Meine Filiale

Das letzte Evangelium

Historischer Krimi

Alessandra d’Ascoli Band 5

Barbara Goldstein

(1)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Alessandra d'Ascoli auf der Jagd nach der Wahrheit

1453, eine verlassene Abtei in den verschneiten Abruzzen. Sie ist verletzt, erinnert sich an nichts. Nicht einmal an den Menschen, der ihr am nächsten stehen sollte: ihren Ehemann, der sich liebevoll um sie bemüht. Doch Alessandra traut ihm nicht, läuft vor ihm davon. Als sie auf ein Grab mit ihrem Namen stößt, beginnt für sie eine Reise in die Vergangenheit - eine Reise in die Hölle. Wer ist sie? Warum ist sie hier? Schatten huschen nachts durch die Abtei. Was suchen sie? Und wer ist der Tote, der in der Kapelle aufgebahrt liegt?

Auch in den folgenden weiteren historischen Romanen von Barbara Goldstein bei beTHRILLED löst Alessandra d'Ascoli spannende Rätsel:

Der vergessene Papst * Der Gottesschrein * Der Ring des Salomo * Das Testament des Satans.

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.

Barbara Goldstein, geb. 1966, arbeitete zunächst in der Verwaltung von Banken und nahm dann ein Studium der Philosophie und der Sozialen Verhaltenswissenschaften auf. Später machte sie sich als Autorin historischer Romane selbstständig und nahm ihre Leser u.a. mit in die Welt von Alessandra d'Ascoli, einer florentinischen Buchhändlerin. Barbara Goldstein verstarb im März 2014 nach langer Krankheit.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 523 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732553013
Verlag Lübbe
Dateigröße 4068 KB

Weitere Bände von Alessandra d’Ascoli

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

manchmal war ich beim lesen verwirrd
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 06.06.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist ganz gut geschrieben. Verwirrend ist ob die Erinnerung von Alessandra nun Wahrheit ist oder nur eine Einbildung war. Es war recht schwierig sich rein zu lesen, wurde aber mit der Zeit besser.

  • Artikelbild-0