Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Drei Schwestern am Meer

Neuerscheinung der Bestseller-Autorin

(45)
Das Weiß der Kreidefelsen und das Grün der Bäume spiegeln sich türkis im Meer- Rügen! Viel zu selten fährt Rina ihre Oma auf der Insel besuchen. Jetzt endlich liegen wieder einmal zwei ruhige Wochen voller Sonne, Strand und Karamellbonbons vor ihr. Doch dann bricht Oma bewusstlos zusammen, und Rina muss sie ins Krankenhaus begleiten. Plötzlich scheint nichts mehr, wie es war, und Rinas ganzes Leben steht auf dem Kopf.

"Neben der sehr unterhaltsamen Geschichte enthält der Roman einige leckere Schätze: Omas Rezepte zum Nachkochen - und die sind wirklich ganz ausgezeichnet!"
Land&Meer
Portrait
Anne Barns ist ein Pseudonym der Autorin Andrea Russo. Sie hat vor einigen Jahren ihren Beruf als Lehrerin aufgegeben, um sich ganz auf ihre Bücher konzentrieren zu können. Sie liebt Lesen, Kuchen und das Meer. Zum Schreiben zieht sie sich am liebsten auf eine Insel zurück, wenn möglich in die Nähe einer guten Bäckerei.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955767877
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 4342 KB
Verkaufsrang 1.036
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Dies ist eine leichte Sommerlektüre, mit der man sich gern die Zeit totschlägt. Dies ist eine leichte Sommerlektüre, mit der man sich gern die Zeit totschlägt.

Anne Barns hat mich wieder begeistert! Eine schöne und auch spannende Geschichte über drei unterschiedliche Schwestern, die zusammenhalten egal was kommt! Anne Barns hat mich wieder begeistert! Eine schöne und auch spannende Geschichte über drei unterschiedliche Schwestern, die zusammenhalten egal was kommt!

„Sehnsucht nach me(e)hr..!“

Judith Wolf, Thalia-Buchhandlung Münster

Rügen, einer der schönsten Inseln Deutschlands ist Schauplatz des Romans von Anne Barns. Eine tolle Sprache, ein wunderbar flüssiger Erzählstil und eine packende Geschichte wie es das Leben nicht besser hätte schreiben können.
Eine super Urlaubslektüre zum entspannen und Fernweh bekommen, wenn man nicht selber dort ist oder sein kann..!!!
Rügen, einer der schönsten Inseln Deutschlands ist Schauplatz des Romans von Anne Barns. Eine tolle Sprache, ein wunderbar flüssiger Erzählstil und eine packende Geschichte wie es das Leben nicht besser hätte schreiben können.
Eine super Urlaubslektüre zum entspannen und Fernweh bekommen, wenn man nicht selber dort ist oder sein kann..!!!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Das perfekte Buch für einen Sommerurlaub am Meer oder einfach für zwischendurch um sich dorthin zu träumen. Das perfekte Buch für einen Sommerurlaub am Meer oder einfach für zwischendurch um sich dorthin zu träumen.

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Entspannende Urlaubslektüre, voller Verwicklungen und Familiengeheimnisse. Und die Liebe mischt natürlich auch fleißig mit. Jetzt hab ich Lust auf Rügen & Meer! Entspannende Urlaubslektüre, voller Verwicklungen und Familiengeheimnisse. Und die Liebe mischt natürlich auch fleißig mit. Jetzt hab ich Lust auf Rügen & Meer!

Wohnen, wo andere Urlaub machen, eine Familiengeschichte, eine Liebesgeschichte, spannend erzählt, genau der Stoff aus dem ein wunderschöner Urlaubsschmöker gemacht ist... Wohnen, wo andere Urlaub machen, eine Familiengeschichte, eine Liebesgeschichte, spannend erzählt, genau der Stoff aus dem ein wunderschöner Urlaubsschmöker gemacht ist...

