Meine Filiale

Der Waldläufer

Erzählung aus dem Wilden Westen

Karl Mays Gesammelte Werke Band 70

Karl May

(1)
eBook
eBook
0,49
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen
  • Der Waldläufer

    Karl-May

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Karl-May

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.

Karl Friedrich May (1842-1912) war ein deutscher Schriftsteller. Karl May war einer der produktivsten Autoren von Abenteuerromanen. Er ist einer der meistgelesenen Schriftsteller deutscher Sprache und laut UNESCO einer der am häufigsten übersetzten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde er vor allem durch seine sogenannten Reiseerzählungen, die vorwiegend im Orient, in den Vereinigten Staaten und im Mexiko des 19. Jahrhunderts angesiedelt sind. Besondere Berühmtheit erlangten die in drei Bänden zusammengefassten Geschichten um den Indianer Winnetou. Viele seiner Werke wurden verfilmt, für die Bühne adaptiert oder zu Hörspielen verarbeitet.

Aus dem Buch:

"Der größte Feind all dieser Unternehmungen ist nicht der Hunger oder der Durst, nicht der riesige Bär der amerikanischen Wälder, nicht der starke, blitzschnelle Jaguar oder der in den Sümpfen lauernde Kaiman, sondern der Indianer, der in dem Weißen nur den Räuber kennt, der ihn widerrechtlich aus dem Lande treibt, wo die Grabhügel seiner Vorfahren, die Wigwams seiner Stammesgenossen liegen und ungezählte Bisonherden ihm seit Jahrhunderten den Unterhalt gewährten."

Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9788027213146
Verlag Musaicum Books
Dateigröße 1411 KB

Weitere Bände von Karl Mays Gesammelte Werke

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Nette Reiseerzählung
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine wilde teilweise Krimiähnliche Jagd, die in Spanien mit Mord+Entführung beginnt und sich dann in Mexiko so richtig entfaltet. Auch wenn die Grundgeschichte nicht von May stammt, hat er etwas daraus gemacht, was man nicht so schnell wieder weglegen kann. Und einfach weiterlesen muss. Als eingefleischter Leser und Fan der grün... Eine wilde teilweise Krimiähnliche Jagd, die in Spanien mit Mord+Entführung beginnt und sich dann in Mexiko so richtig entfaltet. Auch wenn die Grundgeschichte nicht von May stammt, hat er etwas daraus gemacht, was man nicht so schnell wieder weglegen kann. Und einfach weiterlesen muss. Als eingefleischter Leser und Fan der grünen KMV-Bände, vermisse ich hier allerdings spezielles Kartenmaterial zu den Handlungsschauplätzen und dem Reiseweg im Einband. Das macht das Ganze einfach besser nachvollziehbar.

  • Artikelbild-0