Royal 1: Ein Leben aus Glas

Royal Band 1

Valentina Fast

(54)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Royal: Ein Königreich aus Glas

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Royal 1: Ein Leben aus Glas

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch-Download

7,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Einst hatte es sich nur um eine idealistische Idee gehandelt: Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, abgeschirmt von jeglichen Giftstoffen der Welt. Nun ist es der einzige Ort auf Erden, an dem die Menschen überlebt haben. Um die Bevölkerung bei Laune zu halten, findet dort alle zwei Jahrzehnte die große Fernsehshow zur Königinnenwahl statt. Aber diesmal ist alles anders. Diesmal will der Prinz ein Mädchen finden, das ihn um seiner selbst liebt. Vor den Augen des gesamten Königreichs soll die siebzehnjährige Tatyana zusammen mit den schönsten Mädchen des Landes um die Gunst vier junger Männer buhlen, von denen keiner weiß, wer der echte Prinz ist. Sie würde alles darum geben, nicht teilnehmen zu müssen. Aber auch sie kann sich dem Glanz eines Königslebens nur schwer entziehen …

Produktdetails

Verkaufsrang 2137
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Yara Blümel
Spieldauer 344 Minuten
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Verlag TIDE exklusiv
Format & Qualität MP3, 344 Minuten, 276.89 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844916621

Weitere Bände von Royal

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Auch wenn hier jedes Klischee bedient wird und Schönheit im Vordergrund zu stehen scheint, habe ich die Geschichte in einem Rutsch durchgelesen und meinen Spaß gehabt.

Bezieht sich nur auf "Ein Leben aus Glas"

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Offenbar gibt es den ersten Band von "Royal" aktuell nur als Teil dieses Doppelbands, also ist meine Rezension unvollständig. So oder so aber ist die Geschichte um Tatjana, die eigentlich nur die Erlaubnis bekommen möchte, von ihrer Tante zu ihrer Schwester zu ziehen, umgeben von verkomplizierenden Elementen. Die Handlung spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der sich eine Monarchie etabliert hat. Tatjana soll nun an einer Fernsehshow teilnehmen, bei der der Prinz eine Frau findet. Allerdings weiß keine der Kandidatinnen, welcher der vier jungen Männer, die vorgestellt werden, tatsächlich der Prinz ist. Während das als Manga-Story irgendwie durchgehen würde, ist es hier dann doch ein bisschen nah am Hanebuch. Deshalb fehlt mir auch die Möglichkeit, mich emotional auf die Figuren einzulassen. Ob Tatjana, ihre Schwester, das Mädchen, mit dem sie sich nun ein Zimmer teilt, oder die vier potenziellen Prinzen - sie lassen mich bisher alle kalt, und ich bin nicht sicher, ob ich noch einmal in Tatjanas Welt zurückkehren werde. Ja, sie ist züchtiger als in "After Passion" oder "Paper Princess", aber ähnlich dünn.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
28
19
6
1
0

cooles Prinzip
von einer Kundin/einem Kunden aus Geithain am 17.03.2021

"Energisch schüttelte ich den Kopf. 'Du meinst, noch eine Chance? Jetzt mal ehrlich: du musstest selbst lachen, als er gesagt hat, dass meine Augen ein bisschen so aus wie ein die sumpfgras. Der ist doch nicht normal!', warf ich ein, worauf sie losprustete." ~ Royal Ein Königreich aus Glas Wenn ich gebrauchte Bücher entdecke,... "Energisch schüttelte ich den Kopf. 'Du meinst, noch eine Chance? Jetzt mal ehrlich: du musstest selbst lachen, als er gesagt hat, dass meine Augen ein bisschen so aus wie ein die sumpfgras. Der ist doch nicht normal!', warf ich ein, worauf sie losprustete." ~ Royal Ein Königreich aus Glas Wenn ich gebrauchte Bücher entdecke, dann kann ich nur zugreifen. Royal hat mich auch irgendwie an Selection erinnert. Meine Meinung: Ich bin ja schon ein riesiger Selection-Fan und dann diese Buchreihe? Ja okay, ich habe erst den ersten Band gelesen, aber der war schon großartig! Das Prinzip des Buches mit der Fernsehshow ist soo cool, weil die Kandidatinnen ja nicht wissen, wer der Prinz ist und deswegen nicht nur nach Wohlstand und Ruhm und der Krone verlangen. Miss Claire war mein Lieblingscharakter, auch wenn ich Tatyana natürlich auch mochte. Die Jungs fand ich auch alle klasse. The tension und angst in der Geschichte ahhhh. Ich muss wissen, wie es weiter geht und fange diese Woche bestimmt den nächsten Band noch an. Weil was versuchen sie vor Tatyana zu verstecken?? I'm so excited! Ich gebe 5 von 5 .