Angela Franke, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Ein Sommer auf Rügen. Dieser Familienroman ist was für ruhige Tage am Meer....oder auf der Couch oder in den Bergen, geht überall;-) Ein Sommer auf Rügen. Dieser Familienroman ist was für ruhige Tage am Meer....oder auf der Couch oder in den Bergen, geht überall;-)

N. Canje-Erfurt, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Leichte Sommerlektüre. Als Hörbuch von einer bezaubernden Stimme inszeniert. Leichte Sommerlektüre. Als Hörbuch von einer bezaubernden Stimme inszeniert.

Diesmal hat Anne Barns sich in ihrem zweiten Familienroman Rügen ausgesucht. Ein Geheimnis was durch ein tragisches Ereignis aufgedeckt wird. Sommerlich, spannend und schön. Diesmal hat Anne Barns sich in ihrem zweiten Familienroman Rügen ausgesucht. Ein Geheimnis was durch ein tragisches Ereignis aufgedeckt wird. Sommerlich, spannend und schön.

Alexandra Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wunderschöner "Frauenroman" zum Abschalten!

Sehr schöne Geschichte, dazu leckere Rezepte und die tolle Landschaft Rügens - was will man mehr? Langweilig wird's bei der Familie nie
Wunderschöner "Frauenroman" zum Abschalten!

Sehr schöne Geschichte, dazu leckere Rezepte und die tolle Landschaft Rügens - was will man mehr? Langweilig wird's bei der Familie nie

„Schmöker zum Wohlfühlen“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Rundherum ein schöner Frauen-Wohlfühlroman, in den man sich leicht verliert und der trotz der romantischen Momente nicht kitschig überladen ist. Eine bewegende Geschichte, wie sie nur das Leben schreiben kann ... so emotional, authentisch, liebevoll, chaotisch. Rundherum ein schöner Frauen-Wohlfühlroman, in den man sich leicht verliert und der trotz der romantischen Momente nicht kitschig überladen ist. Eine bewegende Geschichte, wie sie nur das Leben schreiben kann ... so emotional, authentisch, liebevoll, chaotisch.

„Buch mit hohem Wohlfühlfaktor“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Im letzten Jahr habe ich die Autorin Andrea Russo als Autorin lieben gelernt. Ich habe sowohl ein Buch unter ihrem Pseudonym Anne Barns („Apfelkuchen am Meer“) als auch Anne Töpfer („Das Brombeerzimmer“) gelesen. Und beide haben mir sehr gut gefallen. Ganz besonders der „Apfelkuchen am Meer“. Unter beiden Pseudonymen schreibt Andrea Russo Bücher, die bei mir als Kuscheldecken-Bücher gelten. Also Bücher, bei denen man sich richtig einkuscheln und Wohlfühlen darf und kann. Nun war ich natürlich sehr neugierig, wie das neue Buch von Anne Barns ist. Der Titel, in dem wieder mein geliebtes Meer drin vorkommt, war ja schon einmal vielversprechend!

Ich dachte ursprünglich, dass die Bücher von Anne Töpfer an der Ostsee und von Anne Barns an der Nordsee spielen. Aber da habe ich mich wohl getäuscht, denn „Drei Schwestern am Meer“ spielt auf Rügen – also Ostsee! Katharina, genannt Rina, ist Anfang Dreißig, Ärztin und arbeitet in einem Krankenhaus in Berlin. Sie ist nach dem tragischen Unfalltot ihrer Eltern zusammen mit ihren beiden jüngeren Schwestern Pia (Künstlerin) und Jana (studiert Psychologie) bei ihrer Großmutter auf Rügen aufgewachsen. Jetzt möchte sie 2 Wochen Urlaub bei ihrer Oma machen und dort eine Entscheidung treffen, wie ihr berufliches Leben weitergehen soll. Doch zu diesem geruhsamen Erholungsurlaub kommt es nicht. Denn zum einen sorgt ihr Lebensgefährte für eine Überraschung und zum anderen bricht ihre Oma zusammen. Zum Glück bekommt Rina das mit und kann sofort erste Hilfe leisten. Schnellstmöglich kommen ihre beiden Schwestern ebenfalls in das Haus der Großmutter. Anscheinend geht es der Großmutter doch nicht so gut, wie sie immer dachten. Und dann macht die beste Freundin der Großmutter auch noch so Andeutungen, dass etwas im Argen liegt. Die drei Schwestern versuchen herauszubekommen, was bei ihrer Oma los ist. Und sie beratschlagen, wie sie ihrer Oma zukünftig besser helfen können.

