Warenkorb

Die unendliche Geschichte

Der Welt-Bestseller von Michael Ende für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

Bastian Balthasar Bux entdeckt in einer Buchhandlung ein geheimnisvolles Buch, „Die unendliche Geschichte". Begeistert nimmt er teil an den wilden Abenteuern des Helden Atréju und seinem gefährlichen Auftrag: Phantásien und seine Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, zu retten. Zunächst nur Zuschauer, findet er sich unversehens selbst in Phantásien wieder. TU WAS DU WILLST lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt in Phantásien. Doch was dieser Satz in Wirklichkeit bedeutet, erfährt Bastian erst nach langem, mühevollem Suchen. Denn seine wahre Aufgabe ist es nicht, Phantásien zu beherrschen, sondern wieder herauszufinden. Wie aber verläßt man ein Reich, das keine Grenzen hat?

Portrait

Michael Ende (1929-1995) hat in einer nüchternen, seelenlosen Zeit die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume zurückgewonnen. Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war zudem einer der vielseitigsten Autoren. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 06.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783522621120
Verlag Thienemann
Dateigröße 3939 KB
Illustrator Claudia Seeger
Verkaufsrang 5708
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Auf nach Fantasien!

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Die unendliche Geschichte - Das Buch der Bücher im Kinder- bzw. Jugendbuchregal. Es beflügelt die Fantasie, lässt Raum für Kreativität und ist nicht weg zu denken aus jeder Bibliothek! Wer es noch nicht kennt, sollte dies schnellstens ändern. Ein Buch, dass jegliche Vorstellung zulässt und vieles möglich macht! Und glauben Sie bzw. glaube ja nicht, es reicht den (im Vergleich spärlichen) Film zu sehen!!!

Noch immer eine unendliche Geschichte zum Träumen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Michael Ende hat viele Kinderbuchklassiker geschaffen, die bis heute verzaubern- vor allem in diesem wunderschönen neuen Gewand. Diese liebevolle Ausgabe lädt zum gemeinsamen Lesen und Träumen ein, zum Wiederentdecken der eigenen Kindheit (immerhin hat die unendliche Geschichte schon einige Lesergenerationen auf dem Buckel) und neuem Entdecken- am besten mit der Taschenlampe heimlich unter der Bettdecke, ein bisschen wie Bastian Balthasar Bux!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
37
1
0
0
1

Das Glanzstück von Michael Ende
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Ein überaus intelligenter und phantasievoller Klassiker für den man nie zu alt wird. Gerade auch in der Hörbuchfassung gelesen von Gerd Heidenreich lässt sich diese Welt wunderbar (wieder-)entdecken. Darf/soll/will man gelesen haben!

Alles gut!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Emden am 19.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch entspricht der Beschreibung. Sehr gut verarbeitet. Für hohe Ansprüche. Zustellung erfolgte sehr schnell. Das Kind ist sehr zufrieden. Gerne wieder!!

Bastian
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 25.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext Bastian Balthasar Bux entdeckt in einem Antiquariat ein Buch, das ihn auf magische Weise anzieht: „Die unendliche Geschichte“. Er liest vom Reich Phantásien, in dem sich auf unheimliche Weise das Nichts immer weiter ausbreitet. Schuld daran ist die geheimnisvolle Krankheit der Kindlichen Kaiserin, die einen neuen Na... Klappentext Bastian Balthasar Bux entdeckt in einem Antiquariat ein Buch, das ihn auf magische Weise anzieht: „Die unendliche Geschichte“. Er liest vom Reich Phantásien, in dem sich auf unheimliche Weise das Nichts immer weiter ausbreitet. Schuld daran ist die geheimnisvolle Krankheit der Kindlichen Kaiserin, die einen neuen Namen braucht, um gesund zu werden. Den kann ihr aber nur ein Menschenkind geben. Sollte Bastian selbst jenes Kind sein, das Phantásien zu retten vermag? Zusammen mit dem jungen Krieger Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur begibt er sich auf eine Reise durch Phantásien, in der bald jede Minute zählt. Der Klassiker der deutschen Phantastik über die Macht der Phantasie, jetzt mit ausdrucksstarken Bildern des Künstlers Sebastian Meschenmoser. Inhalt & Meinung – Achtung Spoiler Ich denke die meisten kennen „Die unendliche Geschichte“, als Buch, als Film oder eben einfach nur vom Namen her. Zuletzt habe ich dieses Buch vor vielen Jahren gelesen und kürzlich kam mir diese wundervoll illustrierte Ausgabe in die Hände und ich konnte einfach nicht wiederstehen. Dem Illustrator Sebastian Meschenmoser gelingt es sehr gut, die Handlung in Bilder zu bringen und dabei aber nicht den Film zu kopieren. Die Handlung dürfte allgemein bekannt sein, dennoch möchte ich ein paar Worte dazu verlieren. Bastian der Außenseiter, nicht sonderliche attraktiv oder sportlich, bekommt eines Tages das Buch „ Die unendliche Geschichte“ in die Hände und beginnt dieses versteckt auf dem Dachboden der Schule zu lesen. Je mehr die Handlung des Buches fortschreitet desto mehr wird Bastian in diese hineingezogen, bis er am Ende selbst ein Teil dieser wird. Die unterschiedlichen Handlungsstränge sind im Text farblich voneinander abgehoben. Bastians Teil ist in dieser Variante Rot, der Rest schwarz geschrieben. Bastian liest also von Phantásien, in diesem stimmt irgendetwas nicht, denn etwas was die Bewohner „Nichts“ nennen breitet sich unaufhaltsam aus. Doch was ist dieses „Nichts“ und warum wird es immer größer? Es stellt sich heraus das die Kindliche Kaiserin, die Herrscherin über Phantásien erkrankt ist und das es einen Zusammenhang zwischen ihrer Krankheit und der Ausbreitung des „Nichts“ gibt. Es wird also in Phantásien der junge Atréju beauftragt ein Heilmittel bzw. eine Lösung zu finden die Kindliche Kaiserin zu heilen. Er erlebt auf seiner Reise viele Abenteuer, trifft auf unterschiedliche Bewohner Phantásien und findet heraus dass die Kindliche Kaiserin einen neuen Namen braucht, dieser kann ihr aber nur von einem Menschenkind gegeben werden. Dieses Menschenkind ist natürlich Bastian und mit der Nennung des Namens kommt er selbst in Phantásien an. Von nun an beginnt seine Geschichte. Eine die uns sehr stark vermittelt, dass es nicht nur auf Äußerlichkeiten, Mut, und Kraft ankommt, dass es nicht immer einfach ist Entscheidungen zu treffen und festzustellen wenn man vertrauen kann, aber vor allem das Fantasie grenzenlos ist. Michael Endes „Unendliche Geschichte“ ist ein Meisterwerk und gehört in jeder Bücherregal.