Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sexy Santa

Compromise me 1

(11)
Er ist nicht, was sie erwartet, aber er ist genau der Mann, den sie braucht ...

Als Chelsea Wayne Santa in eine leere Abstellkammer zerrt und über ihn herfällt, geht sie davon aus, dass sich unter dem roten Mantel und dem Rauschebart ihr On/Off-Freund und Kollege befindet. Umso überraschter ist sie, als sich der heiße Santa als Rafe St. Sebastian entpuppt. Ein Mann, der für seine Härte im Business und seine Fertigkeiten im Schlafzimmer bekannt ist - und ihr neuer Boss!

"Eine perfekte Kombination: humorvoll und heiß!" Bette Hansen

Auftaktband einer neuen sexy Serie von USA-Today-Bestseller-Autorin Samanthe Beck
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 265 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736306646
Verlag LYX.digital
Dateigröße 2532 KB
Übersetzer Christine Heinzius
Verkaufsrang 428
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Compromise me

  • Band 1

    81776082
    Sexy Santa
    von Samanthe Beck
    (11)
    eBook
    6,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    120160248
    Perfect Stranger
    von Samanthe Beck
    (9)
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gutes Buch mit angenehmer Schreibstil.Mir hat die Geschichte gut gefallen und ich hätte mir gewünscht das der Epilog noch einwenig länger wär. Gutes Buch mit angenehmer Schreibstil.Mir hat die Geschichte gut gefallen und ich hätte mir gewünscht das der Epilog noch einwenig länger wär.

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Schafft es Chelsea, ihr Leben in die richtigen Bahnen zu lenken? Doch welche Rolle wird Rafe ST. Sebastian darin spielen? Eine süße Weihnachtsgeschichte, die begeistert. Schafft es Chelsea, ihr Leben in die richtigen Bahnen zu lenken? Doch welche Rolle wird Rafe ST. Sebastian darin spielen? Eine süße Weihnachtsgeschichte, die begeistert.

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Betrügereien und Affären im Hotelgewerbe. Diese sexy und humorvolle Liebesgeschichte mit tollen Hauptfiguren sorgt für Lesevergnügen pur! Betrügereien und Affären im Hotelgewerbe. Diese sexy und humorvolle Liebesgeschichte mit tollen Hauptfiguren sorgt für Lesevergnügen pur!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
4
2
0
0

Ist okay aber muss nicht nochmal sein
von Mrs.Bookwonderland aus Bobenheim-Roxheim am 06.08.2018

?Meinung? Gelungener Auftakt! Inhalt: Er ist nicht, was sie erwartet, aber er ist genau der Mann, den sie braucht ... Als Chelsea Wayne Santa in eine leere Abstellkammer zerrt und über ihn herfällt, geht sie davon aus, dass sich unter dem roten Mantel und dem Rauschebart ihr On/Off-Freund und Kollege befindet. Umso... ?Meinung? Gelungener Auftakt! Inhalt: Er ist nicht, was sie erwartet, aber er ist genau der Mann, den sie braucht ... Als Chelsea Wayne Santa in eine leere Abstellkammer zerrt und über ihn herfällt, geht sie davon aus, dass sich unter dem roten Mantel und dem Rauschebart ihr On/Off-Freund und Kollege befindet. Umso überraschter ist sie, als sich der heiße Santa als Rafe St. Sebastian entpuppt. Ein Mann, der für seine Härte im Business und seine Fertigkeiten im Schlafzimmer bekannt ist - und ihr neuer Boss! "Eine perfekte Kombination: humorvoll und heiß! Kurz Meinung Cover: -Irrtierned wegen dem Titel wechsel +Hottie +Schlicht +ansprechend Story/Themen/Info +Band 1 + positiv überrascht +Das Ende hätte besser sein können. +neue Wege +witzig  +erotische Szenen + unterhaltsam  +spritzig - Es fehlt der Kick am Ende -Wurde mit dem Titel Sexy Santa veröffentlicht und nun zu Sexy Boss umbenannt Schreibstil: +angenehm +flüssig +locker +spritzig +ansprechend Figuren: +sympathisch +authentisch +passen sehr gut zusammen