„Selection“ - Vibes! Interessanter Auftakt!
von Yonania aus Berlin am 24.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Tatyana soll an dem Wettbewerb um die Braut des Prinzen von Viterra zu werden, teilnehmen. Ihre Tante, bei der sie lebt, verlangt es. Sie nimmt unter der Bedingung teil, dass sie im Anschluss bei ihrer Schwester leben darf und dort das Leben leben kann, was sie sich wünscht. Da sie eh überzeugt ist, schnell aus dem Wettbewerb au... Tatyana soll an dem Wettbewerb um die Braut des Prinzen von Viterra zu werden, teilnehmen. Ihre Tante, bei der sie lebt, verlangt es. Sie nimmt unter der Bedingung teil, dass sie im Anschluss bei ihrer Schwester leben darf und dort das Leben leben kann, was sie sich wünscht. Da sie eh überzeugt ist, schnell aus dem Wettbewerb auszuscheiden, willigt sie ein. Überraschenderweise ist sie aber die erste Kandidatin, die in der ersten Runde weiterkommt. Nun muss sie also zum Palast und sich dort für einen der vier jungen Männer entscheiden, die sich alle als Prinz ausgeben, aber nur einer ist der Wahre. So soll sicher gestellt werden, dass die Hochzeit aus Liebe geschieht. Wie wird sich Tatyanas Leben wohl ab jetzt verändern? Findet sie den wahren Prinzen und wird sie sich verlieben? Dies ist mein erstes Werk der Autorin. Ich hatte Lust auf die Geschichte und freute mich darauf, sie kennenzulernen. Das Cover ist schön. Ich mag die Farben. Mit seinen knapp 240 Seiten ist diese Geschichte auch relativ kurz. Es fühlte sich an wie ein typischer erster Band. Also hat es seinen Zweck, die Einführung in die Geschichte mit ihren Charakteren und ihrer Problematik erfüllt. Außerdem hat sie erfolgreich neugierig auf mehr gemacht. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Er war flüssig und leicht zu lesen. Ich flog durch die Seiten. Auch der Plot und die Charaktere haben mir gut gefallen. Es hatte für mich starke „Selection“- Vibes. Tatyana mochte ich gern, da sie ihre Eigenheiten beibehält. Außerdem waren ihre Szenen mit Phillip sehr unterhaltsam. Auch war Claire mit ihrer aufgeweckten Art eine schöne Ergänzung zu der doch eher ruhigen Tatyana. Von den Männern mochte ich Fernant am meisten und Charles am wenigsten, wobei ich mich frage, inwieweit sich das wohl noch im Lauf der nächsten Bände ändern wird. Alles in allem war dies ein toller Auftakt, der neugierig auf mehr macht. Auch die Charaktere und der Plot sind interessant gestaltet.

Verspricht eine tolle Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 17.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit dem ersten Band der Royal-Saga 'Royal- Ein Leben aus Glas' von Carlsen Jugendbuch habe ich gleich ins Schwarze getroffen, denn der Auftakt der Reihe gefiel mir echt gut. Es hat etwas von 'Der Bachelor' und 'Catch the Millionaire' in Buchform. "Wenn man es genau betrachtet, ist es doch mehr wie auf einem Viehmarkt als auf ... Mit dem ersten Band der Royal-Saga 'Royal- Ein Leben aus Glas' von Carlsen Jugendbuch habe ich gleich ins Schwarze getroffen, denn der Auftakt der Reihe gefiel mir echt gut. Es hat etwas von 'Der Bachelor' und 'Catch the Millionaire' in Buchform. "Wenn man es genau betrachtet, ist es doch mehr wie auf einem Viehmarkt als auf einer Brautschau." (Ebook S.101) Eigentlich hat Protagonistin Tatyana vollkommen recht mit dieser Aussage. Nicht anderes ist die Suche nach einer Braut für den Prinzen, der seine Identität nicht preisgibt im Kreise seiner drei Freunde, die ebenso eine potenzielle Partnerin suchen. Wenn ein Haufen Weiber aufeinander hocken, und um die Aufmerksamkeit von Männern buhlen... Nun, das wurde in diversen TV-Formaten bereits eindrucksvoll gezeigt wie genau das abläuft. Nun hat Valentina Fast es wunderbar geschafft eben dieses Gehabe, gepaart mit Unsicherheit und ersten Emotionen, wunderbar aufs Papier zu bringen. Für die Fortsetzung wünsche ich mir definitiv etwa mehr Drama, mehr Intrigen, und mehr Leidenschaft, doch der Auftakt hat auf jeden Fall schonmal einen tollen Weg in diese Richtung geebnet.

  • Artikelbild-0
  • Royal 1: Ein Leben aus Glas

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Royal 1: Ein Leben aus Glas

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Royal 1: Ein Leben aus Glas
    1. Royal 1: Ein Leben aus Glas