Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

... und die Liebe siegt doch

(4)
Die Wege der alleinerziehenden Teenagermutter Victoria und des bekannten Filmstars und Frauenlieblings Mark kreuzen sich nach zwei Jahren Gefühlschaos zufällig wieder.
Wird sie ihm vom gemeinsamen Sohn erzählen? Sind beide reif genug ihre Verletzungen und Scham - resultierend aus ihrer ersten Begegnung - hinter sich zu lassen und ihrer Liebe eine wirkliche Chance zu geben?
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783744847346
Verlag Books on Demand
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Spannend, ergreifend und angenehm zu lesen :)
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 12.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Der Moment, wenn man nicht mehr aufhören möchte, weil man unbedingt wissen muss, wie es weitergeht. Das macht meiner Meinung nach ein gutes Buch aus und genau das hat mir "...und die Liebe siegt doch" gegeben. Öfters werden im Buch die Ansichten der erzählenden Personen gewechselt, was gut gelungen ist... Der Moment, wenn man nicht mehr aufhören möchte, weil man unbedingt wissen muss, wie es weitergeht. Das macht meiner Meinung nach ein gutes Buch aus und genau das hat mir "...und die Liebe siegt doch" gegeben. Öfters werden im Buch die Ansichten der erzählenden Personen gewechselt, was gut gelungen ist und den Roman noch lebendiger gestaltet. Freue mich schon auf eventuell eine Fortsetzung (wir wissen ja nicht, was aus Liam und Rebecca weitergeht ? ;) )

Liebe mit Hindernissen
von Claudia Stadler aus Bad Ischl am 04.09.2017
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch "...und die Liebe siegt doch" wurde von Deidree C. verfasst und erschien 2017. Victoria Kreupl ist absolut verknallt in den Schauspieler Mark Chromwell. Als sich ihr die Möglichkeit bietet Zeit mit ihm zu verbringen, sagt sie ohne nachzudenken zu. Eine Begegnung, die deren beider Leben verändern wird. Der Autorin... Das Buch "...und die Liebe siegt doch" wurde von Deidree C. verfasst und erschien 2017. Victoria Kreupl ist absolut verknallt in den Schauspieler Mark Chromwell. Als sich ihr die Möglichkeit bietet Zeit mit ihm zu verbringen, sagt sie ohne nachzudenken zu. Eine Begegnung, die deren beider Leben verändern wird. Der Autorin gelingt es eine gefühlvolle Geschichte zu zaubern, welche einem in ein Szenario hineinversetzt, welches man vielleicht als Jugendlicher auch schon einmal erlebt hat, das Verliebt sein in einen unerreichbaren Fernseh- oder Schauspielstar. Die Entwicklungen, welche sich daraus ergeben werden sehr detailreich beschrieben, wobei man mit der Hauptprotagonistin total mitfiebern und mit ihr lachen, weinen und sich ärgern kann. Victoria ist zu Beginn der Geschichte sehr jung und unerfahren, doch mit Laufe der Geschichte wird sie immer selbstbewusster, stellt ihre eigenen Regeln auf und versucht abseits des Ruhmes ein selbstständiges, eigenverantwortliches Leben zu führen, was ihr auch ausgezeichnet gelingt. Mark hingegen ist ein aufstrebender Star, dem sein Manager Gerry alles zu richten scheint und Irina seiner Freundin, die sich nur in seinem Glanz sonnt. Viele Entscheidungen werden ihm scheinbar abgenommen, aber die schwerste muss Mark selbst treffen, obwohl er (zumindest hat es den Anschein) noch nie solche Entscheidungen zu treffen hatte. Die Geschichte ist flüssig und locker zu lesen und macht Lust auf mehr. Teilweise erfolgt ein Perspektivenwechsel, von der man einen tiefen Einblick in Marks und Victorias Leben bekommt. Auch erscheinen so manche Entscheidungen logischer, wenn auch nicht ganz nachvollziehbar. Die innere Zerrissenheit der Protagonisten kommt sehr gut zur Geltung und man hat somit einen allumfassenden Einblick in das Wesen und das Wirken der beiden. Wer gerne Liebesgeschichten liest, kann ohne Bedenken dieses Buch kaufen und lesen. Ich konnte einige Male mit dem Buch an mir sehr bekannte Orte zurückkehren, welche sich entlang des Traunsees und in Irland befinden.

Herzliebe...
von einer Kundin/einem Kunden aus Am Mellensee am 26.07.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

...und die Liebe siegt doch – Debütroman der Autorin Deidree C., erschienen 24. April 2017 als Taschenbuch und eBook, beim Verlag: Books on Demand Zum Inhalt: Die Wege der 16 jährigen Victoria und des bekannten Filmstars und Frauenlieblings Mark kreuzen sich mehr oder weniger zufällig und tragen folgend schwere Entscheidungen.... ...und die Liebe siegt doch – Debütroman der Autorin Deidree C., erschienen 24. April 2017 als Taschenbuch und eBook, beim Verlag: Books on Demand Zum Inhalt: Die Wege der 16 jährigen Victoria und des bekannten Filmstars und Frauenlieblings Mark kreuzen sich mehr oder weniger zufällig und tragen folgend schwere Entscheidungen. Als alleinerziehenden Teenagermutter schlägt sich Vicky schließlich durch Leben, aber mit der Unterstützung ihrer Eltern und ihrer Freundinnen. Nach der damaligen Begegnung mit Mark sind inzwischen zwei Jahren mit Gefühlschaos vergangen und treffen sich zufällig wieder. Wird sie ihm vom gemeinsamen Sohn erzählen? Sind beide reif genug ihre Verletzung und Scham - resultierend aus ihrer ersten Begegnung - hinter sich zu lassen und ihrer Liebe eine wirkliche Chance zu geben? Zu Beginn musste ich mich erst in die Geschichte reinfinden, auch die unterschiedlichen Zeitsprünge und Perspektivenwechsel haben es mir erst nicht leicht gemacht. Der Schreibstil ist zwar recht angenehm und geht auch flüssig daher, aber jedoch kam es mir so vor, das dieser auch unterhalb der unterschiedlichen Perspektiven irgendwie wechselt. Die Handlung selbst wird auch geteilt gehandhabt, zuerst wird recht ausführlich die einzelnen Geschehnisse beschrieben, jedoch immer mehr zum Ende hin, wo es auch etwas spannender wird, geht es zum Ende doch sehr schnell. Obwohl ich hier klar das Potenzial sehe, da es sich ja um eine Liebesgeschichte handelt, erwarte ich auch mehr Liebe, vor allem liebevolles umgehen der Hauptprotagonisten miteinander. Das wurde dann leider doch sehr sprunghaft und oberflächlich abgehandelt. Die Handlung verlief auch sehr vorhersehbar, es war wenig überraschendes, was mich grundsätzlich nicht gestört hat, jedoch verliefen mir die Konfliktpotenziale zu glatt und zu reguliert. Da erwarte ich irgendwie doch mehr Gefühlsausbrüche. Was mir gefallen hat war der Zusammenhalt. Die Eltern sowie die Freundinnen haben immer zu Vicky gestanden und alles menschenmögliche zu ihrer Unterstützung unternommen. Und Vicky hat sich erstaunlich schnell von einer ganz natürlich jungen und noch naiven Teenagerin zu einer verantwortungsbewussten und liebevollen jungen Mutter entwickelt. Mein Fazit: Eine nette Teenagergeschichte mit sehr viel potenzial nach oben. Der Fokus sollte doch mehr auf die Liebenden gelegt werden und die Handlung ausgebaut werden.