Warenkorb

Der kleine Siebenschläfer 3: Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht hergeben wollte

Der kleine Siebenschläfer Band 3


Die 3. Bilderbuchgeschichte vom kleinen Siebenschläfer – Eine niedliche Einschlafhilfe für Kinder ab 4 Jahren.

Der kleine Siebenschläfer hat seine Schnuffeldecke so lieb! Nur ganz kurz und ausnahmsweise leiht er sie dem Eichhörnchen, damit es seine Nüsse darin tragen kann. Aber dann braucht auch noch die Haselmaus Hilfe und dann der Maul wurf … Schon bald staunt der kleine Siebenschläfer nicht schlecht, was man mit so einer Schnuffeldecke alles anstellen kann.

Portrait
Geboren wurde Sabine Bohlmann in München, der schönsten Stadt der Welt. Als Kind wollte sie immer Prinzessin werden. Stattdessen wurde sie (nachdem sie keinen Prinzen finden konnte und der Realität ins Auge blicken musste) Schauspielerin, Synchronsprecherin und Autorin und durfte so zumindest ab und zu mal eine Prinzessin spielen, sprechen oder über eine schreiben.
Geschichten fliegen ihr zu wie Schmetterlinge. Überall und zu allen Tages- und Nachtzeiten (dann eher wie Nachtfalter). Sabine Bohlmann kann sich nirgendwo verstecken, die Geschichten finden sie überall. Und sie ist sehr glücklich, endlich alles aus ihrem Kopf rausschreiben zu dürfen. Auf ein blitzeblankes, weißes – äh – Computerdokument. Und das Erste, was sie tut, wenn ein neues Buch in der Post liegt: Sie steckt ihre Nase ganz tief hinein und genießt diesen wunderbaren Buchduft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 16.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-45884-9
Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 29,2/25/1 cm
Gewicht 401 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 8. Auflage
Illustrator Kerstin Schoene
Verkaufsrang 28361
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Der kleine Siebenschläfer

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Vorlesespaß

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Das Cover und auch das Buch an sich sind wunderschön illustriert. Ich mag es, wenn nicht allzu viele Details zu sehen sind. Für Kinder, die auf Wimmelbücher stehen ist es sicher zu wenig, aber für uns war es perfekt. Es ist eine Geschichte rund um das Thema teilen und wie viel man durch das Teilen gewinnen kann. Ein tolles Vorlesebuch mit einem pädagogischen Hintergrund.

„Meine schnuffelige, knuffelige, wuschelige Schuffeldecke?“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Seine kuschelige Schuffeldecke ist der liebste Schatz des kleinen Siebenschläfers. In ihr fühlt er sich geborgen und sie duftet einfach so einmalig gut. Daher ist er zunächst skeptisch, als seine Freunde ihn bitten, seine Decke ausleihen zu dürfen. Schnell stellt er aber fest, dass seine geliebte Decke einfach für viele Zwecke unheimlich praktisch ist: als Tragetasche, als Sprungtuch, als Rettungsseil, oder auch als diskrete Umkleidekabine für die Schnecke. Ja, und Abenteuer kann man mit ihr erleben! Einfach toll. Aber am besten kann man sich gemeinsam mit seinen Freunden nach all den tollen Erlebnissen gemeinsam unter diese tolle Decke kuscheln Dann ist sie eine Allefreundeuntereinerdeckewärmeschnuffeldecke. Bereits als die erste Bilderbuchgeschichte über den kleinen Siebenschläfer vor etwa 3-4 Jahren erschien, hab ich mich auf Anhieb in den kleinen Kerl verliebt. Auch in seinem dritten Abenteuer muss man ihn einfach gernhaben. Das Zusammenspiel aus liebevoller Gutenachtgeschichte und diesen zuckersüßen Illustrationen macht Spaß beim Vorlesen. Die Bücher eignen sich für große und kleine Zuhörer ab 3 ½ Jahren. Also sollten sich jetzt alle kleinen und großen Zuhörer schnell ihre Schnuffeldecke schnappen und schon geht’s los, mit der „Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schuffeldecke nicht hergeben wollte“.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

