Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schicksalsnächte mit dem Highlander

(6)
»Ich werde Eure Geliebte, so lange Ihr wollt, wenn Ihr mir danach helft, ins Kloster zu gehen.« Fassungslos hört Bowen, der neue Laird von Montgomery Keep, was die Hure seines Erzfeindes ihm vorschlägt. Glaubt Genevieve etwa, durch ihr schamloses Angebot seine Gunst zu erlangen? Oder verfolgt die Highlanderin einen niederträchtigen Plan? Doch warum ist ihr Blick so leer und verzweifelt? Bowen ahnt, dass sich hinter ihren schönen, aber gequälten Zügen ein grauenvolles Schicksal verbirgt - und merkt, dass sie ihn bereits tiefer berührt hat als je eine Frau zuvor …

»Eine gefühlvolle Highland-Romanze.«
Kirkus Reviews
Portrait
Die Nr.1-New York Times-Bestsellerautorin Maya Banks lebt mit ihrer Familie und einer ganzen Schar von Haustieren in Texas und ist ein echtes Südstaatenmädchen. Wenn sie nicht an einem ihrer packenden Romane schreibt, trifft man sie beim Jagen und Fischen oder beim Pokerspielen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955768379
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 1471 KB
Übersetzer Nina Hawranke
Verkaufsrang 3.324
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Gefühlvolles Historiendrama mit einem Hauch Erotik. Sie wird gefangen gehalten und endlich von ihrem Retter befreit. Aber kann Liebe wirklich so einfach sein ? Finden Sie es raus. Gefühlvolles Historiendrama mit einem Hauch Erotik. Sie wird gefangen gehalten und endlich von ihrem Retter befreit. Aber kann Liebe wirklich so einfach sein ? Finden Sie es raus.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Seichter, aber genauso wild wie sein Vorgänger. Zum Anschmachten und ideal für zwischendurch. Seichter, aber genauso wild wie sein Vorgänger. Zum Anschmachten und ideal für zwischendurch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
1

?Schicksalsnächte mit dem Highlander? von Maya Banks
von Blubb0butterfly am 14.08.2018

Eckdaten eBook 311 Seiten Roman Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag) Übersetzung: Nina Hawranke 2018 ISBN: 978-3-955768379 Cover Es ist toll und wirkt irgendwie edel. Mir gefällt es. Inhalt Seit einem Jahr ist Genevieve McInnis in den Fängen eines grausamen Lairds. Als der Highlander Bowen Montgomery die Festung erstürmt, bleibt ihre Zukunft ungewiss. Ihre Familie hält sie für tot,... Eckdaten eBook 311 Seiten Roman Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag) Übersetzung: Nina Hawranke 2018 ISBN: 978-3-955768379 Cover Es ist toll und wirkt irgendwie edel. Mir gefällt es. Inhalt Seit einem Jahr ist Genevieve McInnis in den Fängen eines grausamen Lairds. Als der Highlander Bowen Montgomery die Festung erstürmt, bleibt ihre Zukunft ungewiss. Ihre Familie hält sie für tot, und Genevieve will ihnen die Schande ersparen, entehrt zu ihnen zurückzukehren. Nur eine Lösung sieht die verzweifelte junge Frau: Sie will ihr Leben in der Abgeschiedenheit eines Klosters verbringen, wenn der neue Laird es ihr gestattet. Doch dessen Reaktion auf die vermeintliche Gespielin seines Feindes überrascht Genevieve? und weckt in ihr einen neuen, sinnlichen Wunsch? Autorin Die Nr. 1-New-York-Times-Bestsellerautorin Maya Banks lebt mit ihrer Familie und einer ganzen Schar von Haustieren in Texas und ist ein echtes Südstaatenmädchen. Wenn sie nicht an einem ihrer packenden Romane schreibt, trifft man sie beim Jagen und Fischen oder beim Pokerspielen. Meinung Ich habe den Band davor schon gelesen und war begeistert. Dementsprechend hatte ich hohe Erwartungen an diesen Band. ^^ Aber ich muss sagen, dass die Autorin eigentlich so gut wie immer gute Bücher schreibt. Genevieve hatte es bisher in ihrem Leben nicht einfach. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie den Tod nicht fürchtet. Ich habe richtig mit ihr gelitten und habe das ganze Buch mitgefiebert und gehofft, dass sie ein Happy End bekommt. Lange sieht es nämlich nicht danach aus? Aber diese junge Frau hat schon so viel Schlimmes durchlebt, weshalb sie wirklich eine rosige Zukunft verdient, auch wenn sie es für sich selbst nicht so sieht. Bowen ist ganz anders als sein Bruder Graeme, den ich bereits im Vorgängerband kennengelernt habe. Aber die Brüder sind loyal, aber auch aufbrausend. Das bekommt vor allem die kleine Schwester zu spüren. ^^ Ich habe die Geschichte in einem Zug gelesen, weil der Schreibstil einfach so fesselnd war und das trifft auch auf die Handlung zu. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Ein absolutes Lesehighlight! Man sollte es unbedingt lesen, wenn man auf historische Liebesromane in den schottischen Highlands steht. Ich kann dieses Buch und auch seinen Vorgänger nur wärmstens empfehlen! :D ????? von ?????

