Meine Filiale

Glamour Girl

Wer liebt, verliert

Glamour Girl Band 1

Evelyn Uebach

(22)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,00 €

Accordion öffnen
  • Glamour Girl

    Oetinger

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Oetinger
  • Glamour Girl

    Oetinger

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Oetinger

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dreizehn Stunden hat die Nacht
VICKY verabscheut die Glamourgesellschaften - ihre Oberflächlichkeit, ihre Macht, ihre Intrigen. Sie kann nicht vergessen, was sie ihr genommen haben. Doch plötzlich findet sie sich mittendrin und kann nur hoffen, dass niemand ihre wahre Identität aufdeckt.
CLEA kennt nichts anderes, sie lebt für die Glamourgesellschaften. Vor allem aber lebt sie für Robin Dorville, den Regenten der Saya Nord.
ROBIN sucht seine Erstharmonie, die zukünftige Regentin. Er ist arrogant, er ist attraktiv, er ist mächtig. Niemand weiß, wem sein Herz wirklich gehört.
Wer wird sein Glück finden, ohne dabei unterzugehen?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0536-1
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 20,5/14,2/4,3 cm
Gewicht 585 g
Auflage 1
Illustrator Alexander Kopainski
Verkaufsrang 116130

Weitere Bände von Glamour Girl

  • Glamour Girl Glamour Girl Evelyn Uebach Band 1
    • Glamour Girl
    • von Evelyn Uebach
    • (22)
    • Buch
    • 14,00 €
  • Glamour Girl Glamour Girl Evelyn Uebach Band 2
    • Glamour Girl
    • von Evelyn Uebach
    • (22)
    • Buch
    • 14,00 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
16
4
2
0
0

Be glamorous - Die Entstehung der Harmonie!
von MiraxD am 26.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Glamour Girl - Giftige Wahrheit ist der zweite Teil und Abschluss der Glamour Girl-Dilogie aus der Feder von Evelyn Uebach. Bereits der erste Teil der Reihe um Vicky, Robin & Clea konnte mich restlos begeistern, so ist die Reihe ein Muss für Leser/innnen, die Intrigen, Prunk, viele Geheimnisse, ganz viel Liebe, Herzschmerz und ... Glamour Girl - Giftige Wahrheit ist der zweite Teil und Abschluss der Glamour Girl-Dilogie aus der Feder von Evelyn Uebach. Bereits der erste Teil der Reihe um Vicky, Robin & Clea konnte mich restlos begeistern, so ist die Reihe ein Muss für Leser/innnen, die Intrigen, Prunk, viele Geheimnisse, ganz viel Liebe, Herzschmerz und Drama mögen. Ich hatte definitiv Angst, dass der zweite Band mich enttäuschen könnte, aber zum Glück waren die Sorgen unbegründet, denn ich habe es total geliebt! Das Cover des zweiten Teils gefällt mir richtig gut als Gegensatz zum ersten Teil, der schwarz schimmerte mit goldener Inschrift, nun die goldene Vorderseite mit schwarzer Inschrift. Alexander Kopainski hat es wieder einmal geschafft, das Cover passt perfekt zur Geschichte, glitzernd und doch irgendwie blendend und geheimnisvoll. Nachdem Vicky die erschreckende Wahrheit um Robin und ihre beste Freundin Blanche erfahren hat, wurde sie aus der Saya Nord rausgeworfen. Fest entschlossen ihre beste Freundin zurückzuholen und von Robin zu befreien, ist Vicky jedes Mittel recht, auch wenn das heißt, dass sie sich wieder in die Nähe von Robin Dorville begeben muss, der ihr Herz berühren und gebrochen hat. Kann sie sich dem gefährlichen Sog der Glamourgesellschaften entziehen? Und welche Geheimisse verbergen sich noch in der glamorösen Welt? Nach Robins Verrat ist Clea aus der Saya Nord geflüchtet und muss ausgerechnet bei Vicky unterkommen, dabei sind sie doch beide in Robin verliebt. Als Robin verzweifelt nach Clea sucht, beginnt Cleas Entschluss zu wanken. Sind nicht doch die Glamourgesellschaften ihr Zuhause? Und was ist mit ihren Gefühlen für Robin? Wäre eine Bindung zwischen ihnen wirklich richtig? ... Der Schreibstil von Evelyn ist wundervoll, ich habe sehr schnell hineingefunden und wurde auch direkt wieder gefesselt. Durch das sehr hilfreiche Glossar hinten im Buch, hatte ich trotz weniger Rückblenden wieder die wesentlichen Ereignisse und Standpunkte im Kopf und konnte mich vollkommen dem Sog der Geschichte hingeben. Es gibt ganz viel Herzschmerz und Drama, Hoffnungen, die geschürt und zerstört werden und eine Wahrheit, die man nicht vorhersehen konnte. Die Charaktere sind sich ihnen definitiv treu geblieben, so mochte ich Vicky und Robin unglaublich gerne, auch wenn beide ihren eigenen Kopf hatten und den Leser damit oft wahnsinnig getrieben haben. Mit Clea war ich in Band 1 nicht so warm geworden, dennoch hat sie eine interessante Rolle in Teil 2 erhalten, auch wenn ich nicht immer ganz einverstanden mit dem war, was sie tat. Dennoch hat mir ihre Entwicklung zum Schluss gut gefallen. Auch die Nebencharaktere, neue wie alte, wussten zu überzeugen, bei einigen wurde man doch ziemlich an der Nase herumgeführt. Auch der zweite Teil der Glamour Girl-Reihe konnte mich sehr überzeugen, nach meiner kleinen Lesepause war es einfach wundervoll so schnell und vor allem total gefesselt in die glamoröse Welt einzusteigen und mit Vicky, Robin und Clea mitzufiebern. Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt und ich werde die Welt wie auch die Charaktere bereits jetzt sehnlichst vermissen, auch wenn das Ende einfach wundervoll war, quasi harmonisch :) . Ich bin begeistert! Volle 5***** von mir! :)