absolut zu empfehlen
von Katrin am 29.05.2018

Was für ein zauberhaftes Kinderbuch. Nicht nur allein die Geschichte über die Schnuffeldecke und die durch sie entstehenden Freundschaften sondern auch die absolut liebevolle Gestaltung machen dieses Buch zu einem Lesenspass für Jung und Alt. Ich habe dieses Buch meiner fast 4 Jahre alten Tochter vorgelesen und sie fand die Ge... Was für ein zauberhaftes Kinderbuch. Nicht nur allein die Geschichte über die Schnuffeldecke und die durch sie entstehenden Freundschaften sondern auch die absolut liebevolle Gestaltung machen dieses Buch zu einem Lesenspass für Jung und Alt. Ich habe dieses Buch meiner fast 4 Jahre alten Tochter vorgelesen und sie fand die Geschichte und die Bilder einfach nur toll und sagte immer wieder-. "Mama, kuck mal da und da" Von mir gibt es auf jeden Fall 5/5 Sternen für dieses gelungene Kinderbuch und eine Kauf- und Leseempfehlung

Teilen macht Freu(n)de
von misspider am 17.05.2018

Schon beim ersten Bild haben wir uns in den niedlichen kleinen Siebenschläfer verliebt, und auch die Geschichte ist uns sofort ans Herz gewachsen: Der kleine Siebenschläfer liebt seine kuschlige, wuschlige, knufflige Schnuffeldecke. Doch als ihn seine Freunde um Hilfe bitten, ist er nach kurzem Zögern jedes Mal bereit, seine Dec... Schon beim ersten Bild haben wir uns in den niedlichen kleinen Siebenschläfer verliebt, und auch die Geschichte ist uns sofort ans Herz gewachsen: Der kleine Siebenschläfer liebt seine kuschlige, wuschlige, knufflige Schnuffeldecke. Doch als ihn seine Freunde um Hilfe bitten, ist er nach kurzem Zögern jedes Mal bereit, seine Decke zu teilen, ob als Tragetasche, als Sprungtuch oder Rettungsseil. Und so erlebt der kleine Siebenschläfer mit seinen Freunden aufregende Abenteuer... Eine wundervolle Geschichte darüber, wie schön es sein kann zu teilen und sich gemeinsam zu freuen. Nicht nur für die Allerkleinsten!

Der Siebenschläfer und die Schnuffeldecke
von Natalie S. (Bücherkiste) am 16.05.2018

Meine Meinung: Das Cover ist nicht zu überladen, genauso wie die Bilder im Buch. Auf dem Cover steht der Siebenschläfer im Mittelpunkt und ein paar Blätter dienen rundherum zur Zierde. Es ist eine sehr nette Geschichte, die zum Großteil in einer einfachen Sprache, passend für das angegebene Alter, geschrieben ist. Jedoch gib... Meine Meinung: Das Cover ist nicht zu überladen, genauso wie die Bilder im Buch. Auf dem Cover steht der Siebenschläfer im Mittelpunkt und ein paar Blätter dienen rundherum zur Zierde. Es ist eine sehr nette Geschichte, die zum Großteil in einer einfachen Sprache, passend für das angegebene Alter, geschrieben ist. Jedoch gibt es zwischendurch immer wieder ein paar Wörter, die man mit den Kindern besprechen, sie erklären muss, da sie den Kindern nicht bekannt sind. Manche Wörter finde ich persönlich zu lange, da sie selbst für mich beim Lesen wie ein Zungenbrecher waren. Die Abbildungen im Buch sind sehr detailliert, jedoch steht oft nur der Siebenschläfer und ein anderes Tier im Mittelpunkt und Drumherum ist es eher kahl gehalten. Ich persönlich fände es noch schön, wenn mehr Details aus dem dazupassenden Text abgebildet wären. Vor allem schauen sich die Kinder sehr gerne die Illustrationen in Bilderbüchern an und erzählen sie oft auch selbst, dies geht jedoch mit mehr Details einfacher. Am Ende ist eine Seite voller Details, dies gefällt mir sehr gut und hätte ruhig das ganze Buch über so sein können. Alle Teile der Siebenschläfergeschichten im Überblick: Band 1: „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte“ Band 2: „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“ Band 3: „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht hergeben wollte“ Leseempfehlung: Das Buch mit seiner Geschichte ist wirklich sehr entzückend und ich kann es nur weiterempfehlen. Es geht nicht nur um das Thema „Schnuffeldecke“, sondern auch um gegenseitiges helfen und zusammenhalten. Es werden wichtige Aspekte durch die Geschichte vermittelt.