Meine Filiale

Ghost Flight - Jagd durch den Dschungel

Der erste Thriller vom "Ausgesetzt in der Wildnis"-Star

Will Jaeger Band 1

Bear Grylls

(16)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Will Jaeger, Ex-Elitesoldat und Gründer von Enduro Adventures, erhält den Auftrag seines Lebens: Für eine TV-Show soll er mit einer Gruppe von Kandidaten ein mysteriöses Flugzeugwrack aus dem 2. Weltkrieg im brasilianischen Dschungel bergen. Doch bei den Vorbereitungen stirbt sein Freund Smithy. Die Polizei wertet den mysteriösen Tod als Unglück. Ein Symbol, das der Tote trägt, lässt Will jedoch Böses erahnen. Denn er hat es schon einmal gesehen: in den Hinterlassenschaften seines Großvaters, des legendären Nazi-Jägers ...

»Das packende Thrillerdebüt von Abenteurer Bear Grylls.«
The Times

»Riesige Spinnen, tödliche Piranhas, böse Nazis und der Tod hinter jeder Ecke. Was will man mehr?«
Buzz Magazine

»Mit Ghost Flight gelingt Bear Grylls ein überzeugender Start einer Roman-Reihe um Ex-Elitesoldat Will Jaeger. Ein Roman, der gekonnt Spannung, Action und politisches Weltgeschehenverknüpft und damit von der ersten Seite an fesselt.«
wewantmedia.de

Bear Grylls ist einer der bekanntesten Survivalisten und Abenteurer der Welt. Er verbrachte drei Jahre als Soldat in den britischen Spezialeinheiten und diente in der 21 SAS. Seine TV-Shows »Ausgesetzt in der Wildnis« und »Abenteuer Survival« gehören zu den meistgeschauten Serien auf dem Planeten mit einem geschätzten Publikum von 1,2 Milliarden. Bear hat 22 Bücher verfasst, darunter seine Autobiographie, die ein internationaler Nummer-1-Erfolg war. »Ghost Flight« ist sein Thrillerdebüt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959677547
Verlag HarperCollins
Dateigröße 2999 KB
Verkaufsrang 20450

Weitere Bände von Will Jaeger

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

M. Gotsch, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Interessanter Roman für Survival-Fans.

Action pur

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Eine knallharte Top 10 des Sommers. Im ersten Abenteuer rund um den ehemaligen SAS Soldaten Will Jaeger, fliegen die Kugeln, Granaten, Piranhas, Fallschirme und Ureinwohner nur so durch den brasilianischen Dschungel. Eine Lesepause gibt es nicht - das Erzähltempo ist mörderisch, genauso wie die Protagonisten. Sicher, nicht jede Handlung ist sehr realistisch, aber bei diesem Genre muss es das auch nicht. Wer da meckert ist selber Schuld. Diese Art Bücher brauchen Helden, die auch mit gebrochenen Rippen und Gliedmaßen durch den Dschungel ziehen und die Welt retten! Und genau das liefert Bear Grylls ab. Also nicht nachdenken, nur lesen und Kopfkino an!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
6
8
1
1
0

Sprunghaft und holprig
von einer Kundin/einem Kunden aus Clausthal-Zellerfeld am 06.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gerade den Folterungen in einem abgelegenen Gefängnis entkommen, und doch bleibt keine Zeit sich auszuruhen. Will Jeager und seine Geschäftspartner haben einen Auftrag, der sie nach Schottland und Brasilien führt. Und in die Vergangenheit. Das Cover schreit gerade zu Abenteuer, Action und Spannung, weswegen es gleich mein Int... Gerade den Folterungen in einem abgelegenen Gefängnis entkommen, und doch bleibt keine Zeit sich auszuruhen. Will Jeager und seine Geschäftspartner haben einen Auftrag, der sie nach Schottland und Brasilien führt. Und in die Vergangenheit. Das Cover schreit gerade zu Abenteuer, Action und Spannung, weswegen es gleich mein Interesse geweckt hat. Nur leider konnte das Buch dieses Versprechen nicht ganz erfüllen. Die zugrunde liegende Geschichte ist ohne Zweifel sehr interessant und hat das Potenzial für eine Pageturner, wenn es etwas ansprechender Umgesetzt worden wäre. Zum einen fand ich die Sprache teilweise etwas holprig, die Sätze sperrig, mit zu vielen Ecken und Kanten, die nicht richtig ineinander griffen und deswegen unfertig wirkten. Was zweitens leider auf die Handlung zutraf. Diese war immer wieder recht sprunghaft, als hätte sich der Autor nicht entscheiden können mit welchem Teil der Geschichte er fortfahren wollte und sie deswegen alle auf die gleiche Seite quetschen wollen. Worunter letztendlich natürlich auch die Spannung zu leiden hatte. Da ist man gerade mitten in einem Kampf und dann ist er auch schon wieder ohne Vorwarnung vorbei und man ist ganz woanders. Vieles wird immer mal angerissen aber nicht zu ende geführt, wodurch die Spannung und die Action nicht richtig in Schwung kommen und auf der Strecke bleiben. Genau wie die Handlung, hätten auch die Charaktere noch viel mehr Potenzial gehabt, aber auch sie leiden unter der sprunghaften Erzählweise und manche Reaktion kam mir zu gewollt vor. Dieses Buch ließ sich alles andere als flüssig lesen, eher versickerte die Geschichte immer wieder, was schade ist. Somit konnte das Buch mich nicht von sich überzeugen.