Eine schöne, warmherzige Geschichte, bei der man sich einfach wünscht, auch in so einer Familie zu leben. Liebenswerte Charaktere und Probleme, für die Lösungen gefunden werden können. Wie auch in den anderen Büchern, die ich von dieser Autorin gelesen habe, geht es auch hier wieder sehr viel ums Essen. Man merkt, dass die Autorin dafür ein Faible hat. Im Anschluss an die Geschichte, die nach meinem Geschmack durchaus noch hätte weitergehen können, gibt es einige Rezepte zum selber ausprobieren. Und die hören sich ausgesprochen lecker an!

Ideale Lektüre für Fans von Gabriella Engelmann.
Im letzten Jahr habe ich die Autorin Andrea Russo als Autorin lieben gelernt. Ich habe sowohl ein Buch unter ihrem Pseudonym Anne Barns („Apfelkuchen am Meer“) als auch Anne Töpfer („Das Brombeerzimmer“) gelesen. Und beide haben mir sehr gut gefallen. Ganz besonders der „Apfelkuchen am Meer“. Unter beiden Pseudonymen schreibt Andrea Russo Bücher, die bei mir als Kuscheldecken-Bücher gelten. Also Bücher, bei denen man sich richtig einkuscheln und Wohlfühlen darf und kann. Nun war ich natürlich sehr neugierig, wie das neue Buch von Anne Barns ist. Der Titel, in dem wieder mein geliebtes Meer drin vorkommt, war ja schon einmal vielversprechend!

Ich dachte ursprünglich, dass die Bücher von Anne Töpfer an der Ostsee und von Anne Barns an der Nordsee spielen. Aber da habe ich mich wohl getäuscht, denn „Drei Schwestern am Meer“ spielt auf Rügen – also Ostsee! Katharina, genannt Rina, ist Anfang Dreißig, Ärztin und arbeitet in einem Krankenhaus in Berlin. Sie ist nach dem tragischen Unfalltot ihrer Eltern zusammen mit ihren beiden jüngeren Schwestern Pia (Künstlerin) und Jana (studiert Psychologie) bei ihrer Großmutter auf Rügen aufgewachsen. Jetzt möchte sie 2 Wochen Urlaub bei ihrer Oma machen und dort eine Entscheidung treffen, wie ihr berufliches Leben weitergehen soll. Doch zu diesem geruhsamen Erholungsurlaub kommt es nicht. Denn zum einen sorgt ihr Lebensgefährte für eine Überraschung und zum anderen bricht ihre Oma zusammen. Zum Glück bekommt Rina das mit und kann sofort erste Hilfe leisten. Schnellstmöglich kommen ihre beiden Schwestern ebenfalls in das Haus der Großmutter. Anscheinend geht es der Großmutter doch nicht so gut, wie sie immer dachten. Und dann macht die beste Freundin der Großmutter auch noch so Andeutungen, dass etwas im Argen liegt. Die drei Schwestern versuchen herauszubekommen, was bei ihrer Oma los ist. Und sie beratschlagen, wie sie ihrer Oma zukünftig besser helfen können.

Eine schöne, warmherzige Geschichte, bei der man sich einfach wünscht, auch in so einer Familie zu leben. Liebenswerte Charaktere und Probleme, für die Lösungen gefunden werden können. Wie auch in den anderen Büchern, die ich von dieser Autorin gelesen habe, geht es auch hier wieder sehr viel ums Essen. Man merkt, dass die Autorin dafür ein Faible hat. Im Anschluss an die Geschichte, die nach meinem Geschmack durchaus noch hätte weitergehen können, gibt es einige Rezepte zum selber ausprobieren. Und die hören sich ausgesprochen lecker an!