Wie der erste Band sehr spannend, fesselnd und voller Überraschungsmomente
von booklover2011 am 23.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Tief verletzt von Robins Verrat, kehrt Vicky sich von der Saya Nord ab. Doch sie kann Robin nicht vergessen. Hin und her gerissen zwischen Sehnsucht und Rachegelüsten, schmiedet sie ausgerechnet mit Clea einen Plan, endlich hinter die ganze Wahrheit über Robin und den mysteriösen Tod seiner M... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Tief verletzt von Robins Verrat, kehrt Vicky sich von der Saya Nord ab. Doch sie kann Robin nicht vergessen. Hin und her gerissen zwischen Sehnsucht und Rachegelüsten, schmiedet sie ausgerechnet mit Clea einen Plan, endlich hinter die ganze Wahrheit über Robin und den mysteriösen Tod seiner Mutter zu kommen. Dabei muss sie Robin zwangsläufig wieder näherkommen und gerät ins Zweifeln. Waren seine Gefühle vielleicht doch nicht komplett gespielt? Lügen, Liebe und dunkle Geheimnisse. Im packenden Finale kommt alles ans Licht! Meinung: Dies ist der zweite Teil der zusammenhängenden Dilogie und um die Zusammenhänge zu verstehen, sollte man unbedingt Band eins vorher gelesen haben. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Vicky geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Ab und zu kommt auch Clea zu Wort. Vicky habe ich ja mit ihren Stärken und Schwächen bereits in Band eins ins Herz geschlossen, aber vor allem Clea hat sich in diesem Band weiterentwickelt, was ich mitzuerleben großartig fand, und auch sie habe ich besser verstanden und in mein Herz geschlossen. Ein Nebencharakter, mehr sei hier nicht gesagt, hat mich auch sehr positiv überrascht und zeigt mal wieder, dass in den beiden Büchern definitiv nicht alles immer so ist, wie es scheint… Ach ja, die Intrigen und Geheimnisse, davon gibt es mal wieder zahlreiche und die Autorin legt gekonnt Spuren und Fährten aus und man kann gemeinsam mit Vicky miträtseln, was jetzt wahr ist und was nicht, wer was plant oder doch nicht. Sehr, sehr spannend und zum Fingernägelkauen. Alle offenen Fragen werden mit diesem abschließenden Band beantwortet und teilweise auch noch völlig neue Geheimnisse, die man überhaupt nicht in Betracht gezogen hat, gelüftet. Es war auf jeden Fall wieder sehr, sehr spannend und vor allem das Miträtseln und wie es weitergehen könnte, hat großen Spaß gemacht. Ein absolut spannendes und fesselndes Buch, mit einer sympathischen Hauptfigur und einem teilweise immer noch undurchschaubarem Robin, aber man erhält mehr und mehr einen Blick hinter seine Fassade. Das gemeinsame Rätseln mit Vicky über die Intrigen und Geheimnisse war absolut fesselnd, so dass es nur 5 von 5 Sternen und eine absolute Leseempfehlung für dieses außergewöhnliche Lesevergnügen geben kann. Wer Jugendbücher liebt und gerne mal etwas Neues und Spannendes entdecken möchte, ist hier definitiv richtig. Fazit: Ein mehr als fesselnder und spannender Roman, in dem es vor Intrigen und Geheimnissen nur so wimmelt. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz.