Eine gelungene emotionale Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Luckenwalde am 24.04.2018

Bowen Montgomery kann seinen Ohren nicht trauen. Bietet ihm tatsächlich die ehemalige Geliebte seines Feindes an, ihr Bett mit ihm zu teilen? Er vermutet ein abgekartetes Spiel, eine Intrige und doch gerät er in Versuchung, denn Genevieves Schönheit zieht ihn in ihren Bann. Genevieve will nichts mehr als aus der... Bowen Montgomery kann seinen Ohren nicht trauen. Bietet ihm tatsächlich die ehemalige Geliebte seines Feindes an, ihr Bett mit ihm zu teilen? Er vermutet ein abgekartetes Spiel, eine Intrige und doch gerät er in Versuchung, denn Genevieves Schönheit zieht ihn in ihren Bann. Genevieve will nichts mehr als aus der Burg zu fliehen und in ein Kloster zu gehen. Um das zu erreichen bietet sie ich dem neuen Lord von Montgomery Keep an, denn was hat sie schon noch zu verlieren? Eine gelungene Fortsetzung des ersten Teils, wie ich finde. Die Charaktere werden detailliert beschrieben und man erkennt schnell die Eigenheiten von jedem. Zudem leidet und liebt man mit, denn die Story hat viele Höhen und Tiefen. Gerade mit Genevieve habe ich zeitweise viel Mitleid gehabt und freue mich umso mehr über die Entwicklung, die sie im Laufe der Geschichte durchläuft. Außerdem finde ich es toll, dass viele der alten Charaktere wieder vorkommen und man mehr über ihr weiteres Leben erfährt. Auch die neuen Nebenfiguren wie zum Beispiel Taliesan finde ich klasse. Schade, dass es zu ihr bisher keinen weiteren Teil gibt. Aber hoffen kann man ja immer noch!

