Die Seele des Bösen - Flucht in die Freiheit

Sadie Scott 12

Sadie Scott Band 12

Dania Dicken

(19)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Mitten in den Weihnachtsurlaub von FBI-Agentin Sadie platzt die Bitte eines Kollegen: In seiner Obhut befindet sich die vierzehnjährige Liberty, die aus einer polygamen Mormonensekte geflohen ist. Das FBI erhofft sich, das Mädchen als Belastungszeugin gegen die Sekte einsetzen und aufgrund ihrer Aussagen ermitteln zu können, doch Liberty hat Angst und weigert sich, mit ihnen zu sprechen. Behutsam nähert Sadie sich dem verschreckten Mädchen, das bislang keinerlei Kontakt zur Außenwelt hatte und sich allmählich zurechtfinden muss. Nach und nach erfährt Sadie von schrecklichen Praktiken, die sie sich kaum vorzustellen wagte. Darüber verliert sie fast aus den Augen, welche Probleme ihren Mann Matt quälen ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739395975
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1818 KB
Verkaufsrang 6423

Weitere Bände von Sadie Scott

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
19
0
0
0
0

Flucht in die Freiheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Wünnewil am 20.01.2021

Mitten in den Weihnachtsurlaub von FBI-Agentin Sadie platzt die Bitte eines Kollegen: In seiner Obhut befindet sich die vierzehnjährige Liberty, die aus einer polygamen Mormonensekte geflohen ist. Das FBI erhofft sich, das Mädchen als Belastungszeugin gegen die Sekte einsetzen und aufgrund ihrer Aussagen ermitteln zu können, doc... Mitten in den Weihnachtsurlaub von FBI-Agentin Sadie platzt die Bitte eines Kollegen: In seiner Obhut befindet sich die vierzehnjährige Liberty, die aus einer polygamen Mormonensekte geflohen ist. Das FBI erhofft sich, das Mädchen als Belastungszeugin gegen die Sekte einsetzen und aufgrund ihrer Aussagen ermitteln zu können, doch Liberty hat Angst und weigert sich, mit ihnen zu sprechen. Behutsam nähert Sadie sich dem verschreckten Mädchen, das bislang keinerlei Kontakt zur Außenwelt hatte und sich allmählich zurechtfinden muss. Nach und nach erfährt Sadie von schrecklichen Praktiken, die sie sich kaum vorzustellen wagte. Darüber verliert sie fast aus den Augen, welche Probleme ihren Mann Matt quälen … Auch der 12. Teil der Reihe packt von der ersten Seite und lässt einen nicht mehr los. Dieses Mal jagen Sadie & co. zwar keinen Serienmörder, sondern muss mithilfe eines verängstigten Mädchen gegen eine Sekte ermitteln. Was wir von Liberty über die Sekte erfahren, ist aber keineswegs minder schrecklich, als die Handlungen in den vorhergehenden Teilen. Was Liberty über die Machenschaften der Sekte erzählt, lässt niemanden kalt und projiziert so manches unerwünschte Bild im Kopf. Daneben kämpfen Sadie und Matt immer noch mit ihrer Vergangenheit. In beiden Fällen spitzt sich die Lage zu und wird zu einem Wettlauf gegen die Zeit für Sadie. Wie gewohnt: Gänsehaut pur und eine fesselnde Geschichte, bei der das Buch kaum noch zur Seite gelegt werden konnte!

