Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Drei Monate im August

(4)
Tom, ein erfolgreicher Kneipier und der Anästhesie-Fachpfleger Pfiff springen in ihrer Freizeit mit dem Fallschirm aus Flugzeugen, von Brücken und Gebäuden. Ihre zweite große Leidenschaft gilt dem Rettungsdienst. Sie rasen mit Blaulicht und Presslufthorn durch München und retten, was zu retten ist. Skurrile Einsätze und amouröse Abenteuer pflastern ihren Weg. Langeweile ist der größte Feind der beiden Adrenalinjunkies. Als eines Tages fünf Stunden kein Einsatz kommt, machen sie sich selbst einen - mit ungeahnten Folgen ...
Portrait
Max Claro war Krankenpfleger in der Psychiatrie, in einer chirurgischen Notaufnahme und in Kriegs- und Krisengebieten. Er arbeitete viele Jahre im Münchner Rettungsdienst und als Profi-Fallschirmspringer.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 291 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783929403602
Verlag Heller Verlag
Dateigröße 2889 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Tolle Männer Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Xanten am 11.08.2018

Alles drin was ?Mann? gerne liest ... Sex, Crime and ... Fallschirmspringen! Auch oder gerade für männliche Lesemuffel geeignet, kurzweilig, lustig und einfach mal zum Runterlesen!

3 Monate im August
von Mel aus Hiddenhausen am 13.02.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wieder ein Buch, dessen Humor mir unbegreiflich war. Die Story um Lebemann Tom und seinem Freund und Kollege Pfiff war zwar schon interessant, immerhin bekommt man einen Einblick in den Beruf des Notfallsanitäters und bekommt noch Lehrstunden im Fallschirmsprung, dennoch war mir die Geschichte eindeutig eine Spur zu drüber. Augenzwinkernd... Wieder ein Buch, dessen Humor mir unbegreiflich war. Die Story um Lebemann Tom und seinem Freund und Kollege Pfiff war zwar schon interessant, immerhin bekommt man einen Einblick in den Beruf des Notfallsanitäters und bekommt noch Lehrstunden im Fallschirmsprung, dennoch war mir die Geschichte eindeutig eine Spur zu drüber. Augenzwinkernd musste man manche Geschichten natürlich hinnehmen, da sie manchmal so überspitzt und unrealistisch daher kamen, dass sie auf keinen Fall so passiert sein konnten. Auch der Charakter des Tom Baumann war mir so unsympatisch, dass ich während des Lesens der Geschichte nicht wie der gute Tom schallend gelacht, sondern nur genervt mit den Augen gerollt habe. Das Tüpfelchen auf dem i war dann noch das überzeichnete Frauenbild, welches natürlich ständig bereit und willig war. Mein Fazit Guter Ansatz und interessanter Einblick in den Beruf des Sanitäters, der Rest ist allerdings überspitzt und anstrengend. Von allem einfach zuviel.

Super Lesespaß mit erfrischend neuen Blickwinkeln
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 18.11.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ich habe das Buch auf Grund der Vorstellung im SZ-Magazin gekauft und bin absolut zufrieden. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Man merkt, dass der Autor entweder selbst viel Lebenserfahrung zum Thema Fallschirmspringen, BASE, Rettungsdienst, Lach-Yoga, etc. hat oder absolut super recherchiert hat. Gerade zum Thema „Fallschirmspringen“... Ich habe das Buch auf Grund der Vorstellung im SZ-Magazin gekauft und bin absolut zufrieden. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Man merkt, dass der Autor entweder selbst viel Lebenserfahrung zum Thema Fallschirmspringen, BASE, Rettungsdienst, Lach-Yoga, etc. hat oder absolut super recherchiert hat. Gerade zum Thema „Fallschirmspringen“ lese ich sonst meist völlig unrealistische oder nur klischeebehaftete Geschichten und das ist hier zum Glück nicht der Fall. Auch Insider-Begriffe und Spezialwissen sind korrekt wiedergegeben. Das macht die Charaktere absolut glaubhaft. Die Geschichte selbst ist humorvoll geschrieben, hat tolle Spannungsmomente und überraschende Wendungen. Absolute Leseempfehlung!