Meine Filiale

Der Raffael-Coup

Kriminalroman

Jonathan - Argyll Band 1

Iain Pears

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Der Raffael-Coup

    Piper

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    12,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Der Raffael-Coup

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Ein bislang unbekanntes Meisterwerk Raffaels wird zur Sensation des internationalen Kunstmarktes und bald darauf zum Schrecken für das Kunstraubdezernat in Rom. Ein spannender, witzig-eleganter Kriminalroman von Iain Pears aus der schillernden italienischen und internationalen Kunstszene.

Iain Pears, geboren 1955 in Coventry ist ein englischer Kunsthistoriker und Schriftsteller. Neben seinen journalistischen Arbeiten entstand mit der Zeit ein literarisches Œuvre, das vom Publikum wie auch von der offiziellen Literaturkritik immer wieder gelobt wurde. Er lebt mit seiner Familie in Oxford.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-50131-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/2 cm
Gewicht 278 g
Originaltitel The Raphael Affair
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Klaus Berr
Verkaufsrang 55571

Weitere Bände von Jonathan - Argyll

Buchhändler-Empfehlungen

Ist der Raffael nun echt, oder ist er es nicht?!

Sebastian Krieg, Thalia-Buchhandlung Kassel

"Was den Raffael angeht - denken Sie nur an die Scharen anerkannter Autoritäten, die im Augenblick darum kämpfen, wer sein Buch über den neuen Raffael als erster herausbringt. Überlegen Sie mal, wie viele sich mit Lobhudeleien in Magazinen und Zeitungen eine goldene Nase verdient haben. Und noch schöner, stellen Sie sich vor, wie dumm die dastehen, wenn sich plötzlich zeigt, dass sie ihre ganzen bewundernden Adjektive an eine Fälschung verschwendet haben." Iain Pears ist mit "Der Raffael-Coup" ein grandioser Kriminalroman in der Welt von Museen, Kuratoren, Kunstexperten, Auktionshäusern und des ganzen Kunstmarkt-Wahnsinns gelungen. Dabei ist die Geschichte um einen übermalten "Raffael" durchweg unterhaltsam, fordert vom Leser jedoch einiges an Konzentration! Bis zum Schluss stellt man sich als Leser die Frage: Gibt es nun einen neuen "Raffael" oder gibt es ihn nicht? Es bleibt also spannend. Lesen Sie selbst!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0