Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

So sündig küsst kein Gentleman

Historischer Liebesroman

Die Ravenels 2

(1)
Seinen Reichtum hat er auch seiner Skrupellosigkeit zu verdanken! Bürgerlich geboren, ist Rhys Winterborne heute einer der vermögendsten Männer in London. Aber erst eine adelige Gattin wird ihm den Respekt der blaublütigen Gesellschaft sichern. Als er der unerfahrenen Lady Helen begegnet, will er alles daransetzen, um sie zum Altar zu führen. Doch der Standesunterschied scheint zu groß - bis ihn Lady Helen in aller Verschwiegenheit aufsucht. Die Sehnsucht in ihren Augen verrät Rhys, was er wissen will, und er macht ihr einen skandalösen Vorschlag: Wenn sie sich ihm jetzt sofort hingibt, müssen sie heiraten …

»Eine großartige, unvergessliche Liebesgeschichte.«
Romantic Times Book Reviews
Portrait
Ihre preisgekrönten historischen Liebesromane, die in 20 Sprachen übersetzt sind und eine begeisterte Leserschaft gekonnt in vergangene Epochen entführen, haben Lisa Kleypas den Ruf einer Top-Autorin eingebracht. Regelmäßig finden sich ihre Bücher auf den Bestsellerlisten rund um den Globus. Mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern lebt die Autorin in Texas.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955768386
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 2834 KB
Übersetzer Traudi Perlinger
Verkaufsrang 3.690
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Ravenels

  • Band 1

    57993769
    Dem Earl ausgeliefert
    von Lisa Kleypas
    eBook
    8,99
  • Band 2

    82551870
    So sündig küsst kein Gentleman
    von Lisa Kleypas
    (1)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    105360337
    Stolzes Herz in Fesseln
    von Lisa Kleypas
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine Liebe mit Hindernissen
von lesemaus1981 am 05.08.2018

Inhalt : Rhys Winterborne ist durch sein skrupellosen Geschäftssinn sehr vermögend, doch all das Geld reicht nicht aus, wenn man von bürgerlicher Geburt ist . Die einzige Möglichkeit im Adel Anerkennung zu erhalten ist eine Heirat mit einer Adligen , Lady Helen ist das Objekt seiner Begierde . Als sie... Inhalt : Rhys Winterborne ist durch sein skrupellosen Geschäftssinn sehr vermögend, doch all das Geld reicht nicht aus, wenn man von bürgerlicher Geburt ist . Die einzige Möglichkeit im Adel Anerkennung zu erhalten ist eine Heirat mit einer Adligen , Lady Helen ist das Objekt seiner Begierde . Als sie ihn eines Tages unerwartet aufsucht , macht er ihr ein skandalöses Angebot : Sie muss sich jetzt ihm hingeben , dann müssen sie heiraten........ Meinung : Die Geschichte um Helen und Rhys hat mir sehr gefallen , auch wenn ich hier und da gerne etwas tiefes gegangen wäre . Das Verhältnis zwischen Vance und Rhys hätte ich gerne genauer erfahren . Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, besonders Rhys ist mir sehr ans Herz gewachsen, er ist zwar kein Gentleman in damaligen Sinne , allerdings hat er sein Herz am rechten Fleck und behandelt alle sehr fair , egal welches Geschlecht oder vor ihm steht . Er setzt sich für die Frauenrechte ein und bemüht sich um die Arbeiterklasse . Helen konnte mich auch erreichen , obwohl sie sehr behütet aufwuchs , versucht sie alles um das zu erreichen was ihr wichtig ist und setzt damit einiges aufs Spiel . Ich würde sie als zurückhaltend unerschrocken bezeichnen, auch wenn sie sich in Gefahr begibt , merkt man immer woher sie eigentlich kommt . Ihre beiden Schwestern Pandora und Cassandra fand ich auch sehr entzückend und freue mich auf ihre Geschichten . Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und auch der Sprachgebrauch hat mir sehr gefallen . Erzählt wird jeweils aus der Sicht von Helen und Rhys , diese Schreibweise gefällt mir am besten , da so keine Langeweile aufkommt . Beim lesen mussten ich immer an ? Stolz und Vorurteil ? denken , wer das Buch liebt , wird mit diesem nichts verkehrt machen . Nur eben das es hier ein Hauch von Erotik gibt . Erst im Nachhinein fiel mir auf , dass es sich um den zweiten Teil der Ravenels Reihe handelt .Der aber auch super ohne Vorkenntnisse des Vorgängers gelesen werden kann, da jedes Buch einzelne Pärchen gewidmet ist . Es macht auf jeden Fall Lust die anderen Teile ebenfalls zu lesen Das Cover finde ich sehr schön im viktorianische Stil , passend zum Inhalt . Es kommt immer mehr in Mode , dass man hinten im Buch Rezepte findet , in diesen Fall das Rezept für ? Winterbornes Peppermint Creme ? von der Autorin sehr zusammengestellt . Ich finde die Idee mit den Rezepten witzig und freue mich das es immer häufiger vorkommt . Fazit : Eine schöne Lektüre zum abtauchen