Es gibt schlimmeres als den Tod...
von Avirem am 03.04.2018

Kurzbeschreibung "Ich werde Eure Geliebte, so lange Ihr wollt, wenn Ihr mir danach helft, ins Kloster zu gehen." Fassungslos hört Bowen, der neue Laird von Montgomery Keep, was die Hure seines Erzfeindes ihm vorschlägt. Glaubt Genevieve etwa, durch ihr schamloses Angebot seine Gunst zu erlangen? Oder verfolgt die Highlanderin einen... Kurzbeschreibung "Ich werde Eure Geliebte, so lange Ihr wollt, wenn Ihr mir danach helft, ins Kloster zu gehen." Fassungslos hört Bowen, der neue Laird von Montgomery Keep, was die Hure seines Erzfeindes ihm vorschlägt. Glaubt Genevieve etwa, durch ihr schamloses Angebot seine Gunst zu erlangen? Oder verfolgt die Highlanderin einen niederträchtigen Plan? Doch warum ist ihr Blick so leer und verzweifelt? Bowen ahnt, dass sich hinter ihren schönen, aber gequälten Zügen ein grauenvolles Schicksal verbirgt - und merkt, dass sie ihn bereits tiefer berührt hat als je eine Frau zuvor ? Meinung "Schicksalsnächte mit dem Highlander" ist ein Roman von Maya Banks. Das Buch ist am 3. April 2018 bei MIRA Taschenbuch als Neuauflage erschienen, umfasst 400 Seiten und ist als Taschenbuch und als ebook erhältlich. Die New York Times Bestsellerautorin hat schon viele Bücher veröffentlicht und mich bereits mehrmals gut unterhalten. Ihre Liebesgeschichten sind meist unterhaltsam und schenken kurzweilig zerstreuende Lesestunden. "Die stumme Braut des Highlanders" ist der erste Band der Montgomery und Armstrong Reihe und hat mir überaus gut gefallen. "Schicksalsnächte mit dem Highlander" setzt unmittelbar an die Geschehnisse des Auftaktbandes an, stellt aber andere Protagonisten in den Vordergrund. Bowen Montgomery ist der neue Laird von McHugh Keep, nachdem die Montgomerys gemeinsam mit den Armstrongs die Burg einnahmen und den Erben des Clanoberhauptes töteten. Der alte Laird und sein Sohn waren keine guten Menschen, trotzdem begegnen die Clansleute dem neuen Laird mit Misstrauen und Argwohn. Außerdem ist der alte Laird geflohen und niemand kennt seine Pläne. Für Genevieve McInnis ist Bowen Montgomery ein Hoffnungsfunke, denn ein schlimmeres Schicksal wie das des letzten Jahres kann sie nicht ereilen... Liebesgeschichten in historischem Setting lese ich immer wieder gerne. Highlanderstorys mit wilden, furchtlosen, aber ehrenhaften Männern die Jungfrauen in Not zur Hilfe eilen - entweder mag man solche Erzählungen oder man mag sie nicht. Ich lese sie zwischendurch sehr gerne. Zudem sind die Bücher von Maya Banks nicht immer mit sämtlichen Klischees gefüllt, meist sehr unterhaltsam und mit verschiedenartigen Ideen angelegt. Hier setzt sie die Erzählung rund um die Montgomerys und Armstrongs fort. Bowen und Genevieve haben es wahrlich nicht einfach, das liegt sowohl an der gegenwärtigen Situation, wie auch an den vergangenen Begebenheiten. Bestimmt kann der Leser dies besser mitfühlen und nachvollziehen, wenn er den Vorgängerband "Die stumme Braut des Highlanders" gelesen hat. Zwingend notwendig ist dies allerdings nicht, denn die wichtigsten Informationen, die dem Verständnis dienen, sind gut in die Erzählung eingearbeitet. Somit kann dieses Buch auch als Einzelband gelesen werden. Frau Banks erzählt einfühlsam, bedacht und spannend. Gewohnt bin ich Wortwitz und humorvolle Szenen, hier aber handelt es sich um ein deutlich ernsteres Schriftwerk. Drama. Intrigen. Gewalt. Freundschaft. Ehre. Pflicht. Liebe. Historical Romance wie ich sie gerne lese. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Genevieve und Bowen. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht - leicht, klar, flüssig und angenehm zu lesen. Die Sprache fand ich großteils zur Geschichte passend und das Erzähltempo opportun. Fazit: "Schicksalsnächte mit dem Highlander" ist eine Liebesgeschichte in historischem Setting von Maya Banks. Die Fortsetzung von "Die stumme Braut des Highlanders" kann auch als Einzelband gelesen werden. Die Geschichte rund um Genevieve und Bowen hat mir gut gefallen, reicht aber nicht ganz an die Erzählung rund um Eveline und Graeme heran. Von mir gibt es **** Sterne. Zitat "Sie fürchtete den Tod nicht mehr so sehr wie früher. Es gab Schlimmeres als den Tod, wie sie hatte erfahren müssen. Manchmal erforderte das Leben weit mehr Mut. Einen neuen Tag entgegenzusehen, durchzuhalten - für solche Dinge brauchte man tatsächlich Kraft, viel mehr als fürs Sterben. (Pos. 27) Reihe Band 1: Die stumme Braut des Highlanders Band 2: Schicksalsnächte mit dem Highlander