Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Meeresrauschen und Inselträume

Neuerscheinung der Bestseller-Autorin

Blackberry Island 3

(11)
Schon immer war Nina für andere der Fels in der Brandung. Deshalb ist die alleinstehende Arzthelferin auf Blackberry Island gestrandet und arbeitet, wo andere ausspannen - während Mutter und Schwester ihre Träume leben. Nina hat ihrer Familie zuliebe ihre große Liebe und das geplante Medizinstudium aufgegeben. Soll das wirklich alles gewesen sein? Jetzt will Nina endlich Kurs aufs eigene Glück nehmen. Aber sie muss lernen, dass man zuerst loslassen muss, um dem Herzen zu folgen …

"Ein sehr vergnüglicher und einsichtsvoller, witziger und treffender Blick auf Selbstaufopferung."
Booklist

"Susan Mallery ist ein wunderbarer, niemals kitschiger Roman über Freundschaft, Familie und Verzeihen gelungen."
Für Sie über "Wie zwei Inseln im Meer"
Portrait
New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery wird von den Kritikern als mitreißende Autorin gefeiert und unterhält mit ihren witzigen, emotionalen Romanen über Frauen und ihre Beziehungen Millionen von Leserinnen auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem unerschrockenen Zwerpudel in Seattle, wo das Wetter zwar nicht gut, der Kaffee dafür aber umso besser ist.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959677646
Verlag HarperCollins
Dateigröße 5947 KB
Übersetzer Claudia Geng
Verkaufsrang 1.082
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Blackberry Island

  • Band 1

    44410248
    Wie zwei Inseln im Meer
    von Susan Mallery
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    47067895
    Der Sommer der Inselschwestern
    von Susan Mallery
    (12)
    eBook
    3,99
    bisher 8,99
  • Band 3

    82552413
    Meeresrauschen und Inselträume
    von Susan Mallery
    (11)
    eBook
    13,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
4
2
1
0

Zurück auf Blackberry-Island
von einer Kundin/einem Kunden aus Saalfeld am 16.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

"Meeresrauschen und Inselträume" ist das dritte Buch der "Blackberry-Island" -Trilogie von Susan Mallery. In diesem Buch geht es um Nina und ihre Familie. Nina ist Arzthelferin in der Kinderpraxis von Dr. Andi, welche eine der drei Hauptcharaktere aus dem zweiten Teil war. Mit einer verantwortungslosen Mutter war es an ihr Wünsche... "Meeresrauschen und Inselträume" ist das dritte Buch der "Blackberry-Island" -Trilogie von Susan Mallery. In diesem Buch geht es um Nina und ihre Familie. Nina ist Arzthelferin in der Kinderpraxis von Dr. Andi, welche eine der drei Hauptcharaktere aus dem zweiten Teil war. Mit einer verantwortungslosen Mutter war es an ihr Wünsche und Zunkunftsträume zu ignorieren, sich um ihre Schwester Averil zu kümmern und die Familie zusammenzu halten. Jetzt kommt ihre ehemalige Liebe Dylan zurück auf die Insel und Nina fängt an die Bilanz ihres Lebens zu ziehen. Averil ist verheiratet mit einem tollen Mann und sollte eigentlich glücklich sein, aber Unsicherheiten bezüglich der Familienplanung und das Unvermögen ihre Autorenträume zu verwirklichen, treiben sie zurück nach Hause. Wir verfolgen die beiden jungen Frauen auf ihren Weg zur Selbstfindung. Bei dem Buch handelt es sich um einen schönen dritten Teil, der aber auch unabhängig gelesen werden kann, da man (leider, leider) nicht mehr viel von den Protagonisten der beiden Vorgänger hört. Susan Mallery ist ihrem Schreibstil treu geblieben und konnte mich wieder für sich einnehmen. Zusammen mit Nina habe ich gelitten unter der kindische Art der Mutter und habe mich auf ihre Seite gestellt, wenn sie sich mit ihrer Schwester gestritten hat. Eine sehr sympatische Protagonistin. Fazit: Eine schöne Lektüre, die trotz Cover-Suggestion nicht nur für den Sommer geeignet ist. Reihnfolge: 1. Wie zwei Inseln im Meer 2. Der Sommer der Inselschwestern 3. Meeresrauschen und Inselträume