ine Verwechslung der peinlichen Art
von Niknak am 18.03.2018

Inhalt: Alles begann mit einem Santa Kostüm und einer Verwechslung. Chelsea Wayne ist der Meinung, dass sich ihr Freund Paul Barrington unter dem Santa Kostüm verbirgt. Deswegen zerrt sie ihn in eine leere Abstellkammer, um mit ihm zu schlafen. Dass sie sich irrte, erfährt sie später, als sich ihr neuer... Inhalt: Alles begann mit einem Santa Kostüm und einer Verwechslung. Chelsea Wayne ist der Meinung, dass sich ihr Freund Paul Barrington unter dem Santa Kostüm verbirgt. Deswegen zerrt sie ihn in eine leere Abstellkammer, um mit ihm zu schlafen. Dass sie sich irrte, erfährt sie später, als sich ihr neuer Chef Rafe St. Sebastian plötzlich in dem Kostüm vorstellt. Damit nimmt das Chaos seinen Lauf. Mein Kommentar: Das Buch ist aus der Sicht von Rafe und Chelsea geschrieben. Dadurch dass beide Protagonisten zu Wort kommen, bekommt man als Leser einen breiteren Blickwinkel der Geschichte zu sehen. Dies ist nicht mein erstes Buch der Autorin. Genauso wie die vorherigen konnte mich dieses Buch sehr von sich überzeugen. Es ist immer wieder ein Genuss, ein Buch von ihr zu lesen. Zu Beginn des Buches erklärt die Autorin, wie sie auf die Idee zu dieser Geschichte kam. Dies fand ich sehr schön, war mir jedoch bereits aus einem ihrer anderen Bücher bekannt. Dadurch kann man einen anderen Bezug zur Handlung herstellen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es nahm mich so gefangen. Innerhalb kürzester Zeit habe ich das Buch fertig und ich habe jede Minute davon genossen. Am Beginn des Buches ist Chelsea Wayne noch in einer Beziehung. Dies ändert sich jedoch ziemlich plötzlich. Chelsea bestellte für Paul Barrington ein Weihnachtsmannkostüm, das er als Geschäftsführer des Hotels auf der Weihnachtsfeier tragen sollte. Auf der Feier trägt jedoch nicht er das Kostüm, sondern Rafe St. Sebastion. Er hatte mit seiner Firma gerade erst das Hotel übernommen und stellte sich im Santa Kostüm seinen Angestellten vor. Chelsea ist sehr gut in ihrem Job, wird jedoch von ihrem ehemaligen Partner und Chef Paul sehr klein gehalten. Er verkaufte ihre Ideen als die seinen, bei denen sie nur mitgeholfen hatte. Sie versucht es jedem Recht zu machen und glaubt an die wahre Liebe. Als jedoch die Beziehung mit Paul zu Ende ging, versuchte sie den Rat ihrer besten Freundin zu befolgen - nur Spaß, kein verlieben. Wenn dies nur so einfach wäre. Rafe St. Sebastian muss drei erfolgreiche Übernahmen in einem Quartal tätigen, um den Vorstandsvorsitz von seinem Vater zu bekommen. Er ist sehr ehrgeizig und will seinen Vater nun beweisen, dass er das Zeug dazu hat. Rafe liebt die Frauen und die Frauen lieben ihn. Nachdem Rafe das erste Mal, auf Grund einer Verwechslung, mit Chelsea geschlafen hat, kann er sie nicht vergessen. Er möchte Chelsea zeigen, dass sie ihn begehrt und dies nicht nur, weil sie dachte, er sei ihr Ex-Freund. Doch höchst ungewöhnlich war, dass Rafe nicht die Finger von ihr lassen kann. Dies passt nicht wirklich zu seiner üblichen Vorhergehensweise und seinem Image. Es gibt einige Nebencharaktere die die Handlung abrunden. Chelsea und Rafe sind sehr sympathisch und ich habe das Gefühl, ich kenne die beiden. Sie sind gut ausgearbeitet und besitzen eine schöne Tiefe. Man merkt, dass sich mehr hinter den Charakteren befindet. Zwischen Rafe und Chelsea gibt es meistens eine prickelnde Spannung. Diese führt, so gut wie immer, zu Sex. Die erotischen Szenen kommen in diesem Buch nicht zu kurz, nehmen jedoch auch nicht zu viel Platz in der Handlung ein. Das Knistern in gerade diesen Szenen ist für den Leser sehr gut spürbar. Mein Fazit: Wieder einmal ein sehr schönes Buch von Samanthe Beck. Es gibt einen zweiten Teil der Geschichte, die sich um Chelseas beste Freundin Laurie dreht. Dies werde ich auf jeden Fall lesen, denn ich habe "Babycakes" bereits ins Herz geschlossen. Ich kann das Buch nur empfehlen, für all jede die gerne in eine Geschichte eintauchen. Es war eigentlich von vornherein klar, wie das Buch enden wird, aber ich wusste worauf ich mich einlasse und ich bereue es kein bisschen. Ganz liebe Grüße, Niknak

