Warenkorb
 

31:Pumuckl Und Die Ostereier/Der Erste April

Meister Eder und sein Pumuckl

(1)
In den Warenkorb

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Hans Clarin, Gustl Bayrhammer
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 1999
Sprache Deutsch
EAN 9783897652088
Verlag Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Verkaufsrang 4.195
Hörbuch (CD)
7,79
bisher 8,99

Sie sparen: 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Pumuckl lernt die Sitten und Gebräuche der Menschen kennen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenschäftlarn am 25.07.2011

Pumuckl ist im ersten Teil in seinem Element - dem Verstecken von Dingen. So viel versteckt wie in dieser Episode, hat er in seinen ganzen anderen Geschichten nicht... Und er hält dabei alle Familienmitglieder mitsamt dem Meister Eder auf Trab. Am Ende sucht sogar der Pumuckl ein von ihm... Pumuckl ist im ersten Teil in seinem Element - dem Verstecken von Dingen. So viel versteckt wie in dieser Episode, hat er in seinen ganzen anderen Geschichten nicht... Und er hält dabei alle Familienmitglieder mitsamt dem Meister Eder auf Trab. Am Ende sucht sogar der Pumuckl ein von ihm eigens verstecktes Ei und kommt somit selbst in den Genuss des Suchens. Dabei haben er und Meister Eder dann doch noch viel Spass. Dass es bei den Menschen einen Tag im Jahr gibt, an dem nicht alles unbedingt stimmen muss, das erfährt der Pumuckl in der zweiten Geschichte. Da haben die Menschen aber nicht mit dem findigen Pumuckl und seinem Meister Eder gerechnet. Die Rache der beiden ist sehr lustig und nett gemacht... Die Originalstimmen gehören einfach zu den Pumuckl-Geschichten und versetzen mich in meine Kindheit zurück. Die Geschichten sind liebevoll geschrieben und aufbereitet. Der bayerische Dialekt begeistert mich immer wieder neu.