Warenkorb
 

Manche mögen's heiss

(7)
s/w Chicago 1929. Gamaschen-Colombo, Anführer einer Gangsterbande, hat soeben einen Verräter "beseitigt". Dumm für die beiden arbeitslosen Musiker Joe und Jerry, dass sie unfreiwillig dem Massaker zusehen mussten. Um den rücksichtslosen Gangstern zu entkommen, verkleiden sie sich als Frauen und heuern bei einer Mädchenkapelle an. Diese ist gerade auf dem Weg ins sonnige Florida. Dass die beiden "Damen" sich als solche recht wohl fühlen, dafür sorgt die unmittelbare Nähe von Sugar. Sie ist die allesbetörende Ukulelespielerin der Band. Verständlich, dass es nicht allzulange dauert, bis sich eine der beiden gehörig in Sugar verliebt.
Portrait
Patrick O'Brian stammt aus einer englisch-irischen Familie. 1969 begann er seine Seefahrerromane über Jack Aubrey und Dr. Stephen Maturin zu schreiben. Sie wurden international schnell zum Inbegriff spannender historischer Unterhaltung, und Millionen nicht nur maritim interessierter Leser warten gespannt auf den jeweils nächsten Roman. Durch seinen Tod im Januar 2000 verlor England den anerkanntesten Autor im Genre maritime Literatur.
Auszeichnung
1959 - Golden Globe:
- beste Schauspielerin in der Kategorie Komödie/Musical (Marilyn Monroe)

1959 - Oscar:
- Beste Kostüme
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 22.11.2001
Regisseur Billy Wilder
Sprache Deutsch, Englisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch)
EAN 4045167008618
Genre Komödie/Kriminalfilm/Musikfilm
Studio 20th Century Fox
Originaltitel Some Like It Hot
Spieldauer 117 Minuten
Bildformat 16:9 (1,77:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 4.820
Produktionsjahr 1959
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Buchhändler-Empfehlungen

„Kult-Komödie aus dem alten Hollywood Billy Wilders“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Film ist immer noch eine der besten Hollywood-Komödien alter Couleur mit super aufspielenden Stars wie Tony Curtis,Jack Lemmon und Marilyn Monroe.
Auch in schwarz-weiss (!) und dank toller Kostüme,Requisiten und glaubhafter Locations (Chicago in den Roaring Twenties,Grandhotel in Florida) leben die Schauspieler ihre Rollen förmlich,ein Gag jagt den Nächsten und das Ende ist der Knaller schlechthin. Selten so gelacht . Tolles Geschenk !!
Dieser Film ist immer noch eine der besten Hollywood-Komödien alter Couleur mit super aufspielenden Stars wie Tony Curtis,Jack Lemmon und Marilyn Monroe.
Auch in schwarz-weiss (!) und dank toller Kostüme,Requisiten und glaubhafter Locations (Chicago in den Roaring Twenties,Grandhotel in Florida) leben die Schauspieler ihre Rollen förmlich,ein Gag jagt den Nächsten und das Ende ist der Knaller schlechthin. Selten so gelacht . Tolles Geschenk !!

„Manche mögen's heiss“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

Chicago 1929: Jerry (Jack Lemmon) und Joe (Tony Curtis), zwei arbeitlose Musiker, werden ausgerechnet am Valentinstag Zeuge eines Mafiamordes an dem berüchtigten Zahnstocher-Charlie! Sie beschließen ganz schnell unterzutauchen, doch wo kann man sich vor der Mafia verstecken und auch noch Geld verdienen? Die Antwort ist schnell gefunden: Die beiden verkleiden sich als Frauen und heuern als Josephine und Daphne bei einer Frauencombo an. Diese hat gerade ein Engagement im sonnigen Florida und Jerry und Joe beglückwünschen sich für den genialen Einfall. Doch dan verliebt sich Joe in die hinreißende Ukulelespielerin Sugar (Marilyn Monroe) und hinter Jerry ist ein alternder Millionär her...Als wäre das noch nicht genug, tagt ausgerechnet die Mafia im selben Hotel!
Billy Wilders charmante und witzige Slapstickkomödie aus dem Jahr 1959 ist ein wunderbarer, zeitloser Film und mein absolutere Lieblingsfilm mit Marilyn!
"Nobody is perfect!"- diese Komödie schon!
Chicago 1929: Jerry (Jack Lemmon) und Joe (Tony Curtis), zwei arbeitlose Musiker, werden ausgerechnet am Valentinstag Zeuge eines Mafiamordes an dem berüchtigten Zahnstocher-Charlie! Sie beschließen ganz schnell unterzutauchen, doch wo kann man sich vor der Mafia verstecken und auch noch Geld verdienen? Die Antwort ist schnell gefunden: Die beiden verkleiden sich als Frauen und heuern als Josephine und Daphne bei einer Frauencombo an. Diese hat gerade ein Engagement im sonnigen Florida und Jerry und Joe beglückwünschen sich für den genialen Einfall. Doch dan verliebt sich Joe in die hinreißende Ukulelespielerin Sugar (Marilyn Monroe) und hinter Jerry ist ein alternder Millionär her...Als wäre das noch nicht genug, tagt ausgerechnet die Mafia im selben Hotel!
Billy Wilders charmante und witzige Slapstickkomödie aus dem Jahr 1959 ist ein wunderbarer, zeitloser Film und mein absolutere Lieblingsfilm mit Marilyn!
"Nobody is perfect!"- diese Komödie schon!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Unvergleichliches Schauspielertrio in Aktion
von Mag aus Berlin am 04.07.2012

Über ein halbes Jahrhundert alt und nur in Schwarz-Weiß-Version ist und bleibt diese unvergleichliche Billy-Wilder-Komödie mit ihrem zeitlosen Witz, Charme und Unterhaltungswert immer noch sehenswert. Unvergesslich bleiben neben der so früh verstorbenen Marilyn Monroe auch die beiden männlichen Hauptdarsteller, Tony Curtis und Jack Lemmon, die zwecks Untertauchung und Lebensrettung... Über ein halbes Jahrhundert alt und nur in Schwarz-Weiß-Version ist und bleibt diese unvergleichliche Billy-Wilder-Komödie mit ihrem zeitlosen Witz, Charme und Unterhaltungswert immer noch sehenswert. Unvergesslich bleiben neben der so früh verstorbenen Marilyn Monroe auch die beiden männlichen Hauptdarsteller, Tony Curtis und Jack Lemmon, die zwecks Untertauchung und Lebensrettung effektvoll in Damenkleidung und Stöckelschuhe schlüpfen müssen - absolut köstlich anzusehen. Gutes, altes Kino in Bestform, das bei allen neuen Action-, Special-Effects- und Weltuntergangsepen problemlos und erfrischend einfach durch seine Fröhlichkeit und Romantik immer noch mithalten kann.

Spitzen Komödie
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 02.10.2011

Eine der besten Komödien aller Zeiten. Ausgezeichnete Schauspieler und Regie, auch perfekte Inszenierung und wunderbare Szenen mit viel Geist und Humor.

Zum "Todlachen " !!
von Ulrich Raifer aus Wien, Q19 am 27.05.2011

Köstliche,zeitlose und extem lustig Kultkomödie mit den grandiosen Schauspielern Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon in einer der Rollen ihres Lebens .