Ein fesselnder und spannungsgeladener Dschungeltrip !
von Hannah- Lena am 23.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Will Jaeger, ehemaliger Elitesoldat und Adventuremanager, begibt sich nach Afrika ins Exil, nachdem seine Frau und sein Sohn spurlos verschwunden sind. Einige Jahre später lockt sein bester Freund und Kompagnon ihn mit einem lukrativen Angebot für ihre Eventfirma aus der Versenkung. Jaeger leitet ein Team, welches , begleitet... Will Jaeger, ehemaliger Elitesoldat und Adventuremanager, begibt sich nach Afrika ins Exil, nachdem seine Frau und sein Sohn spurlos verschwunden sind. Einige Jahre später lockt sein bester Freund und Kompagnon ihn mit einem lukrativen Angebot für ihre Eventfirma aus der Versenkung. Jaeger leitet ein Team, welches , begleitet von einem Filmteam, im südamerikanischen Dschungel ein Transportflugzeug aus dem zweiten weltkrieg bergen soll. Ausschlaggebend für die Zusage zu diesem Auftrag ist letztendlich jedoch nicht das Geld, sondern der bei den Vorbereitungen zu dem Dschungeltrip erfolgte Tod eines guten Freundes von Will. Gut ausgerüstet, aber in Begleitung einer ihm unbekannten Mannschaft, begibt sich Jaeger in den Dschungel. Schnell zeigt sich, dass sich das Team nicht alleine im Regenwald befindet,. Wird Jaeger das Rätsel um den Tod seines Freundes lösen können ? Wird er das Geheimnis um das verschollene Flugzeug und den Zusammenhang zur Spezialeinheit seines Großvaters lüften ? Bear Grylls nimmt uns mit auf einen abenteuerlichen und gefährlichen Trip durch den Dschungel. Der fesselnde und bildhafte Schreibstil gibt dem Leser das Gefühl die feuchte Hitze und die Pflanzen und Insekten auf der Haut zu spüren. Obwohl die Handlung zum großen Teil im Regenwald stattfindet, bleibt die Geschichte fesselnd und kurzweilig. So müssen sich die Teammitglieder zahlreichen Widrigkeiten entgegenstellen und gefährliche Hindernisse überwinden. Die detaillierte Schreibweise enthält viele interessante Informationen und erlaubt dem Leser tief in die Geschichte einzutauchen. Das Geheimnis um das Flugzeug ist in der deutschen Nazigeschichte im zweiten Weltkrieg verankert und findet auf verschlungenen Wegen bis in die Gegenwart. Der Autor gibt dem Leser fein dosierte Hinweise um ihn auf die Spur eines Geheimnisses zu führen, hinter dem viel mehr steht, als es ursprünglich den Anschein hat. Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefangen genommen und ich hoffe, dass es bald den Folgeband auf Deutsch zu lesen gibt. Für das fesselnde und spannungsgeladene Dschungelabenteuer vergebe ich gerne 4 ****.

Spannender Abenteuer-Thriller der Survival-Legende Bear Grylls
von ech am 16.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bear Grylls ist ein ehemaliger Soldat der britischen Armee, bevor er sich danach als Abenteurer, Dokumentarfilmer und Survival-Experte einen Namen gemacht hat und dabei auch Auftritte in diversen TV-Formaten hatte. Mir war der Autor vor der Lektüre zwar noch nicht bekannt, dennoch konnte er mich hier bei seinem Thriller-Debüt mi... Bear Grylls ist ein ehemaliger Soldat der britischen Armee, bevor er sich danach als Abenteurer, Dokumentarfilmer und Survival-Experte einen Namen gemacht hat und dabei auch Auftritte in diversen TV-Formaten hatte. Mir war der Autor vor der Lektüre zwar noch nicht bekannt, dennoch konnte er mich hier bei seinem Thriller-Debüt mit leichten Abstrichen überzeugen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Ex-Soldat Will Jaeger, der sich nach einem persönlichen Schickalsschlag auf die Insel Bioko vor der Küste Afrikas zurückgezogen hat, bis er dort ins Visier der örtlichen Machthaber gerät. Sein alter Kumpel Raff erweist sich dann zwar als Retter in höchster Not, aber nur, um ihn direkt in einen haarsträubenden Auftrag zu verstricken, eine Expedition zu einem Flugzeugwrack mitten im brasilianischen Dschungel, die zudem noch von einem TV-Team begleitet werden soll. Das vermeintliche Abenteuer entpuppt sich schnell als wahrer Höllentrip. Der Autor spielt hier seine Kenntnisse und persönlichen Erfahrungen auf ganzer Linie überzeugend aus und liefert einen ungemein spannenden und actionreichen Abenteuer-Thriller, der alle Elemente enthält, die man in diesem Genre so erwartet: zahlreiche Geheimnisse, eine umfassende und großanlegte Verschwörung, zwielichtige Gestalten und ein Dschungel, in dem quasi hinter jedem Baum Gefahren und geheimnisvolle Ureinwohner lauern. Auch die berühmte einstürzende Brücke über einer tiefen Schlucht darf hier natürlich nicht fehlen. Mit einem packenden Schreibstil, hohem Erzähltempo und zahlreichen überraschenden Wendungen treibt der Autor das Geschehen voran. Auch die Charakterisierung der Protagonisten kann nur als durchgehend gelungen bezeichnet werden. Das typische Klischee der bösen Nazis, die sich als Drahtzieher und Gegenspieler der Expedition entpuppen, verzeiht man dabei dann auch gerne. Einziger Kritikpunkt bleibt, das der Autor am Ende vielleicht doch ein wenig zu dick aufträgt. Hier wäre etwas weniger vielleicht sogar mehr gewesen. Auch wenn am Ende das Rätsel um das Flugzeugwrack gelöst werden kann, bleiben doch noch ein paar wichtige Fragen offen, die eine Fortsetzung dringend erforderlich machen. So hoffe ich mal, das es möglichst schnell mit Will Jaeger und seinen Mitstreitern weitergeht.


  • Artikelbild-0