Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der kleine Fuchs hört einen Mucks / Die Maus mit der Laus

Ein Wende-MAXI

(1)
Zwei hinreißend komische und liebenswerte Pappbilderbuchgeschichten vom Erfolgsteam Tanja Jacobs und Susanne Weber (Die Eule mit der Beule) - vereint im handlichen MAXI-Format.
Auweia!, sagt die Maus. ich glaub, ich habe ne Laus. Wie soll sie die nur wieder loswerden? Das Lamm, die Ratte, der Bär und die Katze wollen ihr dabei helfen. Doch weder Kämmen noch Kratzen funktioniert. Wie gut, dass die kleine Laus irgendwann genug hat und sich von dannen macht: Danke und auf Wiedersehen, sagt sie und winkt im Gehen.
Der kleine Fuchs hört einen Mucks. War das die Eule? Oder der Hahn? Oder vielleicht doch das Schweinchen? Nein – die machen ganz andere Töne. Doch dann entdeckt der kleine Fuchs, woher der Laut kommt: natürlich von seiner Mama!
Portrait
Dr. Susanne Weber ist Assistentin an der Universität Marburg. Ihre Schwerpunkte in Beratung und Forschung sind Netzwerkentwicklung und Großgruppenverfahren. Die Autoren sind erfahrene Praktiker.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 2 - 4
Erscheinungsdatum 22.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7707-0105-6
Verlag Ellermann
Maße (L/B/H) 19,3/15,8/0,7 cm
Gewicht 83 g
Originaltitel Der kleine Fuchs hört einen MucksDie Maus mit der Laus
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Tanja Jacobs
Verkaufsrang 3.133
Buch (Taschenbuch)
3,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wundervolle Kinderbücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 27.01.2018

Super süsses Kinderbuch... Meine kliene Nichte hatte bereits "Der Bieber hat Fieber" und sie war ebenso begeistert von der kleinen Eule, da sie die Zeichenart bereits kannt und auch wiedererkannte.