Ideale Lektüre für Fans von Gabriella Engelmann.

„Drei Schwestern am Meer“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Nach "Apfelkuchen am Meer" ist jetzt der neue Roman von Anne Barns erschienen.
Diesmal entführt sie den Leser nach Rügen und erzählt eine wunderbare Familiengeschichte.
Nach "Apfelkuchen am Meer" ist jetzt der neue Roman von Anne Barns erschienen.
Diesmal entführt sie den Leser nach Rügen und erzählt eine wunderbare Familiengeschichte.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Ein toller Roman zum Abschalten und Entspannen mit einer perfekten Mischung aus Spannung, Familiengeheimnissen, einer Portion Liebe und Meer. Ein toller Roman zum Abschalten und Entspannen mit einer perfekten Mischung aus Spannung, Familiengeheimnissen, einer Portion Liebe und Meer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
35
9
1
0
0

Küste und Liebe
von Eliza am 24.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Anne Barns legt nach, auf ?Apfelkuchen am Meer? folgt nun der neue Erfolgsroman, auch hier gilt nicht nur Kalorien für die Hüfte, sondern auch fürs Herz. Das Cover passt perfekt und hat einen guten Wiedererkennungswert zu dem ersten Buch von Anne Barns im Mira Taschenbuch Verlag. Es geht in diesem... Anne Barns legt nach, auf ?Apfelkuchen am Meer? folgt nun der neue Erfolgsroman, auch hier gilt nicht nur Kalorien für die Hüfte, sondern auch fürs Herz. Das Cover passt perfekt und hat einen guten Wiedererkennungswert zu dem ersten Buch von Anne Barns im Mira Taschenbuch Verlag. Es geht in diesem Roman nicht nur um die Familie und die Liebe, sondern auch um ein Geheimnis, welches die drei Schwestern Katharina, genannt Rina, Pia und Jana aufdecken wollen. Wie bei Anne Barns üblich, geht es auch um das Kochen und Backen, viele tolle Rezepte finden sich wieder einmal im Anhang des Buches. Die drei Schwestern könnten von ihrem Charakter nicht unterschiedlicher sein, sie ergänzen sich gegenseitig und bereichern so den Roman ungemein. Es ist das Schicksal, welches die drei zusammengeschweißt hat, ihre Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen und seitdem sind sie bei ihrer Großmutter aufgewachsen. Als es dieser nach dem Zusammenbruch schlecht geht, ist für alle drei klar, dass sie ihrer Oma etwas zurückgeben wollen. Aber die drei Schwestern haben aktuell auch Pech in der Liebe, Mr. Right will so gar nicht an die Tür von einer der dreien klopfen. Der Roman wird chronologisch aus der Sicht von Rina (Ich-Erzählerin) erzählt. Zwischendurch gibt es immer mal wieder Rückblenden, die aus der Sicht der Oma erzählt werden, es sind Träume, die sie während der Bewusstlosigkeit hat. Wie schon bei ?Apfelkuchen am Meer? fliegt man nur durch die Seiten, innerhalb von wenigen Stunden ist dieses Buch gelesen, es macht einfach ungeheuren Spaß die drei Mädels durch das Buch zu begleiten. Auch logisch lässt der Roman seine Leser nicht auf der Strecke, das Handeln der Protagonisten ist zu jeder Zeit durch Erklärungen nachvollziehbar. Ein wunderbarer Unterhaltungsroman, nicht nur die perfekte Urlaubslektüre, sondern auch ein wundervoller Roman mit dem man dem Alltag entfliehen kann. Sicherlich keine große Literatur, aber manchmal braucht man doch auch einfach nur ein Buch, bei dem man alles um sich herum vergessen kann und das sich dazu noch so wunderbar lesen lässt, wie ein leckeres Stück Apfelkuchen schmeckt. Ein toller Frauenroman, den ich allen Leserinnen gerne ans Herz lege, die gerne ihrem Alltag entfliehen möchten. Feiert das Leben, mit allem was es auch bietet!

