Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Hallo i bims der Faust

Extremst wichtige Bücher vong Bildung her erklärt für 1 Jugend vong heute

(3)
Was ist das für 1 Bildung? Die Jugend vong heute weiß nicht mehr, wer Schiller und Shakespeare waren, kennt dafür aber Shindy und Spongebozz. Zeit, dass finally mal jemand Klartext talked und ihnen die Classics der Weltliteratur in 1 Sprache näherbringt, wo sie kennen. Dieses Buch enthält die importentsten Werke vong Bildung her – erklärt für 1 Jugend vong heute.

„Nice.“ – BIMS am Sonntag

„Gehört in jede gut sortierte Buchhamdlung.“ – Hamdelsblatt

„1 Meisterwerk.“ – Fongcus
Portrait
Rolfgang vong Goethe wurde als Kind seiner Eltern geboren. Er flog erfolgreich vong 1 Schule und sah nie eine Universität vong innen. Das Schreim war schon immer seine Leidemschaft, die er irgendwann zu seim Beruf machte, weil er sonst nichts konnte. Er lebt in 1 Gebiet, das ungefähr so groß ist wie das Saarland und freut sich über seinen lustigen Namen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7423-0457-5
Verlag Riva Verlag
Maße (L/B/H) 18,6/12,8/1,5 cm
Gewicht 129 g
Abbildungen farbige Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 500
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Über die Sprache darf man geteilter Meinung sein. Ich finde die Zusammenfassungen witzig und erstaunlich prägnant. Die Zehn Gebote kann ich für alle Generationen empfehlen. Über die Sprache darf man geteilter Meinung sein. Ich finde die Zusammenfassungen witzig und erstaunlich prägnant. Die Zehn Gebote kann ich für alle Generationen empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Marktlücke gedeckt
von Amarylie am 05.08.2018

Meinung: Wer von uns kennt die neue Jugendsprache nicht? Ich komme aus einer Generation, in der es noch nicht so gesprochen wurde und bin auch um ehrlich zu sein ziemlich raus aus dem Wandel des Jugendslangs. ?I bims? und ?YOLO? sind so ziemlich die einzigen Dinge, die ich noch... Meinung: Wer von uns kennt die neue Jugendsprache nicht? Ich komme aus einer Generation, in der es noch nicht so gesprochen wurde und bin auch um ehrlich zu sein ziemlich raus aus dem Wandel des Jugendslangs. ?I bims? und ?YOLO? sind so ziemlich die einzigen Dinge, die ich noch mitbekommen habe. Um auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen zu erweitern, damit ich noch was von der Sprachkultur der Jugend mitbekomme, habe ich mir ?I bims der Faust!? zugelegt. Es erschien mir als die einfachste Lösung und schien zu dem humorvoll zu sein. Wer würde denn nicht beliebte Literaturen in die jetztige Jugendsprache lesen wollen? Dabei handelt es sich um nicht all zu unbekannte Werke. Hier ein Auszug von Titeln aus dem Buch: Der kleine Prinz Das Bildnis des Dorian Grey Die Leiden des jungen Werther Die Bibel Hamlet Wilhelm Tell Faust I Stolz und Vorurteil Einige der Werke kenne ich und fand es schon ziemlich amüsant die Geschichte in die neue Sprache umgeschrieben zu lesen. Dank des Buches habe ich auch andere beliebte Werke lesen können, ohne dass sich der Inhalt von dem Originalen unterscheidet. Zusammengefasst in kurze Sätze auf einige Seiten gebracht, hat man im Grunde alles erfahren, was man erfahren musste. Was die Sprache anbelangt, muss ich sagen dass ich es mir etwas schwer getan habe das Buch flüssig zu lesen. Sie war recht anstrengend und nichts für mich. Es war herausfordernt und man hatte immer das Bedürfnis, die Sätze ins ?normale? Deutsch zu bringen. Ich denke für junge Leser, die nicht gerne die Klassiker lesen und in dem Slang drin sind, sollten hier großen Spaß dran haben. Es ist eine gute Alternative zu den ?richtigen? Büchern. Nichts desto trotz kann dieses Buch die Klassiker aber nicht ersetzen, denn das Nachdenken, was mit den Klassikern einhergeht, geht hier vollkommen verloren. Fazit: Der Verlag hat hier eine Marktlücke gesehen und dies gleich umgesetzt. Für junge Leser, die gerne in die Klassiker hineintauchen wollen und diese in ihrem Jugendslang lesen wollen, sind hier goldrichtig. Aber die richtigen Klassiker lassen sich hier nicht ersetzen. Für Leser, die nicht im Jugendslang drin sind, können hier in die Jugendsprache hineinschnuppern und erfahren, wie die Jugend so tickt. Das flüssige Lesen ist hier jedoch nicht möglich, für die Jenigen, die sich mit der Sprache nicht auskennen.

I bims eine Überschrift :D ne also das Buch ist wirklich witzig und ist zu empfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bensheim am 15.12.2017

Also wer auf die VONG Sprache steht und sich gerne mit der deutschen Sprache beschäftigt, der hat hier viel Spaß! Ist schon gut gemacht. Ich denke, es gibt genug Leute, die es total schrecklich finden, aber die verstehen es einfach dann nicht und sind nicht kreativ genug. Also liebe... Also wer auf die VONG Sprache steht und sich gerne mit der deutschen Sprache beschäftigt, der hat hier viel Spaß! Ist schon gut gemacht. Ich denke, es gibt genug Leute, die es total schrecklich finden, aber die verstehen es einfach dann nicht und sind nicht kreativ genug. Also liebe Eltern da draußen, kauft eueren Kindern das Buch und lest es selbst einmal durch!