Genau das, was ich an Band 1 so geliebt habe
von Liebe dein Buch aus Bremen am 17.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Bereits der erste Teil der Glamour-Girl-Dilogie konnte mich durchweg begeistern und auch der zweite steht dem in (fast) nichts nach. Bis auf eine Kleinigkeit am Ende war dieses Geschichte genau das, was ich an Band 1 so geliebt habe. Sie war wieder voller Geheimnisse, Intrigen und intensiven Szenen zwischen den Pr... Meine Meinung: Bereits der erste Teil der Glamour-Girl-Dilogie konnte mich durchweg begeistern und auch der zweite steht dem in (fast) nichts nach. Bis auf eine Kleinigkeit am Ende war dieses Geschichte genau das, was ich an Band 1 so geliebt habe. Sie war wieder voller Geheimnisse, Intrigen und intensiven Szenen zwischen den Protagonisten. Kurz: Ich habe es geliebt. Der Einstieg in die Geschichte ist mir relativ leicht gefallen. Kurz war ich verwirrt, weil das Buch an einer völlig anderen Stellen anfängt, als das letzte geendet hat, aber das war in null Komma nichts überwunden. Mit dem tollen Personenverzeichnis konnten dann noch die letzten Gedächtnislücken gefüllt werden und los ging es mit dem Vergnügen. Warum mir das Lesen so viel Spaß gemacht hat? Erstens: Die vielen Geheimnisse, die immer noch im Raum standen und die vielen Intrigen. Beim Lesen ist man ständig am Rätseln und hinterfragt die Handlungen der einzelnen Charaktere. Jeder scheint irgendetwas zu verbergen. Und der Drang hinter diese Geheimnisse zu gelangen, lässt einen das Buch kaum aus der Hand legen. Gleichzeitig will man gar nicht, dass die Geschichte endet. Den spätestens bei den Szenen zwischen den beiden Protagonisten Vicky und Robin, war ich hin und weg. Ich finde die beiden einfach toll zusammen - egal, ob sie sich gerade freundlich gesonnen sind oder nicht. Ich habe jede einzelne Szene geliebt. Was für eine Intensität! Doch leider muss jede Geschichte einmal enden. Die Geheimnisse lösen sich zum Ende hin sehr stimmig und in einander verwoben auf. Und so viel kann ich verraten: Nichts davon hatte ich erahnt. Es war schön, wie sich am Ende alles verbunden hat. In einer Hinsicht war das Ende etwas bittersüß, aber was anderes hätte auch nicht so richtig zu dieser Geschichte gepasst. Also alles in allem war das ein wunderbarer Abschluss. Fazit: Ein tolles Buch und eine tolle Dilogie, die ich jedem empfehlen kann. Ihr liebt Bücher voller Geheimnisse und Intrigen? Bei denen ihr miträtseln könnt und beim Ende doch überrascht werdet? Bei denen man das Knistern und die Intensität zwischen den Protagonisten durch die Seiten hindurch spürt? Dann lest diese Bücher!


  • Artikelbild-0