Aus sexy Santa wird sexy Boss
von Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz am 21.01.2018

Chelsea Wayne ist Direktionsassistentin in einer großen Ferienanlage in Südkalifornien. Als ihr bei der Weihnachtsfeier der Weihnachtsmann über den Weg läuft, glaubt sie, das ihr Freund unter dem Kostüm steckt und zerrt ihn spontan in die Abstellkammer für ein heißes Date. Sie ahnt nicht, das unter dem Kostüm ihr... Chelsea Wayne ist Direktionsassistentin in einer großen Ferienanlage in Südkalifornien. Als ihr bei der Weihnachtsfeier der Weihnachtsmann über den Weg läuft, glaubt sie, das ihr Freund unter dem Kostüm steckt und zerrt ihn spontan in die Abstellkammer für ein heißes Date. Sie ahnt nicht, das unter dem Kostüm ihr neuer Chef Rafe St. Sebastian steckt, der gerade die Ferienanlage gekauft hat. Als sie ihren Fehler bemerkt ist es schon zu spät und sie kündigt, ohne zu ahnen, das ihr Rafe auch in Zukunft über den Weg laufen wird. Chelsea und Rafe waren mir von Anfang an sehr sympathisch und ich finde sie passen sehr gut zusammen. Chelsea ist eine junge, taffe Frau, die an die Liebe glaubt, aber immer an die falschen Männer gerät. Ihre Arbeit ist ihr sehr wichtig, aber auch ihre Freunde, denen sie gerne hilft. Auch Rafe ist seine Arbeit sehr wichtig, denn er möchte seinem Vater beweisen das er bereit ist, das Familienunternehmen zu führen. Privat jedoch lässt Rafe nichts anbrennen und geht gerne Risikos ein. Die Entwicklung, der beiden Protagonisten, im Laufe der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich fand sie authentisch und die Protagonisten haben im richtigen Augenblick stärken und schwächen gezeigt. Die Nebenprotagonisten haben mir auch sehr gut gefallen. Wie im richtigen Leben gibt es nette und böse Menschen. Hier findet man beides. Besonders positiv ist mir Laurie, Chelseas Freundin, in Erinnerung geblieben. Sie ermutigt Chelsea neue Wege einzuschlagen und nicht mehr nach dem Mister Für-immer, sondern an den Mister Für-den-Augenblick zu suchen. Dieses Buch ist der Auftakt der neuen Reihe „Compromise me“ von Samanthe Beck und mein erstes Buch von der Autorin überhaupt. Mir hat ihr Schreibstiel sehr gut gefallen. Das Buch ist witzig und ich liebe den verbalen Schlagabtausch der Protagonisten. Ich musste öfters darüber Lachen. Auch ist die Geschichte an keiner Stelle langatmig, sondern man möchte immer weiter lesen und fühlt sich gut unterhalten. Gefallen hat mir auch, das die Geschichte aus beiden Perspektiven erzählt wird. So erhält man einen tollen Einblick in die Gefühlswelt der beiden. Die erotischen Szenen sind ästhetisch beschrieben und machen Lust auf mehr. Witzig waren auch die Emails, die Chelsea in ihrem Job bekommen hat. Sie erzählen auf unterhaltsame weise was Hotelgäste außerhalb des normalen Service benötigen und um was sich Chelsea alles kümmern muss. Alles in allem eine tolle Geschichte. Das Buch zu erst mit dem Titel Sexy Santa veröffentlicht und nun zu Sexy Boss umbenannt. Es handelt sich bei beiden Titeln um die selbe Geschichte!