Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

La Oculta

(1)
Ana Ángel ist gestorben, auf La Oculta, der Finca der Familie in den kolumbianischen Bergen, nicht weit von Medellín. Und so machen sich Pilar, Eva und Antonio auf den Weg, um Abschied zu nehmen. Für sie ist La Oculta, »Die Verborgene«, ein besonderer Ort, wo sie glücklich waren, aber auch Gewalt und Terror erlebten. Nun wird er verkauft. Was daraus wird, weiß niemand. Mit den Stimmen der Geschwister, die sich erinnern, an den Ort, die ­Geister der Vergangenheit, die politischen Wirren, erzählt dieser Roman voller Wärme, aber auch ­Bitterkeit, von einer einst großen, nun aber verschwindenden Familie, deren Schicksal eng mit Kolumbiens Geschichte verwoben ist.
Portrait
Héctor Abad wurde 1958 in Medellín, Kolumbien, geboren, wo er auch heute lebt. Er war als Dozent und Übersetzer aus dem Italienischen tätig und arbeitet zur Zeit für die von Gabriel García Marquez herausgegebene kolumbianischen Zeitschrift "Cambio".
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783946334064
Verlag Berenberg Verlag GmbH
Dateigröße 1837 KB
Übersetzer Peter Kultzen
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Faszinierender Roman einer Familie in Kolumbien“

Kathrin Leibrock, Thalia-Buchhandlung Jena

Der in Medellin geborene Schriftsteller ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Stimmen Lateinamerikas und erzählt hier die Geschichte dreier Geschwister, aber auch die seiner Stadt Medellin. Wie die Gewalt Einzug hielt und die politische Entwicklung seines Landes bestimmte und fast zerstörte.
Wer "Narcos" gesehen hat, wird dieses Buch verschlingen.
Der in Medellin geborene Schriftsteller ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Stimmen Lateinamerikas und erzählt hier die Geschichte dreier Geschwister, aber auch die seiner Stadt Medellin. Wie die Gewalt Einzug hielt und die politische Entwicklung seines Landes bestimmte und fast zerstörte.
Wer "Narcos" gesehen hat, wird dieses Buch verschlingen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0