Ganz berührend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittmund am 10.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein ganz wunderbares Buch vom ersten Moment an, ich bin begeistert. Ich habe auch das erste Buch von der Autorin gelesen und es hat mir gefallen, aber hier sieht man ganz klar wie sich Anne Barns beim schreiben weiter entwickelt hat. Ein sehr schöne Geschichte, man möchte von der... Ein ganz wunderbares Buch vom ersten Moment an, ich bin begeistert. Ich habe auch das erste Buch von der Autorin gelesen und es hat mir gefallen, aber hier sieht man ganz klar wie sich Anne Barns beim schreiben weiter entwickelt hat. Ein sehr schöne Geschichte, man möchte von der ersten Seite an durch lesen, ganz wunderbar. Rügen als Kulisse, sehr schön, das Mädels-Trio klasse. Tolles Buch!

3 schwestern am meer
von Anika F am 24.04.2018

Anne Barns - Drei Schwestern am Meer -? Kurzbeschreibung Das Weiß der Kreidefelsen und das Grün der Bäume spiegeln sich türkis im Meer - Rügen! Viel zu selten fährt Rina ihre Oma auf der Insel besuchen. Jetzt endlich liegen wieder einmal zwei ruhige Wochen voller Sonne, Strand und Karamellbonbons vor... Anne Barns - Drei Schwestern am Meer -? Kurzbeschreibung Das Weiß der Kreidefelsen und das Grün der Bäume spiegeln sich türkis im Meer - Rügen! Viel zu selten fährt Rina ihre Oma auf der Insel besuchen. Jetzt endlich liegen wieder einmal zwei ruhige Wochen voller Sonne, Strand und Karamellbonbons vor ihr. Doch dann bricht Oma bewusstlos zusammen, und Rina muss sie ins Krankenhaus begleiten. Plötzlich scheint nichts mehr, wie es war, und Rinas ganzes Leben steht auf dem Kopf. -? Mein Fazit!!! Ich danke Netgalley für das kostenlose Leseexemplar, dies beeinflusst aber in keiner Weise meine Meinung über das Buch... Ich sag euch lest dieses Buch ... es ist so toll geschrieben ... Ich habe die Kurzbeschreibung gelesen und dachte, das muss ich haben ... für mich hat Rügen persönlich eine starke Bedeutung ... hier habe ich die Liebe meines Lebens kennen gelernt und ein Teil meiner Familie lebt dort... Die Orte und die Insel Rügen sind einfach toll beschrieben und wer diese Insel nicht kennt hat definitiv etwas verpasst ... Anne Barns hat einen wunderschönen Schreibstil und die Story ist super flüssig geschrieben... es ist so ein richtiger Urlaubsschmöcker... ich hatte sofort den handlungsort vor Augen und war direkt im Urlaubsmodus... Die Story ist im ersten Moment erst mal erschreckend und man leidet mit den Schwestern mit ... diese 3 gemeinsam sind ein so starkes und tolles Team.. so stellt man sich Familie vor ... jeder hat seine eigene Geschichte und seine eigenen Probleme, aber ihre Oma ist alles für die 3 ... ich konnte es so nach empfinden, weil es für mich auch so ist ... Omas sind Heldinnen, die immer kämpfen und eine enorme Stärke aufbringen ... Ich hatte bis zu diesem Buch noch nichts von der Autorin gelesen, dies wird sich aber definitiv ändern .. die beiden anderen Bücher sind schon auf meinem Wunschzettel gelandet und werden auch noch gelesen ... 5 von 5 Sternen ... #AnneBarns #DreiSchwesternAmMeer #NetGalleyDE #bücherliebe #büchereule #leseratte #liebsteshobby #Rezension #bücherliebe #leseliebe #leseverrückt #lesewahnsinn #bücherwurm #ohnebücherohnemich #meineleidenschaft #lesesucht #lesewurm