufstieg, entromantisiert durch die Krankheit ihrer Mutter (The Big C) ihren Vater und nähert sich ihr an. Zuvor war ihre Beziehung zueinander eher schwierig; doch der Krebs bringt sie zueinander. Kein Kitsch, überzeugend durch das Spiel zwischen Nähe und Distanz. Die Charaktere samt Besetzung sind ideal gewählt. Sehr berührend


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2