Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Sommerromantik

(1)
Linda Lael Miller
Wohin das Glück uns führt

Libby ist auf die Ranch ihrer Kindheit zurückgekehrt. Nach der Trennung von ihrem Mann sehnt sie sich nach Sommer, Ruhe und Entspannung. Doch stattdessen trifft sie auf Jess: Mit keinem kann Libby sich besser streiten als mit ihm. Und niemand küsst sie heißer.

Sally Heywood
Skandal auf Korfu

Er ist ihr Traummann, er ist ihr Ehemann – doch er liebt sie nicht. Als Shelley den faszinierenden Griechen Christos heiratet, weiß sie, dass er sie nur zur Frau nimmt, um sich an ihrem Vater zu rächen. Muss Shelley die Hoffnung auf Liebe wirklich aufgeben?

Diana Hamilton
Lockender Ruf der Liebe

Die Frauen stehen Schlange bei Cesare. Und er kann es nicht fassen, dass seine hinreißende Geliebte Bianca ihn verlassen hat. Unter einem Vorwand lockt er sie auf seine sonnige Insel vor Sizilien und verführt sie. Aber nur, damit er ihr den Laufpass geben kann …
Portrait
Miller, Linda Lael
Nach ihren ersten Erfolgen als Schriftstellerin unternahm Linda Lael Miller längere Reisen nach Russland, Hongkong und Israel und lebte einige Zeit in London und Italien. Inzwischen ist sie in ihre Heimat zurückgekehrt - in den weiten "Wilden Westen", an den bevorzugten Schauplatz ihrer Romane.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 04.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-826-8
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 20,3/13,9/3,5 cm
Gewicht 468 g
Auflage 1
Übersetzer Irene Fried
Verkaufsrang 116.297
Buch (Paperback)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Nicht ganz wie erwartet
von K_Pfanner am 04.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es sind 3 Kurzgeschichten. Wobei Wohin das Glück uns führt dabei den meisten Platz einnimmt. Jedoch möchte ich hier anmerken, dass dieses eBook bereits am 15.11.2016 erschienen ist! Dies ist nun in dem Fall eine Neuauflage. Die beiden anderen Geschichten sind fast deckend: Machomänner die sich ihrer Gefühle nicht... Es sind 3 Kurzgeschichten. Wobei Wohin das Glück uns führt dabei den meisten Platz einnimmt. Jedoch möchte ich hier anmerken, dass dieses eBook bereits am 15.11.2016 erschienen ist! Dies ist nun in dem Fall eine Neuauflage. Die beiden anderen Geschichten sind fast deckend: Machomänner die sich ihrer Gefühle nicht bewusst sind und diese durch ?Überredungskunst? einwickeln wollen. Mein Fazit Als erstes war ich enttäuscht, dass wieder einer dieser älteren Romane wieder neu aufgelegt wird und in einen Sammelband integriert wurde. Die beiden anderen Romane waren nett zu lesen und einfach ein kleiner ?Happen? für zwischendurch. Zum Abschalten vom Alltag normalerweisse perfekt. Es ist für mich etwas schwierig eine gute und faire Bewertung abzugeben, denn als ich mit dem ersten Roman gestartet bin, dachte ich mir: Das Buch kennst du doch! Und dann sah ich in meinen Käufen nach und prompt: ja, ich habe es bereits 2016 gelesen. Die anderen beiden Autorinnen Sally Heywood und Diana Hamilton haben das Ganze nicht wirklich rausgerissen. Denn beim Lesen der Geschichten spürte ich nicht den Zauber der Liebe, sondern habe Erpressung, Machomänner und ihre Machtspielchen serviert bekommen. Wenn man sich die Titel anschaut, kann man sich sicherlich denken was kommt. Aber manchmal wurde ich schon überrascht und ich finde, dass diese kurzen Geschichten manchmal einfach nett für Zwischendurch sind. Leider kann ich hier keine 5 Sterne geben, dafür wurde ich bereits bei der 1. Geschichte enttäuscht. Manchmal habe ich das Gefühl das bestimmte Bestseller-Autoren/innen bis zum Exitus immer wieder veröffentlicht werden. Hier möchte ich einfach mal sagen: das nervt! Bitte liebe Verlage, dann kennzeichnet die Bücher als Neuauflage o.ä. Dann wäre es den Lesern sofort klar und jeder könnte nachschauen ob er es vielleicht schon gelesen hat. Denn mir ist es auf den ersten Blick nicht immer sofort klar. Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Wie man merkt, hat dies aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!