Warenkorb
 

Friesenstalker. Ostfrieslandkrimi

(10)
Die ostfriesische Insel Borkum wird von einem düsteren Mord erschüttert. Ein verurteilter Stalker wird tot aufgefunden, gnadenlos stranguliert mit einem Seil. Handelt es sich um einen gemeinschaftlichen Racheakt? Ausgerechnet die drei jungen Frauen, die den Stalker angezeigt hatten, machen gerade zusammen Urlaub auf Borkum. Haben Reina, Hanna und Janina ein Mordkomplott geschmiedet und sich an ihrem Peiniger gerächt? Einiges deutet darauf hin, doch die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll ermitteln in alle Richtungen. Ins Visier gerät auch die Schwester des Ermordeten, Helena Kiebing. Sie scheint ihren Bruder zutiefst gehasst zu haben, und sie ist in merkwürdige Machenschaften verstrickt ... Je tiefer die Kommissare graben, desto unübersichtlicher wird der Fall. Schließlich überschlagen sich die Ereignisse auf der Nordseeinsel, und plötzlich gerät Mona in tödliche Gefahr …
Portrait
Sina Jorritsma ist das Pseudonym einer Autorin, die den rauen Charme des Nordens liebt. Die Ideen zu ihren Romanen kommen ihr bei langen Strandspaziergängen auf den friesischen Inseln. Sie benutzt ein Pseudonym, um ihre Umgebung besser beobachten zu können, denn oft fließen Ereignisse aus ihrem Umfeld in die Romanhandlungen mit ein.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 13.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95573-688-0
Verlag Klarant
Maße (L/B/H) 19,5/13,1/2,2 cm
Gewicht 186 g
Verkaufsrang 60.000
Buch (Kunststoff-Einband)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Ein Stalker auf der Insel
von Anja H. aus Bremen am 10.08.2018

Eigentlich sollen sie ja nur den Stalker festnehmen,der sich seiner Haftstrafe entzogen hatte und nun wohl fröhlich Urlaub auf Borkum macht. Doch das kann der gute nicht mehr,er wird von den Kommissaren Mona Sander und Enno Moll tot aufgefunden. Nun stellen sich aber nach der Frage ,wer sein Mörder ist,immer mehr... Eigentlich sollen sie ja nur den Stalker festnehmen,der sich seiner Haftstrafe entzogen hatte und nun wohl fröhlich Urlaub auf Borkum macht. Doch das kann der gute nicht mehr,er wird von den Kommissaren Mona Sander und Enno Moll tot aufgefunden. Nun stellen sich aber nach der Frage ,wer sein Mörder ist,immer mehr Fragen auf.Denn je mehr sie über den Toten herrausfinden,desto mehr Verdächtige und Fragen gibt es. Auch in diesen Fall,wird man als Leser gefordert,mit zuermitteln,sich zu fragen wer kommt in Frage. Es gibt "Aha" Momente und auch "Oh Oh s" Mona Sander und Enno Moll sorgen wieder für Unterhaltung und einen sehr guten Fall.

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich kaufte das weil mir die Beschreibung schon gut gefiel und wurde nicht enttäuscht. Lockerer Stil und trotzdem spannend, die Autorin hat es gut raus. Es macht Spaß zu lesen, es ist auch nicht vorsehbar obwohl man was ahnen könnte.... Sehr zu empfehlen.

Der Leser ermittelt mit
von Buchreisender aus Ibbenbüren am 04.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Friesenstalker" von Sina Jorritsma hat ich, wie auch die ersten fünf Teile des Ermittler-Duos Mona Sander und Enno Moll gefesselt. Kaum zu Glauben was auf der idyllischen ostfriesischen Insel Borkum so alles passiert, wenn ein Mord an einem verurteilten Stalker geschieht. Die Verknüpfungen der früheren Opfer des Stalkers, seine... "Friesenstalker" von Sina Jorritsma hat ich, wie auch die ersten fünf Teile des Ermittler-Duos Mona Sander und Enno Moll gefesselt. Kaum zu Glauben was auf der idyllischen ostfriesischen Insel Borkum so alles passiert, wenn ein Mord an einem verurteilten Stalker geschieht. Die Verknüpfungen der früheren Opfer des Stalkers, seine ihn abgrundtief hassende Schwester und Machenschaften rund um seine Person lassen Enno und Mono kaum Luft zum Atmen. Was genau ist passiert und wer ist der Mörder? Als Leser hat man keine andere Wahl als bis zum Ende mitwirkend zu ermitteln um dann doch ganz knapp an der Lösung des Falles vorbei zu huschen. Aber genau dies macht die Ostfrieslandkrimis von Sina Jorritsma aus und lässt zwar ein gewisses Urlaubsgefühl zu, denn zu schön ist die Beschreibung der Autorin der Insel. Andererseits fasziniert gerade diese Undurchsichtigkeit der Fälle mich als Leser.