Mut zur Veränderung
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Inhaltsangabe: Die Arzthelferin Nina sollte eigentlich mitten im Leben stehen, aber das tut sie leider nicht. Sie kümmert sich um alles und jeden und ihr Leben vernachlässig sie komplett. Ihr Traum Ärztin zu werden, einen Mann und Kinder zu haben, scheint in weiter Ferne zu liegen. Bis sie auf den... Inhaltsangabe: Die Arzthelferin Nina sollte eigentlich mitten im Leben stehen, aber das tut sie leider nicht. Sie kümmert sich um alles und jeden und ihr Leben vernachlässig sie komplett. Ihr Traum Ärztin zu werden, einen Mann und Kinder zu haben, scheint in weiter Ferne zu liegen. Bis sie auf den Piloten Kyle, den sie aus früheren Zeiten kennt, trifft. Er unternimmt einen Rundflug über Blackberry Island, dem Ort wo Nina lebt. Dieser Rundflug ist ihre Zukunft. Aber nicht nur Kyle kann Nina den Kopf verdrehen auch ihr Exfreund Dylan spielt noch eine entscheidende Rolle in ihrem Leben. Meeresrauschen und Inselträume von Susan Mallery ist bereits der dritte Teil der Blackberry Island Reihe. Ich muss gestehen, dass ich die beiden vorherigen Bände nicht gelesen habe, aber während des Lesens hatte ich auch nicht den Eindruck, dass mir jetzt wichtige Informationen fehlten. Mein Fazit: Dieser Roman kann unabhängig von den anderen gelesen werden und ist somit auch gut für Quereinsteiger geeignet. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Ab der ersten Seite darf der Leser in Ninas Welt ein- und abtauchen. Die Charaktere sind alle sehr authentisch eingefangen und wiedergegeben worden, so dass ich mich gut in sie gut hineinversetzen konnte. In diesem Roman beschreibt die Autorin eine junge Frau, die für ihre Familie ihre eigenen Lebensziele aufgegeben hat, Nach Jahren hat sie endlich erkannt, dass sie auch mal an sich denken muss, um ihr Leben zu leben. Auf unterhaltsamer Art und Weise macht die Autorin klar, dass jeder Mensch, egal wie jung oder alt, seine Träume verwirklichen kann. Dafür muss man, wie Nina, seine Angst überwinden und den Mut aufbringen, neue Wege gehen zu wollen. Dieses Buch dreht sich nicht nur verlorene Lebensziele, sondern auch um Vertrauen, Verantwortung, Angst, Mut, Freundschaft, Familie und natürlich um die Liebe, die ja nicht fehlen darf. Nach all den turbulenten Zeiten wird jeder Protagonist sein Weg finden und für den einen oder anderen wird es sogar ein Happy End geben. In wie fern diese aussehen werden, werde ich natürlich nicht verraten, aber für mich war es stimmig und rundet die Geschichte perfekt ab. Eine Geschichte, die den Leser auf der einen Seite unterhält und zum anderen auch zum Nachdenken anregt. Für mich ein sehr gelungener Roman, der Lust auf mehr macht.

Ein empfehlenswertes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

In dem dritten Band der Reihe geht es um Nina. Nina ist Arzthelferin und lebt und arbeitet auf Blackberry Island. Sie hat den Absprung von dort nie geschafft; auch aufgrund ihrer etwas ungewöhnlichen Familie, durch die es zuweilen doch sehr turbulent zugeht. Als plötzlich - nach langen Jahren... In dem dritten Band der Reihe geht es um Nina. Nina ist Arzthelferin und lebt und arbeitet auf Blackberry Island. Sie hat den Absprung von dort nie geschafft; auch aufgrund ihrer etwas ungewöhnlichen Familie, durch die es zuweilen doch sehr turbulent zugeht. Als plötzlich - nach langen Jahren - ihr Ex-Freund Dylan auftaucht und ein zweiter Mann seinen Hut in den Ring schmeißt wird es erst richtig verzwickt für Nina. Was alles passiert müsst ihr allerdings selber lesen... Der Schreibstil der Autorin ist ganz wunderbar: leicht, locker und mit der nötigen Portion Humor versehen. Die Seiten verfliegen nur so. Die Autorin schafft es die doch recht schweren Themen (unverwirklichte Träume, sitzengelassen werden sowie eine schwierige Kindheit durch eine Mutter die keine Verantwortung übernehmen wollte) auf sehr feinfühlige Art zu beleuchten. Die Geschichte ist tiefgründig und doch zugleich leicht zu lesen. Das Buch hält für den Leser eine breite Palette an Gefühlen bereit; manches mal musste ich dann doch mal zu den Taschentüchern greifen, aber auch Humor kommt nicht zu kurz. Es macht einfach Spaß, das Buch zu lesen und mitzuerleben, wie Nina es doch noch schafft ihre Träume zu verwirklichen und sich endlich von der Insel, ihrer Mutter und Schwester und ihrer Verantwortung, die sie immer übernehmen musste, lösen kann. Die Charaktere und die Umgebung werden sehr detailliert und bildhaft beschrieben. So hat der Leser eine genaue Vorstellung davon. Der dritte Band ist, wie auch die beiden Vorgängerbände, sich abgeschlossen. Vorkenntnisse braucht man keine; aber es ist total schön, die ?alten Bekannten? wieder zu treffen und zu erfahren, wie es ihnen so ergangen ist. Das was klasse! Fazit: Ein tolles Buch, welches ich ganz klar empfehlen kann. Die Geschichte hat mich so schnell nicht losgelassen und erhält von mir 5 Sterne!