Fernab der Realität
von CoraM am 14.01.2021

Thriller Die Seele des Bösen – Flucht in die Freiheit von Dania Dicken erschienen am 11.09.2017 im Via tolino media Verlag, gelesen als eBook 286 Seiten In der FLDS Sekte herrschen Regeln und Gepflogenheiten, die in keinem Verhältnis zur realen Welt und Menschenwürdigkeit stehen. Um der Zwangsheirat mit ihrem Onkel zu entgeh... Thriller Die Seele des Bösen – Flucht in die Freiheit von Dania Dicken erschienen am 11.09.2017 im Via tolino media Verlag, gelesen als eBook 286 Seiten In der FLDS Sekte herrschen Regeln und Gepflogenheiten, die in keinem Verhältnis zur realen Welt und Menschenwürdigkeit stehen. Um der Zwangsheirat mit ihrem Onkel zu entgehen, flüchtet die 14-jährige Liberty mit Hilfe ihrer Mutter. Doch dies bleibt natürlich nicht unbemerkt und eine Lawine gerät ins Rollen. Dania Dicken hat hier ein sehr sensibles sowie außergewöhnliches Thema aufgegriffen und hoch emotional verpackt. Sämtliche Empfindungen wie Angst, Verzweiflung, Selbsthass, Wut, Rache, aber auch Liebe sowie Dankbarkeit bürdet sie ihren Charakteren auf und lässt den Leser an dieser Achterbahn intensiv teilhaben. Denn nicht nur beruflich, sondern auch privat stehen bei einigen Dingen die Zeichen auf Sturm und müssen sowohl durchlebt als auch bewältigt werden. Großartig umgesetzt und für mich zu 100 % nachfühlbar, vielleicht weil ich mich gerade selbst in einer sehr sensiblen Phase befinde. Fazit: Für mich war es der bislang emotionalste Teil der Serie. Die große Gefühlsbandbreite hat mich überrollt und gefangen genommen. Ein Thriller der anderen Art, womit die Autorin erneut ihre Vielseitigkeit bewiesen hat. Ganz herzlich danke ich der Autorin für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplars und die Leserunde.

Der Sekte entkommen
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 09.01.2021

Sadie macht sich weiterhin schwere Sorgen um ihren Ehemann Matt, der sich weiter zurückzieht und dessen Alkoholkonsum steigt. Bevor Sadie sich intensiv um Matt kümmern kann, wird sie von einem Kollegen gebeten, die Vernehmung einer 14jährigen durch zu führen. Das Mädchen Libby wurde auf dem Highway aufgegriffen. Sie ist Mitglied... Sadie macht sich weiterhin schwere Sorgen um ihren Ehemann Matt, der sich weiter zurückzieht und dessen Alkoholkonsum steigt. Bevor Sadie sich intensiv um Matt kümmern kann, wird sie von einem Kollegen gebeten, die Vernehmung einer 14jährigen durch zu führen. Das Mädchen Libby wurde auf dem Highway aufgegriffen. Sie ist Mitglied der FLDS, einer radikalen Abspaltung der Mormonenkirche und von dort geflohen. Das FBI erhofft sich von Libby Hinweise, um die Sekte zerschlagen zu können. Tatsächlich liefert Libby, deren Vertrauen Sadie gewinnen konnte, Informationen, die ein Vorgehen gegen die FLDS rechtfertigt. Als das FBI die Gemeinde durchsuchen will, eskaliert die Lage. Dieses Mal hat die Autorin ein reales Ereignis aufgegriffen und in ihrem Thriller thematisiert. Das Vorgehen des FBI gegen die FLDS hat tatsächlich statt gefunden und die geschilderten Regeln und Vorkommnisse entsprechen in weiten Teilen der Realität. Und das, was die Autorin erzählt, ist so erschreckend und abstoßend, dass ich mir immer wieder bewusst machen musste, dass diese Dinge tatsächlich passiert sind. Einfach unfassbar ! Gleichzeitig hat mich die Autorin auf eine emotionale Achterbahn mit den Ereignissen rund um Matt geschickt. Dessen Gemütslage ist fragiler als gedacht und verlangt Sadie ihr ganzes Einfühlungsvermögen ab. Mit Libby betritt eine sehr liebenswerte Figur die Bühne. Ich habe Libby mit ihrer Tapferkeit und ihrer über ihr Alter hinaus gehende Empathie sofort ins Herz geschlossen. Insgesamt bietet der Thriller eine lesenswerte Mischung aus Spannung und Emotion.


  • Artikelbild-0